1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie weit sieht man mit Tarot?

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von sonny, 18. August 2004.

  1. sonny

    sonny Guest

    Werbung:
    Hallo, ihr Lieben,

    habe da wirklich ein Problem oder besser gefragt eine Frage.
    Ich kenne eine Tarotlegerin, die extrem gut ist, sie kann auf dem Punkt genau sagen, wie sich der andere fühlt mittels den Karten, was in der näheren Zukunft eintreten wird usw. und es stimmte immer bisher, auch, wenn sie die Karten legt und ich sie nachher nur anrufe. Wir haben einen sehr guten Draht zueinander.
    Nun meine Frage. Sie meinte es wird immer so weitergehen, auf und ab...was natürlich alles andere ist als was ich mir wünsche. Wie weit sieht man mit dem Tarot. Ich habe soviel darüber schon gelesen auch in diesem Forum, dass es man im Tarot die seelische Entwicklung sieht, aber sieht man die wirklich auf Jahre hinaus? Was ist Eure Erfahrung. Kann man mit Tarot Zukunftsprognosen erstellen für das weitere Leben, auf langfristig. So in der Art, ihr werdet Euch immer lieben, aber er wird es nicht schaffen, durch seine strenge Einstellung sich wirklich zu dieser Liebe zu bekennen, auch er leidet darunter...
    Was ist Eure Meinung? Wie weit reicht eine Tarotzukunftsprognose?? auf eine Jahr auf immer und ewig??
    Danke für Eure Antworten.
    Sonny
     
  2. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    Hallo sonny

    Toll, dass du eine Kartenlegerin gefunden hast, der du vertrauen kannst.
    Meine Erfahrung ist, dass man in den Karten sehr gut die Gegenwart und die Vergangenheit sehen kann. Wie es bei dir selber so steht und wie es einer andern Person so geht. Der Jetztzustand im Beruf, Gesundheit, Psyche, dass du zB. gerade einen Umzug machst, oder beruflich in Veränderung bist, jemanden Kennengelernt hast, die und die Krankheit seit dann und dann hast usw.

    Das ist ok.

    Was ich aber nach vielen Erfahrungen sagen muss, dass in der Zukunft nichts, aber auch gar nichts eintrifft, was gesagt wurde. Weder in der nahen Zukunft, noch auf Monate hinaus. Sorry, ist leider meine Erfahrung. Und zwar trifft weder das Positive, noch das, was man als negativ hält ein. (z.B. berufliche Veränderungen, Probleme in Firma, Unsicherheiten usw. Bin nach wie vor geschätzt in der Firma und es ist immer noch alles beim Alten, keine Kündigungen, nichts.)
    Auch sonst:Alles wie immer und beim Alten. Und da hätten Sachen eintreffen sollen, die ich nie beeinflussen hätte können. Also nicht, weil ich die Hände in den Schoss lege, trifft es nicht ein.

    Nochmals, nicht mal auf den nächsten Tag kann man in meinen Augen die Zukunft sagen, ist alles Zufall.
    Romi
     
  3. Alice_In.

    Alice_In. Guest

    Also… Es gibt karmisch bestimmte Prüfungen, die Du bestehen muss. Diese kann ein Kartendeuter erkennen und Dich darauf hinweisen. Diese aufgaben, sollte man dankbar annehmen, denn sie Sorgen für deine seelische Entwicklung.

    Es gibt wiederum Sachen, die Du beeinflussen kannst. Deshalb, in gewisser Weise, ist die Zukunft änderbar.

    Aus meiner Erfahrung, ist es besser, Karten für einen bestimmten (möglichst naheliegenden) Zeitraum zu legen. So kann man bestimmte Gefahren erkennen und sich auf die Prüfungen vorbereiten.

    Weitergehende Zeiträume sollte man mit Astrologie abdecken.

    Kopf hoch! Alice
     
  4. Kolibri

    Kolibri Mitglied

    Registriert seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    213
    Ort:
    Zentralschweiz
    während eines pendelkurses habe ich eine tarot kartenleger kennengelernt. er hat mir einige sachen erklärt.
    als erstes hast du eine seelenkarte im tarot, die dich das ganze leben begleitet. sie wird aus dem geburtsdatum errechnet. zusätzlich gehst du in der grossen arkane jedes jahr von einer karte zur anderen. je nachdem bei welcher karte du gerade bist können tendenzen für die nächsten jahre so vorausgesagt werden. so die zeit um tod und teufel kann sicher etwas anstrengender sein. jedoch kann jede karte auch positiv gewertet werden, es liegt alo an dir was du daraus machst.
    grundsätzlich glaube ich, dass dein leben in deinem innersten vorgegeben ist. alles was dir passiert, hat die ursache in dir. tarot legungen sind auch eine möglichkeit an dieses innere wissen zu gelangen. unser ego versucht aber ständig uns daran zu hindern.
    lg
    kurt
     
  5. Eberesche

    Eberesche Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Mai 2004
    Beiträge:
    2.175
    Ort:
    vielleicht ein bisschen näher dran
    Hallo Sonny,
    Das ist logisch, es gibt im Leben immer ein auf und ab, sonst würde man die vielen Hochs ja gar nicht bemerken. Und für die Entwicklung ist es wichtig, daß es Hochzeiten und Krisenzeiten gibt, sonst kommst du nicht weiter.
    Ich habe festgestellt so ca. 1 - 1,5 Jahre. Aber die nähere Zukunft, funktioniert (zumindest bei mir) besser.
    Du entwickelst dich doch immer weiter, Tag für Tag, deshalb denke ich, daß diese langfristigen Sachen nicht so viel Sinn machen.
    LG Tarot
     
  6. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    Werbung:
    Hallo

    Ich bin mittlerweile auch so weit dass ich glaube, dass Kartenlegen nicht für alle geeignet ist, das heisst, dass man nicht bei allen was sieht.
    Was die Zukunft anbelangt. Ist wie eine Tablette, bei dem einen wirkt sie sofort, bei dem andern tritt sogar das Gegenteil ein, oder der Körper rebelliert.

    Beim Kartenlegen auch, bei den einen kann man Sachen für die Zukunft erkennen, bei ander einfach nicht. Warum treffen sonst bei mir die Sachen nicht ein, die bei andern eintreffen, Schlag auf Schlag und man hat die selben Kartenleger kontaktiert?

    Grad aus dem Grund, wegen der Empfehlung, weil bei andern eben viel oder alles fast taggenau eintrifft, hat man diese Experten auch angefragt.

    Romi
     
  7. sonny

    sonny Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    danke für Eure Antworten. Es ist wirklich eigenartig bei Tarot, gestern noch war die Auskunft ziemlich niederschmetternd, habe dann eine email geschrieben an die Person und heute sah alles ganz anders aus, wieder total positiv. Es ist wirklich bei Tarot anscheinend eine Entwickling von Ursache und Wirkung. Ich kann es irgendwie lenken, indem ich so oder so reagiere. Könnt ihr mir folgen. Da ich vieles spüre, wie es anderen geht, ganz intuitiv, kann ich mit meinem Verhalten die Wellen glätten und irgendwie sieht man das dann im Tarotbild, aber trotzdem glaube ich, dass ich Abstand von den Karten brauche, den sie geben nicht nur Sicherheit, sie verunsichern auch und man hört nicht mehr so sehr auf sein Bauchgefühl.
    @ Romi,
    lieber Romi, ich lese immer wieder das bei dir nichts eintritt, nun meine Frage an Dich, läßt du dir am Telefon legen oder gehst du persönlich zu einem Kartenleger? Wo wohnst Du? in Österreich oder Deutschland? und ich finde es wirklich eigenartig, dass so garnichts bei Dir eintritt, was bei deinen Freunden ja schon der Fall ist, die angeblich zu dem oder der Gleichen gehen.
    Alles Liebe an Euch
    Sonny
     
  8. akutenshi

    akutenshi Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    2.209
    Zukunftsvorhersagen sind beim Tarot solange möglich wie du dich und deine Umwelt sich genau nach deinem üblichen Muster verhältst. Ein Verstoß dagegen und alles ist anders!
     
  9. Romi

    Romi Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2004
    Beiträge:
    390
    Hallo Sonny
    Ich lasse - oder habe mir -die Karten ausschliesslich am Telefon legen lassen. Und fast nur bei Kartenlegern und Hellseher usw, wie erstens am TV sind und 2. mir empfohlen wurden. Von Kunden, bei denen was eintrifft. Kunden, die dies auch posten bei den Bewertungen.

    Zur Zeit rufe ich nirgends an, schont auch den Geldbeutel.

    Alles Liebe Romi
     
  10. sonny

    sonny Guest

    Werbung:
    Lieber Romi,

    naja, ehrlich gesagt halte ich von Kartenlegen am Telefon nicht so besonders viel, keine Frage, es kann klappen, aber ich persönlich finde es dennoch besser persönlich wo hinzugehen und die Aussagen die man oft liest bei den Bewertungen der Kunden, wer weiß ob die stimmen, ob das nicht auch nur so eine Art Werbung ist.
    Bin da ein bisschen unsicher, was Kartenlegen per Telefon betrifft.
    Lt. einer guten Kartenlegerin, geht das fast nur, wenn man den Menschen zumindestens schon einmal persönlich getroffen hat, aber auch da findet sie es nicht so gut, viel besser das Persönliche.
    Alles Liebe
    sonny
    ps. danke für alle anderen Antworten
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen