1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wieviel Sport bei Depressionen ??

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von MadMax, 29. November 2005.

  1. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    Werbung:
    Hey ihr lieben Leutz....

    Ich weiss ich weiss ich hatte schon einen Thread darüber....

    Also ich mache 3 bis 4 mal die Woche ca. ne halbe bis ne ganze std. Fitness
    aber ich glaub das reicht nicht....

    Hab mir jetzt überlegt, in einem Verein Basketball zu spielen, d.h. erstmal natürlich nur beim training mitmachen.....

    Was meint ihr dazu?
    Glaubt ihr, das hilft mir bei meinen Depressionen??

    Ich hab ende Sommer jeden Tag Basketball gespielt allerdings draussen.
    Glaubt ihr das macht nen grossen unterschied wenn ich jetzt in der halle spiele?

    Wäre sehr froh, wenn ihr mit bitte antwortet. :)

    Liebe Grüße
    Max
     
  2. Ahriman

    Ahriman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    3.385
    Ort:
    Berlin
    probiers aus.. was haelst davon??

    wenns dir spass macht ist doch egal wo du es tust..
    sport lenkt sicher ab...

    ach und weniger rauchen, hehe
    wegen dem sport halt..
     
  3. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    Ja werde ich auch tun.....

    :danke: stimmt schon.....

    weniger rauchen werde ich denk ich mal auf jeden fall, gerade wenn ich merke
    das ich keine puste mehr hab.... *G* :danke:
     
  4. Tintenfisch

    Tintenfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2005
    Beiträge:
    775
    Hallo Madmax,

    eigentlich müsste das ausreichen. Nur wirkt sport bei Depressionen mehr indirekt. Die Wirkung geht darüber, dass man durch regelmäßigen Sport besser und tiefer schlafen kann. Was ja auf das psychische Befinden auch Einfluss hat. diese wirkung beginnt bei ausdauersport aber erst ab ca. 6-8 wochen. Joggen soll da auch sehr helfen, das mache ich und merke nur deutlich, dass ich wieder schlecht schlafe, wenn ich damit mal 2 Wochen ausgesetzt hab.

    Viel Erfolg!
    Tintenfisch
     
  5. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    Hallo Tintenfisch...

    Beim Basketball spielen hab ich das nach 2 Wochen gemerkt....

    Und Fitness mache ich jetzt seit ca. 8 wochen, habe allerding nach den ersten
    2 wochen 2 wochen pause machen müssen wegen erkältung.
    Das heisst ich mache jetzt erst wieder seit ca. 4 wochen training...

    Naja vielleicht hilft es ja bald....

    :danke: :danke: :) :danke: :danke:

    Liebe Grüße
    Max
     
  6. Farbenvogel

    Farbenvogel Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    1.163
    Ort:
    Bayern / Oberpfalz
    Werbung:
    hi max, hab leider deine anderen beiträge nicht verfolgt, war ne zeitlang etwas träge aus zeitnot...
    haben die einen grund, warum du dich so fühlst - sorry, istr vielleicht ne doofe frage, aber für mich interessant
    was hast du denn schon alles versucht? und wie lange haste die schon?

    was auf alle fälle auch energie bringt sind ginseng compositum N trofen der Fa. HEEL, 3x30 tropfen in bissi leitungswasser gemischt

    liebe und licht für dich und viel erfolg
     
  7. MadMax

    MadMax Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    352
    Ort:
    Giessen / Hessen
    hallo zwerg....

    Also ich habe die jetzt schon fast 4 jahre...
    Irgendwann hab ich auch schon mal medikamente genommen, habe diese aber wieder abgesetzt, da ich nicht so viele medikamente auf einmal nehmen will... Johanneskraut und Zoloft....

    Und diesen Sommer hab ich mit Sport angefangen, erst Basketball und dann als das Wetter so schlecht wurde, hab ich mir ne Trainingsbank zugelegt mit Kurzhanteln....kommt aber bald noch ne langhantel-ablage dazu....

    Also bis vor ner Woche gings mir ca. 2-3 monate richtig gut.....
    Denke mal, liegt daran das ich jetzt seit 1 monat kein Basketball mehr gespielt hab....nur ganz selten mittwochs in der halle....aber mein kumpel sagt mir schon seit 2 wochen ab, weil seine freundin, die den schlüssel hat keine lust hat.....

    Naja und jetzt überlege ich mir schon seit paar Wochen wenigstens Basketball-Training im Verein mit zu machen....

    Liebe Grüße und :danke:
    Max
     
  8. knottile

    knottile Mitglied

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    125
    warum gehst du nicht in ein fitnesscenter? ist dir nicht langweilig, allein zuhause zu trainieren? Es tut einem gut, unter "gleichgesinnten" zu sein ...
    Nimm dein glück selbst in die hand und warte nicht auf deinen freund, bis er sich wieder zeit nimmt! Wenn es dich reizt im verein mitzuspieln, dann mach es!!!

    Wünsch dir einen schönen Tag
    dagi
     
  9. Ritter Omlett

    Ritter Omlett Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    2.899
    Ort:
    Wien
    Hallo MadMax

    Sport zu betreiben ist gut. Vor allen Dingen fühlst du dich auch gleichzeitig besser.
    Meiner Meinung nach ist es allerdings falsch, noch mehr Sport zu betreiben. Meiner Ansicht nach solltest du den Grund deiner Depressionen erforschen und die Lösungen dazu suchen. Deine Träume weisen dich darauf eindrucksvoll hin. Ein zuviel an Sport könnte in weiterer Folge deine Depressionen verstärken, weil Sport Regenarationszeiten erfordert. Dass heisst nach einer Woche vielen Sports benötigt der Körper entlastetende Massnahmen (Sauna, Strechting, im Fitnesscenter leichtere Einheiten, bei Kraftsport geringeres Gewicht).

    Zusammenfassend würd ich sagen
    Den Grund deiner Depressionen erforschen, nach Lösungen suchen/Sport als Begleitmassnahme, aber nicht übertreiben. Sport vertreibt nicht die Urverwurzelung der Depressionen.
    Meiner Ansicht nach wird die Erhöhung des Sports nur eine vorübergehende Linderung deiner Depressionen bringen, wenn du dich deinen Gründen der Depressionen nicht stellst. Es kann dann sogar sein, dass sich die Depressionsschübe verstärken werden, deine Träume deuten darauf hin.

    liebe Grüsse
    Ritter Omlett
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    hast du es schon ausprobiert,

    na hilft es bei deinen depressionen? ich denke wir können dir das nicht sagen, weil wir nicht dein leben führen und vielleicht auch keine depressionen haben, aber ich denke, wenn du es nicht ausprobierst, wirst du es nicht herausfinden.
    :rolleyes:

    aber grundsätzlich ist für depressionen immer gut wenn man sich unter die leute mischt, das ist ja oft der grund für menschen in eine solche hineinzufallen, weil sie sich zu viel isolieren, ich denke das machst du schon ganz gut.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen