Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie kann ich endlich loslassen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von elfe10, 3. Juni 2011.

  1. Claudia111

    Claudia111 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    3. Juni 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Guten Tag,
    nun mein Beitrag, zum Losslassen.
    "LOSSLASSEN",hat was mit lassen zu tun,lass es einfach!
    Wir alle müssen irgendetwas losslassen,immer wieder und überall.
    Irgendwann ist es eine Übungssache.
    LG Claudia111
     
  2. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.941
    sich bewußt machen, niemandem nachlaufen/nachtrauern der nichts (mehr) von einem will, ein bißchen stolz entwickeln, sein glück nicht von jemand3em andern abhängig machen....
     
  3. 2003

    2003 Guest

    Wie kann man loslassen, ohne das Losgelassene zu ersetzen? Gar nicht!

    Da elfe10 ihren Ex losgelassen hat, empfindet sie nun eine Leere, diese füllt sie widerum mit "und wo bleibe ich?" aus und empfindet Ungerechtigkeit.

    Das meine Theorie stimmt, beweist das Verhalten ihres Ex, denn er als Verlassener hat das Losgelassene sofort durch etwas neuem ersetzt und lebt in der gefühlten Fülle. elfe10 lebt ebenfalls in der Fülle, allerdings in der genau entegengesetzten Richtung, sie lernt die Fülle mit ihrem weniger schönen Gesicht kennen, nämlich die Fülle der Leere.

    Gut, was ist zu tun?

    elfe10 sollte ihre selbst geschöpfte Schöpfung Leere annehmen, sie liebgewinnen und dadurch auflösen. Erst wenn sie ihre Realität wirklich in Liebe annimmt, kann diese sich auflösen und dadurch ihren Schöpfer elfe10 loslassen. Da zuvor ihre Fülle die Leere war, wird sich die nächste Fülle in ihrem schönenern Gesicht manifestieren können :)

    So einfach geschieht das Leben, sorry, die Schöpfung.
     
  4. noiona

    noiona Guest

    hallo elfe,


    warum mit magie?
    und dass du ihn um sein leben beneidest?
    gönne ihm doch einfach sein schönes leben und foukussiere deine energien darauf,dass du dein leben ordnest!
    warum sollte er wegziehen?

    kein anderer muss was tun,damit es dir besser geht!
    und damit deine gedanken nicht staendig um ihn kreisen,würde ich sport machen,oder meditieren lernen...etwas schönes ,was dir freude macht...

    du kannst ihm doch deine fehlentscheidung nicht aufbürden!
    und loslassen geschieht,in dem man auch trauer zulaesst ,wo die energie der gedanken in den körper fliesst.
    atme mal,eine zeitlange ein und aus oder tanze mal wild ...
    so geschehen auch schon mal kleine wunder!
    eventuell erlebst du leichtigkeit,was nicht unbedingt heisst,dass dein problem gelöst ist aber zumindest kann sich deine sicht veraendern.

    selber machen und nicht immer nach magie schreien...so meine sicht!

    ich hoffe,du findest einen gesunden weg für dich:);)

    lieben gruss

    noiona
     
  5. Munay

    Munay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    651
    Nett philosophiert.
    Aber was bitte hat Ersetzen mit Loslassen zu tun?
    Kein Mensch kann einen anderen ersetzen.

    Loslassen heißt frei geben und dadurch frei sein.
    Erst dann ist der Raum für Neues, einen neuen Partner.
    Natürlich Ersetzen probieren viele, doch wie bei elfe10 zu sehen funktioniert das nicht. Oder nicht lange.Wer will schon Ersatz sein.

    Es geht hier auch nicht um Leere. Das ist was anderes. Wo ist elfe10 denn leer, sie ist doch voller Gedanken, Gefühle, Ideen zum ehemaligen Partner. "Leere" hieße frei sein. Nicht zu verwechseln mit sich "leer" (ausgebrannt) fühlen. Einfach nur frei von Erwartungen, Wünschen, Vorstellungen,... offen sein für das Leben.

    Lass los und lebe :zauberer1
     
  6. BIRMI

    BIRMI Guest

    Werbung:
    hallo elfe, dein Ex geistert dir noch in deinem Kopf rum, er hat eine neue Partnerin und gleichzeitig fühlst du dich leer, vielleicht auch verletzt wenn du ihn glücklich siehst. Aber trotzdem hast du Schluss gemacht und der Entschluss war wohl richtig. Schau mal in dein Inneres und beobachte, ob du evt. in deiner Kindheit ein ähnliches Erlebnis hattest, wo du dich einsam und zurückgesetzt, eben leer gefühlt hast. Du hast ein Recht auf Freude, einen tollen Partner an deiner Seite, mit dem du glücklich sein kannst, und das war wohl mit dem einen nicht der Fall, sonst hättest du nicht Schluss mit ihm gemacht. Du vermisst ein Gefühl der Vertrautheit, des Angenommenseins, des Ankommens. Lerne zuerst selber dich so akzeptieren wie du bist mit all deinen Fehlern und Schwächen und du wirst erkennen, dass du ein liebenswerter Mensch bist. Erst dann bist du bereit dich auf einen neuen Partner einzulassen. Wenn du von Magie sprichst, fällt mir grad ein, du solltest dich energetisch vom Ex trennen. Gehe in der Meditation in Gedanken und stell dir vor, wie dich zur Zeit noch ein Band mit deinem Ex verbindet. Schau ihn dir genau an und dann trenne dich von diesem Band. Das kann eine Schere, Messer, Beil, etc. sein. Siehe genau hin und trenne das Band zwischen dir und deinem Ex. Deine ganzen Ängste und Zweifel werden immer weniger. So wirst du frei von ihm und frei für eine neue Liebe. Probiers aus! Wünsch dir viel viel Kraft! Alles liebe dir!
     
  7. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.013
    na ja ich denke wenn dir das mit den makken schon bewußt ist, dann hast du ja schon los gelassen
    mir scheint du bist sauer weil du dieses gefühl der liebe vermisst und du dir als beziehungsversagerin vorkommst
    aber meiner meinung redest du dir im bezug auf ihn einfach nur was ein!
    du hast anscheinend noch nicht den richtigen getroffen der dir dieses gefühl wieder geben kann bzw,mit dem du dieses gefühl wieder erleben kannst...
    sei doch froh deswegen - stell dir vor wenn da jeder "schwanz" so ein gefühl in dir auslösen würde.......
     
  8. 2003

    2003 Guest

    Frei zu sein von Erwartungen, Wünschen und Vorstellungen...

    Liegst du schon beerdigt in deinem Sarg, dass du so überzeugt von deinen Vorstellungen....uuuppss, VORSTELLUNGEN hast du ja tatsächlich :zauberer1

    Also wirst du auch Wünsche und Erwartungen haben und machst deinen Post somit hinfällig.

    das schöne daran ist, du liegst dann doch noch nicht beerdigt in deinem Sarg :)
     
  9. Munay

    Munay Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Oktober 2010
    Beiträge:
    651
    Und das ist deine Vorstellung. Die begräbt das Leben, wird zum Sarg. Weil sie abertausende Möglichkeiten ausschließt.

    Der Mensch kann sich auch vorstellen, frei zu sein. Nur is er´s deswegen noch lange nicht.
     
  10. stil

    stil Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    11
    Ort:
    OÖ, Linz-Land
    Werbung:
    hi elfe10
    ich hätte da eine kleine übung, die mit der magie deiner kraft zusammenhängt:
    du stellst dir vor: nur visualisieren(!):
    du sitzt auf einem gewöhnlichen Stuhl. dein ex klopft an. du bittest ihn herein. er darf sich auf den sessel dir gegenüber setzen. du siehst, wie seile verschiedener stärke eure körper verbinden. du siehst ihn an. du erzählst ihm deine gefühle. du wartest auf seine antwort und hörst zu. du akzeptierst, was er sagt. beide geht ihr nun daran, mit (bereitgelegten) Werkzeugen die seile zwischen euch zu zerschneiden. langsam oder schnell, egal. wenn ihr fertig seid, seht ihr euch in die augen und verabschiedet euch. es gibt kein bedauern.
    ihr werdet beim nächsten realen treffen eine andere beziehung zueinander haben.
    du wirst frei sein!
    alles liebe
    stil
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden