1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Zukunftspotential?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lara12, 9. Juli 2018.

  1. Lara12

    Lara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    7
    Werbung:
    Hallo Zusammen,
    darf ich euch fragen was ihr zu diesem Partnervergleich meint?
    Die aktuelle Lage ist eher freundschaftlich wobei von meiner Seite schon leichte Gefühle im Spiel sind und das bestimmt mehr werden würde wenn man sich richtig darauf einlassen würde. Das ist die eine Seite. Auf der anderen Seite gibt es ein paar Punkte die mich an ihm zweifeln lassen. Auf deutsch gesagt, ich weiß nicht genau was ich will. Meinem Gefühl nach scheint es ihm ähnlich zu gehen.
    Wäre das etwas mit Zukunft? Meint ihr ich sollte den Vorstoß wagen?
    Ich innen, er außen.
    LG Lara


    [​IMG]


    [​IMG]

    Komposit:
    [​IMG]



    Kombin:

    [​IMG]
     
  2. Artur

    Artur Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    1.420
    Ort:
    Kosel (in der Nähe von Eckernförde)
    Hey Lara ... kannst du mir vielleicht die Geburtsorte von euch beiden verraten ... den Rest kriege ich leicht selber raus ...

    Liebe Grüße

    :zauberer2 Artur ...
     
  3. Daya27

    Daya27 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    826
    Ort:
    D
    Also das willst du in einem FORUM klären??

    Was verstehst du denn in den Grafiken, die du eingestellt hast?

    Du kannst den Vorstoß wagen, dass es was wird, glaube ich eher nicht.

    Glaubst du übrigens auch nicht, sonst würdest nicht so daran zweifeln.

    Glaubt er wahrscheinlich auch nicht, sonst hättest du "wir" gesagt, statt "ich".

    (das war jetzt astrohermeneutisch)

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2018
  4. Lara12

    Lara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    7
    Hallo Artur,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Mein Geburtsort Lugosch/Rumänien. Sein Geburtsort Vinkovci/Kroatien
    LG Lara
     
  5. Lara12

    Lara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    7
    Hallo Daya,
    wenn man zweifelt und nicht genau weiß in welche Richtung es gehen soll kann man sich doch auch in einem Forum Denkimpulse holen?! :) Ich möchte ja nicht dass mir das Forum diese Entscheidung abnimmt, aber die astrologische Deutung würde mir vielleicht bei der Entscheidung helfen.
    LG Lara
     
    eamane9876 gefällt das.
  6. Daya27

    Daya27 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    826
    Ort:
    D
    Werbung:
    vielleicht ;)

    Wachsen in Vinkovci vielleicht Trauben??

    Und liegt dein Lugosch mitten in grünen Wiesen??
     
  7. Red Eichi

    Red Eichi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    680
    Hallo Lara,

    wenn man Zweifel hat, ob man sich auf einen Mann und eine Beziehung mit ihm einlassen soll,
    dann ist das eine Warnung der inneren Stimme, auf die man dann auch unbedingt hören sollte,
    finde ich .

    Für mich sieht das Ganze hier auch astrologisch nicht so wirklich gut aus. Und du wirst Diejenige
    sein, die sich unwohler in der Beziehung fühlen wird. Dein Mond und deine Venus bekommt hier
    eine Menge ab und sind hier gut "in der Zange".

    Was über Pluto-Verbindungen und das unter Spannung läuft - wie hier bei euch mit Pluto Quinkunx
    zu deinem Mond und Pluto Opposition zu deiner Venus kann auch in destruktive Richtungen
    abdriften, aus denen man dann nicht so schnell wieder rauskommt, wenn man sich einmal einge-
    lassen hat.

    Du bist ohnehin schon etwas im Clinch mit dir selbst und deinen weiblichen Anteilen mit Mond
    Venus Quadrat - wenn da jetzt noch sein Pluto und sein Neptun mit dazukommt und dann auch
    noch sein Saturn in Opposition zu deinem Mond......Dazu noch seine Mars/Jupiter zu deiner 3er
    Konstellation im Wassermann...

    Er kommt da deutlich besser weg und behält auch mehr Aktionsradius. Er packt dir seinen Mond
    in dein Partnerhaus und dockt an deinem Pflichtgefüh/Saturn an und wird sich auf dein Mitge-
    fühl und deinen Fische-Mond verlassen, den er mit seinem Merkur in Konjunktion dazu auch
    gut verbal in Anspruch nehmen kann. Da wirst du es sein müssen, die sich für die Beziehung
    engagiert.

    Schenke auf jeden Fall deinen Zweifeln grösste Beachtung würde ich dir raten. Ich sehe hier
    jedenfalls keine (gute) gemeinsame Zukunft.
     
    eamane9876 gefällt das.
  8. Kornblume9

    Kornblume9 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    746
    Hallo Lara,
    mir ist spontan in der Synastrie aufgefallen, dass (wenn man Chiron nicht berücksichtigt) dein Sonne/Merkur/Mars-Stellium in Wassermann keine Hauptaspekte zu seinen Planeten bildet. (Gut, das Stellium fällt in sein 1. Haus, aber es steht eben nicht in Verbindung mit seinen Planeten.) Damit steht dein Wassermann-Sonne/Merkur/Mars-Komplex da wie ein außenstehender Beobachter - noch "unbeteiligter" als es dem Wassermannzeichen ohnehin schon eigen ist. Das kann sich für eine Wassermann-Sonne zunächst vertraut anfühlen - es ist ihr ja sowieso nicht geheuer, sich eng einzulassen...aber so als Dauerlösung? Fühlst du dich im Kern deiner Persönlichkeit von ihm "gesehen"? In deiner Tatkraft angenommen und unterstützt - oder irgendwie gebremst?

    Ich habe auch schon meine Sonne in der Synastrie (mit für mich "interessanten" Männern) unaspektiert erlebt. Es gab dann jeweils andere, einschlägige Anknüpfungspunkte, so wie bei dir in diesem Fall (die Mond/Merkur-Konjunktion z.B.), die ein nettes Beisammensein erzeugen. Aber geworden ist daraus nichts, ich musste mich bei für mich selbstverständlichen Dingen rechtfertigen, und mir anhören, ich sei arrogant (Jungfrau-Sonne in 11), und daher bin ich persönlich ziemlich "hellhörig" bei unaspektierten Sonnen. ;)

    Was ich mich aber ganz unastrologisch frage: Warum möchtest du eine Beziehung mit jemandem, wenn weder du weißt, ob du ihn willst, noch er mit eindeutigen Absichten auf dich zukommt?

    Viele Grüße
    Kornblume
     
    halo gefällt das.
  9. Lara12

    Lara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    7
    Hallo Red Eichi,
    vielen Dank für deine Antwort.
    Mein Pluto steht in dem Fall in Opp. zu seiner Venus. Ist Quinkunx ein Spannungsaspekt, bzw wie wäre sein Mars Jupiter in Quinkunx zu meinem Merkur, Sonne, Mars zu deuten?
    Ich habe bei ihm oft das Gefühl dass er mich anlügt um besser dazustehen. Wäre das auf Neptun in Quadrat zu meinem Mond zurückzuführen?
     
  10. Daya27

    Daya27 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    826
    Ort:
    D
    Werbung:
    Na ja, mit seiner Fische-Sonne und Krebs-Mond orientiert er sich schon richtig an einer älteren / selbstbewussteren Frau. Und warten wahrscheinlich darauf, dass SIE sich entscheidet.

    Es ist ein "natürliches" Lügen des Fisches. Des Krebses aber auch, *grins.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden