1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie werde ich ein Guru?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Emanuel Tunai, 28. Dezember 2004.

  1. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Namasté,
    man sieht viele Gurus, doch abgesehen von den Scharlatanen gibt es auch viele gute. Ich kann hier keine Liste aufstellen jedoch meine Liste wäre ziemlich klein und auch voll mit unbekannten :)
    Doch wer oder was ist ein Guru?
    Was muss ein solcher Guru können?
    Wie wírd man zu einem Guru??
     
  2. xyto

    xyto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Dezember 2004
    Beiträge:
    341

    Auf jeden Fall brauchst du mal Softskills wie Teamfähigkeit, Toleranz und Liebenswürdigkeit.

    Du solltest auch rhetorisch versiert sein, gut aussehen und virtuos auf der Klaviatur östlicher Philosophie spielen können.
    Weitere Kleinigkeiten sollte man sich selbst beibringen, darunter fallen flüsterndes Sprechen, bedachte und sanfte Gesten, ein weites Gewand und lange Fingernägel.

    Ein weiteres Merkmal, wofür zwar ein Chirurg nötig wäre, dessen Vorhandensein sich letztlich aber auf jeden Fall in einer erhöhten Zahl höriger Schüler niederschlagen würde, wären lange, sehnige Zehen, stilgerecht in Bambusschlapfen präsentiert.

    Vegetarismus, Abstinenz oder erhöhte sexuelle Aktivität, je nach Vorliebe sind natürlich Pflicht.

    Des weiteren sollte das eigene Samadhi von möglichst vielen anderen Gurus und Meistern anerkannt worden sein; wenn es durch einen Bodhisattva zertifizert wurde - umso besser.

    Förderlich sind für einen Mann auch ein überdurchschnittliches großes Glied bzw. für eine Frau eine gute, nicht zu üppige, eben gerade richtige Figur.

    Außerdem solltest du möglichst viele Allgemeinplätze intus haben, die du je nach Anlass von dir gibst:
    "Wer sagt das?!?!?"
    "Ich bin DA"
    "Ich bin DAS"
    "Geh und wasch die Schüssel"
    "Geh und befriedige des Meisters Lust" (-> nur für *spezielle* Schüler/innen)
    usw.

    liebe Grüße
     
  3. fckw

    fckw Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juni 2003
    Beiträge:
    5.803
    Oh, heute ist es übrigens auch nicht mehr nötig, sich einen östlichen Namen zuzulegen, falls du zufällig "Heinz" heissen solltest, so kannst du diesen Namen heute problemlos behalten. :D
     
  4. Goldklang)))

    Goldklang))) Guest

    Nichts klingt schöner als Heinz)))
     
  5. Christoph

    Christoph Neues Mitglied

    Registriert seit:
    15. Januar 2004
    Beiträge:
    1.488
    Ort:
    Kiel, Schleswig-Holstein (D)
    :lachen: Köstlich!
     
  6. nocoda

    nocoda Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    935
    Werbung:
    Guru werden?
    Abgesehen von Lebenserfahrung, Reife und Weisheit...?
    Guru kann man nicht werden, man ist es, oder man ist es nicht.
    Selbst hat man darauf keinen Einfluss.

    (meine Meinung)


    Übrigens: hatten wir nicht so einen Thread schon mal?!

    *lg
    nocoda
     
  7. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Guru, Meister, Führer, Verführer....

    Man wird dies nicht von selbst, andere machen einen dazu. Wenn man sich selbst dazu ernennt, dann lügt man und macht sich selbst was vor...

    Sorry, meine Meinung.
     
  8. catpeople

    catpeople Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Hummel-Hummel
    Hallo Prana,

    du willst Guru werden und weißt nicht mal genau was das ist....
    Um solch ein LEHRER zu werden hast du wohl selbst noch genug zu lernen.

    Liebe Grüße
    :katze:
     
  9. Bijoux

    Bijoux Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. August 2004
    Beiträge:
    2.383
    Sachma, Prana,
    hast du selber Ambitionen, ins Guru Geschaeft einzusteigen?
    Du hast ja schon wertvolle Hinweise bekommen, wie man sich gewandet, spricht, stylt ;)
    Am besten laesst du dir gleich mal Bart und Haare wachsen, das ist der allererste Schritt!
    Der Name Heinz ist gar nicht schlecht, ein geschickter Marketing Schachzug, mit dem der zeitgemaesse Guru ein praktisches, kumpelhaftes Image erhaelt, das Personenkreise ansprechen koennte, die sich bislang stoerrisch und ablehnend Guru resistent verhielten!
    Ich verrate dir jetzt mal meinen tiefsten, groesstes Ehrgeiz: ich moechte auch ein Guru sein, ein weiblicher, und Uriella die Fans abwerben.
    Wie nenne ich mich?
    Nicole vielleicht oder Elfriede?
    Fuer weitere Vorschlaege bin waere ich dankbar!

    Bijoux
     
  10. Emanuel Tunai

    Emanuel Tunai Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. August 2004
    Beiträge:
    2.082
    Ort:
    Europa
    Werbung:
    Hmmm danke für eure Antworten einige finde ich Komisch.
    Ich denke nicht das man lange haare haben muss etc :)
    Schaut auf meiner Homepage www.pranic.q27.de ich bin der Gashi, Eduard der jüngere unter ,,Wer sind wir?" findet ihr Infos und sagt ob ich das zeug dazu hätte.

    Ich weiss sehr wohl was ein Guru ist!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen