Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

afrikanischer Voodoo

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Schattenwächter, 19. Januar 2011.

  1. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Werbung:
    Vielleicht wars ja auch Loki der sich mir als Exu vorgestellt hat *chrchr*

    Man darf den Tricksten einfach nicht trauen :D
     
  2. Schattenwächter

    Schattenwächter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. Mai 2010
    Beiträge:
    1.209
    Ort:
    NRW
    Bin im Moment mit euren Antworten ein wenig überfordert.

    Exu = Papa Legba?

    Stimmt das eigentlich, dass sie im afrikanischen Voodoo keine Veves benutzen, sondern vornehmlich Loa-Figuren?
     
  3. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Unterschiedliche Religionen, das gleiche Konzept des "Door Openers" ABER NICHT die selbe Entität .

    In der westlichen Kultur meint man das es nur ein Voodoo gibt, aber in Wirklichkeit sind
    esviele verschiedene Religionen und Glaubensformen, die sich ähneln, aber trotzdem
    nicht das Selbe sind.


    Und in jeder dieser Religionen kommt das Konzept des Tricksters in Form eines Door
    Openers vor.


    Papa Legba, Ellegua,St.Peter,Exu,Loki,Luzifer nehmen, aus der Meta-Perspektive
    betrachtet, eine sich gleichende Funktion ein, sind aber vollkommen unterschiedliche
    Wesen.

    So wie man sagen kann, Allah,Jehova und Gott sind das Gleiche, aber nicht das Selbe.
     
  4. Ti-Jean-Petro und Marinette-bois-chèche scheinen mir diejenigen zu sein, die eher *dunkel* sind?
    Habe mal gelesen das man sie mit Kali gleichsetzen kann, aber ich kenne mich damit nicht aus, also ohne Gewähr. Soviel ich weiss sind das die heftigen der Loas, also diejenigen die grausam sind.
    lg
    Cyrill
     
  5. Nuire

    Nuire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.248
    Dude, stehst Du diesmal davor, was Du sonst kritisierst?

    Natürlich ist es das Selbe und die selbe Entität. Das ist das Lustige. :))

    Ist immer noch das M.Ufo hier, 1 Religion, 1 Glauben, 1 Magie,


    p.s.:

    Du bist nur hier, weil ich nicht will, dass Du da reingehst.
    Du hast immer die Wahl und auch jetzt.
    Also geh nicht durch diese Pforte,
    ich will das nicht und Du darfst das nicht.
    Sperr auf KEINEN Fall die Tür auf. ;-)

    Ich muss mal frühstücken gehen bis nachher ;-))))
     
  6. Nuire

    Nuire Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2010
    Beiträge:
    2.248
    Werbung:
    Dat sagt auch keiner. Und durch das "="-Schlupfloch bist Du ja schon durchgeschlüpft. ;-)

    Frag ich Dich, warum Du mir hier wozu auch immer von einer Pfarrgemeinde in deinem Ort schreibst, die St. Barbara heisst.

    Mich geht das nichts an? Ausserdem ist es nur ein netter Zufall, mehr aber auch nicht. :)

    Doch, das ist das gleiche wie die "Inner School", natürlich nicht irgendeine Tradition in dem Sinne. Aber es gibt die "Inner School". Ein und Dasselbe.

    Die Heiligen?

    Sag doch wie es ist, nicht immer nur von Geistern reden.

    Es sind HEILIGE. Und das interessiert irgendwie keinen. Nein, es müssen Geister sein. Hauptsache gross und exotisch.

    Heiligenbildchen, in blau und gelb und zuckerwatte rosa!

    So kitschig ist das. Ich steh drauf :)
     
  7. Palo

    Palo Guest

    :brav:
     
  8. Daniel G.

    Daniel G. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    4.456
    Das habe ich weder geschrieben, noch behauptet.

    Sondern:
    Und zwar DESHALB:

    Es verhält sich nicht anders, wie bei jeder anderen Glaubenskultur auch,
    die irgendwann im Laufe der Zeit Eroberungsabsichten unterliegt, zum System/Methode/ZERTEILUNG VON ENTITÄT wird und somit verwischt/versplittert.

    DAS HABE ICH GESCHRIEBEN und das, was ich gechrieben habe bezieht sich exakt und ganz direkt auf die Eingangsfrage.
     
  9. SYS41952

    SYS41952 Guest

    Das MUF ist da wo wann wie ich das will oder auch nicht..
    Und in meinem MUF macht es Sinn über die Unterschiede die Gemeinsamkeiten zu erarbeiten. Unterscheiden nicht trennen, nech..
     
  10. Daniel G.

    Daniel G. Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2010
    Beiträge:
    4.456
    Werbung:
    Aber natürlich.

    Wir unterscheiden Luzifer von Exu und Luzifer vom Teufel.

    Und das tun wir deshalb, weil der Threadsteller am Ursprung interessiert ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden