1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wieso erinnere ich mich nicht mehr an meine Träume?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von dieMuse, 25. März 2014.

  1. dieMuse

    dieMuse Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2007
    Beiträge:
    195
    Ort:
    Nähe Wien
    Werbung:
    Seit einiger Zeit kann ich mich nicht mehr an meine Träume erinnern
    Ich weiß, dass ich geträumt habe aber sobald ich aufwache ist jegliche Erinnerung weg
    Gibt es dafür eine "esoterische" Erklärung?
     
  2. Kleinebiene123

    Kleinebiene123 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    20
    Kannst du dich gar nicht mehr erinnern oder kommt die Erinnerung über dem Tag in Stücken zurück?
     
  3. catwomen

    catwomen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2008
    Beiträge:
    1.185
    Ort:
    Baden Württemberg
    Hallo dieMuse

    Wenn du dich nicht mehr erinnern kannst, dann gibt es in deiner jetzigen Lebenssituation nichts mehr, was du wissen musst.

    Liebe grüße catwomen
     
  4. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    dazu sage ich nur PERFEKT:)
     
  5. Gluecksstern

    Gluecksstern Mitglied

    Registriert seit:
    9. April 2012
    Beiträge:
    342
    Dem würde ich auch zustimmen, da das Unterbewusstsein während des Schlafes am aussortieren ist was wichtig und unwichtig ist. Obwohl jeden Tag sich ein Erreignis abspielt was im Schlaf verarbeitet wird.

    Ich habe festgestellt das manche Träume nicht als Film ablaufen, sondern am nächsten Morgen nur wenige Symbole in Erinnerung sind.
     
  6. sibel

    sibel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2004
    Beiträge:
    6.095
    Ort:
    Hinter den 7 Bergen
    Werbung:
    Das möchte ich bestreiten...
     
  7. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Stimmt,es ist so,weil nicht der Traum als solche etwas sagt,sonder eben die Symbole,die sind mitunter am wichtgsten und Ausagekräftigsten..
     
  8. Mipa

    Mipa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2012
    Beiträge:
    3.181
    Ort:
    zwischen burgen, klöstern und reben
    Ob es eine esoterische erklärung dafür gibt, weiss ich nicht. Mir ist allerdings bei mir selbst aufgefallen, dass ich immer oder sehr oft träume - sodass ich mich später auch daran erinnern kann - wenn ich länger als nur 4 - 6 stunden schlafe. Da ich tendenziell eher ein nachtmensch bin und wenig schlafe, träume ich seltener. Als ich mich diesbezüglich schlau zu machen begann, stiess ich auf die verschiedenen schlaf-phasen, die man nachts durchläuft, die sog. Rem und non Rem phasen. Innerhalb gewisser Rem (2 - 3 pro nacht) phasen verschiedener länge kommt es zu intensiven träumen. Wenn man diese nun aber eben nicht verschläft:D, gibts auch weniger zu träumen.
    Ganz und gar unesoterisch? Vielleicht, vielleicht aber auch nicht und körper/seele/geist sind nur bereit, sich weitergehend mit sich selbst zu beschäftigen, eingebungen zu verarbeiten und zu etwas sinnigem zu verweben - das einem dann auch bewusst wird - wenn man ihnen dazu auch genügend zeit im sinne von ruhephasen lässt. Diese sichtweise widerspiegelt m.e. auch sehr schön die einheit zwischen den einzelnen komponenten und die frage nach 'esoterisch oder nicht' wird obsolet.
     
  9. derNichtAufgibt

    derNichtAufgibt Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    894
    Ort:
    Österreich
    Das ist aber sowas von falsch, sorry.

    1. gibt es ja verschiedene Arten von Träumen
    2. ist es unmöglich das es eine Zeit im Leben gibt, wo man nichts mehr neues wissen soll

    Warum jemand nichts träumt, passiert wenn er zb Schlaftabletten nimmt

    Warum man sich nicht an Träume erinnert passiert dann, wenn man nach einer Tiefschlafphase aufgeweckt wird. Wenn man am Wochenende schläft solange man kann, erinnert man sich wohl an den letzten Traum, bis man sich bewegt oder aufsteht.

    Man kann aber willentlich sich sagen, das ich nach jeden Traum aufwache. Passiert mir öfter, das ich dann 3x in der Nacht auf WC muss. dann erinnere ich mich an mehrere Träume.


    LGSM
     
  10. Werbung:
    Vitamin B Mangel.
    Ich habe ein ähnliches Problem, ich träume zwar, aber nicht mehr so Zukunftsweisend, darunter leide ich gerade.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen