1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wieviele schutzengel

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von meerlis, 27. April 2006.

  1. meerlis

    meerlis Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    205
    Ort:
    bremen
    Werbung:
    hey,

    wieviele schutzengel hat ein mensch?

    ich bin etwas verwirrt im moment, da ich drei schutzengel habe.
    außerdem hatte ich meinen schutzengel gefragt, wie er heißt und er sagte zu mir peter. jetzt habe ich festgestellt, das peter nicht mein schutzengel ist.
    kann ich noch einen vierten schutzengel haben?
     
  2. vittella

    vittella Guest

    ich glaube nicht,dass der Mensch einen Zugeteilten Schutzengel hat.....was sollte der denn schützen...?...und wo wären die Schutzengel von den Menschen,denen schreckliches passiert...?...gerade in den Ferien :)
    Ich weiss nicht warum sich menschen ausgedacht haben,dass es Schutzengel gibt,weisst du`s,woher glaubst du daran?
     
  3. sunlizard

    sunlizard Mitglied

    Registriert seit:
    19. April 2006
    Beiträge:
    56
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo!
    Jeder Mensch hat einen Schutzengel. Lass Dich da nicht verrückt machen. Man kann auch mehrere geistige Begleiter/Engel haben.
    Wie hast Du denn heraus gefunden, dass Peter nicht Dein Schutzengel ist? Was es ein Gefühl?
    Grüße, sunlizard
     
  4. samaya

    samaya Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    456
    Ort:
    NRW
    Hallo..

    Ja es stimmt Jeder Mensch hat einen Schutzengel,auch die ,die es nicht wissen.. Und es giebt mehrere Geistführer,oder Engel. Je nadem wie weit der Mensch ist ,oder wo er Hilfe,oder Rat braucht.. Das Universum Hilft Uns Menschen,Wir können die Hilfe ruhig annehmen.. :)


    Liebe Grüße :)

    Samaya
     
  5. Mononoke

    Mononoke Mitglied

    Registriert seit:
    25. April 2006
    Beiträge:
    65
    Ja jeder hat Schutzengel! Da kann ich nur Samaya u.Sunlizard beipflichten!
    Sie sind von geburt an an Deiner Seite!
    Im laufe des Lebens wechseln sie sich ab je nachdem was man gerade lernen soll aber der Geburtsschutzengel bleibt immer an deiner Seite.
    Ich spüre meine Engel so: Mein stets Begleitendender Engel ist schon wie meine Atmung ich spüre in immer, nur mischt er sich nicht ein, nur wenn ich ihn drum bitte.
    Die anderen Engel wechseln je nach Lernprozeß und es sind sogar liebe Verstorbene dabei, die mir helfen bei Situationen auch sie sind gute Helfer und Freunde und das kann genauso gut Dein Peter sein!?
    Die, an die Schutzengel nicht glauben haben trotzdem welche und weil sie, sie nicht spüren wollen, spüren sie, sie auch nicht.
    Lieben Gruß - Mononoke
    :tongue2: :engel:
     
  6. vittella

    vittella Guest

    Werbung:
    oder irgendwelche Wunschgedanken.....
    Woher sagen Menschen,dass es Schutzengel geben soll?

    Matthäus 18,10, wo der Herr von den Kindern sagt, dass ihre Engel im Himmel allezeit das Angesicht seines Vaters schauen.
    Dass freilich Gott sich auch zuweilen der Engel (= Boten) bedient und bedient hat, um seine Erlösten zu schützen und zu bewahren, ist unbestritten. So lesen wir in Psalm 91,11: "Denn er (Gott) wird seinen Engeln über dir befehlen, dich zu bewahren auf allen deinen Wegen." Und der Hebräerbrief sagt von den Engeln: "Sind sie nicht alle dienstbare Geister, ausgesandt zum Dienst um derer willen, welche die Seligkeit ererben sollen?" (2,14). Beide Aussagen sprechen aber von allgemeiner Hilfe durch Engel (Mehrzahl), nicht durch einen besonderen Schutzengel.

    Es verbietet auch die biblische Lehre von unserem Retter Jesus Christus die Annahme von "Schutzengeln". Der Sohn Gottes ist unsere Zuflucht, unser sicherer Schutz, unser Retter und Bewahrer. Sein Schutz genügt. Wenn er sich zuweilen eines oder mehrerer Engel bedient hat, bildete das jeweils eine Ausnahme. So etwas wie eine feste Einrichtung waren und sind Engelsdienste nie.

    Es muss abschliessend noch eine Stelle genannt werden, die uns helfen kann, Matthäus 18,10 richtig zu verstehen. In Apg. 12,15 antworten die betenden, im Haus des Johannes Markus versammelten Geschwister auf die Ankündigung der Magd Rhode, Petrus stehe vor der Tür, zuerst: "Du bist von Sinnen." Sie wollen damit sagen, Petrus könne unmöglich vor der Tür stehen, da er ja im Gefängnis sitze (siehe V. 6). Auf ihr beharrliches Beteuern hin antworten sie dann: "Es ist sein Engel." Sie geben damit zu verstehen, Petrus müsse offensichtlich hingerichtet worden sein und sei der Rhode als Geist erschienen (Matthäus 27,52 + 53). Dieser sehe zwar aus wie Petrus selbst, sei aber nicht der eigentliche Petrus aus Fleisch und Blut.
    Der Ausdruck "sein Engel" bedeutet also auch hier nicht, dass es sich um den persönlichen Schutzengel des Petrus handelt. Gemeint ist vielmehr der Geist des Petrus. So ist auch Matthäus 18,10 zu verstehen. Die "Engel" der Kinder wären somit der Geist eines jeden Kindes, der das Angesicht des himmlischen Vaters sieht. Es ist nun äusserst wichtig, dass wir zu dieser Stelle die vom Herrn selbst ausdrücklich vermerkte Tatsache beachten, dass die von ihm genannten Kinder an ihn glauben (V. 6), und dass er von ihnen sagt, er sei gekommen, sie zu erretten (V. 11). So scheint es mir, dass Jesus hier, ausgehend von kleinen Kindern, zu Wahrheiten über die geistlichen Kinder Gottes überleitet. Solche, die glauben und errettet sind, nennt das Neue Testament "Kinder Gottes" (Joh. 1,12; 1. Joh. 3,1). Der Engel (oder der Geist) solcher schaut das Angesicht Gottes.

    Wesshalb sollte der Mensch von einem Schutzengel begleitet werden und sich daran genügen...?....wenn er mit Gott selber reden kann?
    Es gibt keine Schutzengel,das denken sich Menschen aus......
     
  7. lichtbrücke

    lichtbrücke Guest

    Hallo vitella

    Vielleicht das Leben seines Schützlings?

    Warum sollte man sich nicht mit allen Mitgliedern einer Familie unterhalten bzw. sich allen gleichermassen verbunden fühlen? Oder redest du immer nur mit dem Oberhaupt? :clown: Die himmlische Familie ist doch im Wesentlichen nichts anderes als eine irdische - nur halt ein bisschen grösser :)

    Um das Spielchen weiterzuspielen... Wo ist denn Gott immer, wenn Menschen etwas Schreckliches passiert?

    um seine Erlösten zu schützen und zu bewahren...

    Ich für meinen Teil leite ganz naiv und kindlich aus dem Wort "schützen" den Begriff Schutzengel ab. Nur weil ein paar Schreiberlinge der Bibel vergessen hatten, die Schutzengel zu erwähnen, heisst für mich noch lange nicht, dass es sie nicht gibt. Ich bin überzeugt davon, dass auch du das eine oder andere Erlebnis hattest, wo du dir ganz spontan dachtest "Puhh, Schutzengel gehabt..."

    Mit Licht und Liebe :)

    Lichtbrücke
     
  8. meerlis

    meerlis Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    205
    Ort:
    bremen
    hey,

    durch eine kartenlegerin bzw. engelmedium habe ich erfahren, das ich drei schutzengel habe.
    wobei ich selber überzeugt bin, das ich nur einen schutzengel habe. außerdem hat sie festgestellt, das mein peter ein schutzgeist ist, der mich auch beschützt.

    zumindest habe ich jetzt meinen glauben wieder gefunden, das ich kontakt zu den engeln habe.

    danke für eure antworten
     
  9. vittella

    vittella Guest

    Schade,dass Du Kartenlegerinnen glaubst und Dir einbildest Engelkontakte zu haben,anstatt Dein Vertrauen Jesus zu schenken.....
     
  10. meerlis

    meerlis Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    205
    Ort:
    bremen
    Werbung:
    durch die kartenlegerin ist mir erst bewußt geworden, das ich kontakte zu engeln haben.
    an jesus kann ich nicht mehr glauben, weil er mich sehr enttäuscht hat.
    jeder hat seinen eigenen glauben und ich glaube an engel.

    die engel haben mir schon oft bewiesen, das sie existieren und sie haben mir geholfen in schwierigen situationen.

    ich lasse mir hier nicht irgendeinen glauben aufzwingen!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen