1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Würdet ihr das glauben?

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Federhalter, 13. November 2010.

  1. Federhalter

    Federhalter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    156
    Werbung:
    Ein Mann, der, nachdem er eine bestimmte Frau kennenlernte, sich zu 99,9% darum bemühte, seine wahre Traumfrau zu finden, also eine andere. Über einen Zeitraum von ca. 2 Jahren. Dieser Mann, dessen Typ diese eine bestimmte Frau nicht mal ist, da er sich sicher ist, dass seine Traumfrau dunkle Haare und auch dunkle Augen hat (á la Amelie, Audrey Tautou), nicht so helle kupferblonde Haare und dunkelgrüne Augen ... und natürlich auch einen vernünftigen Beruf. Der sich auch weder an ihrem Geburtstag bei ihr meldete, und auch nicht an Weihnachten, am Valentinstag ... Dieser Mann, der sie auch oft beschimpfte und fertig machte, und aktuell auch wütend ist/war, weil oder wenn kein Brief kam, obwohl er sich dennoch die ganze Zeit darum bemühte, andere Frauen kennenzulernen ...

    Was würdet ihr denken und glauben, wenn dieser Mann nun zu dieser einen bestimmten Frau sagt, dass er sie liebt?

    Würdet ihr das glauben?
     
  2. Federhalter

    Federhalter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    156
    Er hat sich auch von seiner Mutter beeinflussen lassen, was diese eine bestimmte Frau und den Kontakt angeht. Was auch kein unwichtiger Teil in dieser Zeit war. So merkwürdig es auch klingen mag. Aber ich glaube, so ungewöhnlich ist sowas gar nicht. Es gibt ja genügend Menschen, die sich von irgendwas für sie Wichtigem abbringen lassen, beeinflussen lassen.

    Bei mir ist es klar, also was ich denke und auch glaube. Rein von meinem logischen Verstand her ist und kann das keine Liebe sein. Es war auch nie Liebe, sonst hätte es erst gar nicht soweit kommen können, denke ich.

    Nur würden mich dazu auch ein paar andere Meinungen interessieren. Vielleicht hab ich da ja auch eine komische oder ungewöhnliche Ansicht, auch, was meinen logischen Verstand angeht, was ich glaube und was nicht. Wobei ich mir das gerade nicht vorstellen kann, aber das heißt ja nichts.

    Ich kann irgendwie kaum glauben, dass es so etwas überhaupt tatsächlich gibt ...
     
  3. Konjunktion

    Konjunktion Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    8.500
    Ort:
    über den Wolken, sachsen-anhalt
    Wenn man sich beeinflussen läßt hat man nicht genug Selbstbewußtsein. Ich glaube nicht das es die Mutter war. Sondern die Einstellung des Mannes. Ja ich hätte auch gern so einen Traummann. Also ich lese er hat eine kennengelernt und sucht trotzdem eine andere. hm das kenn ich auch irgendwo her. Liebe ist es auf keinen Fall
     
  4. Zugvogel

    Zugvogel Guest

    Seit wann ist Liebe logisch? :rolleyes:

    Die Geschichte ist etwas wirr niedergeschrieben - also die blonde Frau läuft dem Typ seit Jahren hinterher, obwohl er sie schlecht behandelt. Der Typ braucht aber ihre Aufmerksamkeit, wenn diese ausbleibt, wird er "wütend". Dann merkt der Typ auf einmal, dass er sie liebt...

    Hört sich erstmal so an, als ob beide psychischen Mustern folgen, die nicht ganz gesund sind (sich immer wieder abweisen lassen bzw. einem nicht-existenten Idealbild hinterherlaufen und sich gleichzeitig jemanden warmhalten, auch wenn es der anderen Person nicht guttut).

    Als erstes sollte der Typ mal für sich klären, was Liebe für ihn ist (die Frau natürlich auch).

    Wusstest du, dass arrangierte Ehen genausogut oder schlecht sind wie die Ehen von Leuten, die sich aus freien Stücken gefunden haben?

    Die Romantik-Falle ist eine der größten im Leben...

    Bist du der Typ?

    LG
     
  5. Federhalter

    Federhalter Neues Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2010
    Beiträge:
    156
    Danke dir.

    Gute Frage ...

    Sorry, für's Wirre.

    Ja, so ist oder war es, bis vor ein paar Wochen.

    Stimmt.

    ... wahrscheinlich.

    Nein, wusste ich nicht und wenn es hier um Liebe geht/ging, zumindest bei den Leuten, die aus freien Stücken geheiratet haben, mag ich auch kaum glauben, dass das bei denen genauso abläuft oder abgelaufen ist, wie bei denen, deren Ehe arrangiert wurde. Wenn, dann können sich diese ja auch nur wieder etwas eingeredet haben. Was, wie ich glaube, auch sehr viele Menschen tun. Es gibt einige Menschen, die in einer Zweck-Beziehung oder -Ehe leben und sich dabei einreden, sie seien glücklich und würden lieben.

    Und, ja, das glaube ich gerne, die Romantik-Falle ...

    Ich bin kein "Typ" und auch nicht der Typ.

    Danke euch.
     
  6. guybrush

    guybrush Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Januar 2010
    Beiträge:
    1.550
    Ort:
    Melee Island...;-)
    Werbung:
    hm.. versteh ich jetzt nicht ganz, aber muss ja nicht alles verstehen :D

    Aber so dem Gefühl nach, kann ich nur sagen, das dieser Mann sich seine Traumfrau konstruiert, die es vielleicht gibt, aber ob man die Traumfrau dann auch lieben kann... richtig lieben kann ist wieder mal eine andere Sache.

    Ich kann das sagen, weil ich mir früher auch immer meine Frau konstruiert hab, die es sein soll: Gross, Schlank, langes Blondes Haar ... für´s Auge ok, fürs Herz nicht immer ... :D

    Vielleicht kannst du es ein bisserl verständlicher rüberbringen...
     
  7. Siobhan

    Siobhan Guest

    Ich würde sagen, was dieser Typ jetzt empfindet ist nur geklänkte Eitelkeit. Solange sich die Dame für ihn interessierte, hat er sie schlecht behandelt und nach anderen Frauen gesucht, und jetzt wo sie nicht mehr will, liebt er sie plötzlich. Nein, auf gar keinen Fall! Soll er doch weoterhin seinem Hirngespinst a la Amelie hinterher laufen. Ich hoffe, die arme Frau findet ganz schnell einen netten Mann, der sie liebt und gut behandelt.
     
  8. athanasis

    athanasis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2010
    Beiträge:
    1.420
    nein. und ich frage wieso sich diese frau so lange "warmhalten" liess...
     
  9. Sehe ich auch so. Die Frau sollte sich lieber fragen, warum sie so lange so einem Mann hinterher läuft, der sie so behandelt statt immer nur auf den Mann zu schauen und analysieren zu wollen, warum er jetzt gerade wie handelt.
     
  10. soul back

    soul back Guest

    Werbung:
    Anhand der Geschichten die man so liest und sieht, fällt mir nur noch das Wort Psychiatrie ein.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen