1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie kann ich endlich loslassen?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von elfe10, 3. Juni 2011.

  1. elfe10

    elfe10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    215
    Werbung:
    Hallo liebe Foris!

    Ich hab ein Problem und das schon seit drei Jahren. Ich komme einfach von meinem Ex nicht los. Ich dachte eigentlich ich wäre über ihn schon hinweg und dann seh ich ihn mit seiner neuen Freundin glücklich auf einem Foto und ich bin am Boden zerstört.
    Das Schlimme für mich ist, dass ich nicht aufhören kann an ihn zu denken. Alles mögliche erinnert mich und lässt mich in der Vergangenheit schwelgen. Die Beziehung war nicht so toll - also es hat schon einen Grund gegeben, warum sie zerbrochen ist und dummerweise hab ich Schluss gemacht und deswegen ist in mir immer die Frage da, ob ich mit ihm noch zusammen wäre, wenn ich damals nicht einfach das Handtuch geworfen hätte. Und ich bin eifersüchtig auf die neue Frau - sie führt das Leben, was ich mir für mich gewünscht habe und das Problem ist einfach, dass ich mich aus diesem Grund auf keine neue Beziehung einlassen kann und mir vorkommt, dass ja überhaupt kein Mann für mich - der wirklich passt - in Sicht ist.
    Ich habe zwar momentan eine Art "Liebschaft", aber ich vergleiche immer und hab das Gefühl, dass er nicht zu mir passt. Leider kommt mir vor, dass ich nicht objektiv bin, weil ich eben noch nicht losgelassen habe und an meinen "Möglichkeiten" quasi vorbei lebe.
    Und was mich noch fertig macht ist die Tatsache, dass in dem Leben von meinem Ex alles scheinbar rund läuft und bei mir tut sich da nichts auf. Ich bin gänzlich unzufrieden und ich beneide ihn für sein ach so perfektes Leben.

    Kann mir irgendjemand helfen - vielleicht mit Magie oder so, dass ich endlich abschließen kann und ich nicht mehr an ihn denken muss? Er soll wegziehen in ein anderes Bundesland oder ähnliches - einfach aus meiner Welt verschwinden.

    lg die verzweifelte elfe
     
  2. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014

    Daswas du dir vorstellst würde dein Problem nicht lösen, denn das ist dein Kopf - deine Sichtweise der Dinge.
    Er hat das was du dir wünscht!
    Und du bist der Meinung nur mit ihm hättest du das, was ich jedoch stark bezweifle, denn nicht umsonst hast du schluss gemacht.
    Wenn du auch so eine Idylle hättest dann wärst du nicht neidisch
    Denk mal darüber nach ob du dieses Glück überhaupt mit ihm leben könntest denn einen Grund für dein Schlussmachen muss es ja gegeben haben - und sei es nur dass du noch nicht soweit warst...
    Meiner Meinung denkst du zuviel an ihn und da besteht die Gefahr nach drei Jahren schon dass du fixiert bist und hoffentlich nicht zu stalken beginnst. Wie bist du denn an das Foto ran gekommen
    Er braucht nicht weg ziehen . Beschäftige dich mal mit deinem Leben und bring es ins Reine, denn wegsehen von den eigenen Problemen und die Kirschen in Nachbars Garten begehren tut keinem gut!!!
     
  3. 2003

    2003 Guest

    Klar. Wie auch sonst, wenn nicht durch Magie?

    Anschliessend immer so weitermachen wie bisher.

    Menschen wollen immer ihren Hintern nachgetragen bekommen, wie aber soll der Mensch so wachsen, lebenserfahren werden?

    Ich verrate dir eine wirksame Magie, die heisst GÖNNEN!

    Wünsche ihn alles Glück dieser Welt, segne ihn und sein neues Glück und mach es dir so zum Segen für dich selbst.

    Wenn du weiterhin so machst wie bisher, wirst du deinen gefühlten Mangel niemals los.
     
  4. elfe10

    elfe10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    215
    ich gönne ihm ja schon sein Glück, aber ich für mich möchte loslassen können. und der zufall will es einfach, dass ich immer wieder mit ihm konfrontiert werde, ob ich will oder nicht.
    und ich möchte auch endlich wieder glücklich sein können und einen partner für mein leben finden und ich weiß auch, dass ich loslassen muss und das versuch ich ja immer und immerwieder - aber wie gesagt die vergangenheit holt mich immer wieder ein, ohne dass ich etwas dazu beitrage.
     
  5. Silvermedi

    Silvermedi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. März 2010
    Beiträge:
    4.014
    meine tochter beendete auch mal eine beziehung - es war für sie ein wirklicher grund da
    (seine trägheit und faulheit)
    sie wollte wieder zurück doch er hatte eine andere mit der er sehr glücklich war
    meine tochter war sehr traurig und ich hörte die gleichen worte
    ich machte ihr klar dass der grund warum sie ging noch immer da war - nur diese frau anderes damit umging und sie das nicht störte!
    meine tochter ist ein sehr aktiver mensch der gerne in sauberer wohnung lebt!!
    als sie das verstand war es für sie erledigt - auch wenn der rest sehr schön war mit diesen mann
    denn ihr war klar dass diese beiden - die so glücklich sind (sind sie auch) auch wenn sie im saustall leben und selten ausgehen...und wenig freunde haben - sich gefunden haben und sie das nie akzeptieren könnte
    dann hat sie ihren jetzigen mann kennen gelernt und ist sehr glücklich
     
  6. elfe10

    elfe10 Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2010
    Beiträge:
    215
    Werbung:
    ja silvermedi - das versteh ich ja und ich denke auch dass die neue wohl besser mit seinen makken umgehen kann, die mir auf den wecker gegangen sind - sonst wären sie nicht zusammen. und ich möchte ihn bei gott auch nicht zurück, aber ich möchte wieder einen mann kennenlernen, der mir zumindest am anfang das gleiche hochgefühl gibt wie ich es bei ihm hatte - und das kommt leider schon seit drei jahren bei keinem auf. und ich denke dass es daran liegt, dass ich im unterbewusstsein noch nicht abgeschlossen habe - ich würde einfach gerne diesen hebel umlegen und bereit für neues sein - verstehst du?
     
  7. Cleopatra2000

    Cleopatra2000 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Februar 2008
    Beiträge:
    3.960
    Du möchtest, du möchtest und du möchtest...;)

    Vielleicht öffnen sich dir neue Möglichkeiten, wenn du mal nicht mehr möchtest, sondern dich öffnest und gibst?
     
  8. Hagall

    Hagall Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. November 2007
    Beiträge:
    18.337
    Ort:
    Wien-Floridsdorf & Wien-Favoriten
    warum hast du schluss gemacht?
     
  9. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    bei mir ist seit jänner 2008 schluß,
    er hattte sehr schnell eine neue freundin...dann nen tollen job, wo er gut verdient(als wir zusammen waren war das nicht so....)
    tolle wohnung,...
    neidisch bin ich nicht, ich bin froh das ich nicht mehr mit ihm zusammen bin, er hat eine andere richtung eingeschlagen....konservativ....ich bin ein freigeist.....

    ich bekomme auch noch was ich mir wünsche, es dauert halt länger, gut ding braucht weile....;)
     
  10. Kinnaree

    Kinnaree Guest

    Werbung:
    Aber.

    Aber ER soll gefälligst gleich aus dem ganzen Bundesland verschwinden, ja? Am besten noch auf magischem Weg Abakadabrabuxtehuxte oder so. DAS ist es, was du ihm in Wirklichkeit wünscht, ja? Daß ER seine Heimat verlassen sollen muß? So gönnst du ihm sein Glück? *staun*

    Auf was herauf eigentlich soll ER verschwinden? Wenn ich richtig gelesen habe, hast DU die Beziehung beendet. Wie wärs mal mit Verantwortung übernehmen für das eigene Tun? Zu dem einmal gefaßten Entschluß stehen und zugeben, daß er RICHTIG gewesen ist, denn wenn der Mann anschließend eine Frau fand, mit der er jetzt sein Glück leben kann, dann wars ja offenbar der richtige Entschluß?

    Abschließen tut Frau mit etwas ganz bewußt mit ganz normalem Denken. Ganz ohne Magie, bitte. Einfach erwachsen werden.

    Gruß
    Kinny
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen