1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wie freiheitsgefährdend sind Religionen?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von pan1234, 2. April 2017.

  1. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Werbung:
    Wie freiheitsgefährdend sind Religionen? Welche Religionen gefährden die Freiheit am meisten?
     
  2. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Na, die Naturreligionen jedenfalls nicht... ;)
     
    raxargakhai und pan1234 gefällt das.
  3. pan1234

    pan1234 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2015
    Beiträge:
    824
    Juhu! Das freut mich zu hören! Warens nicht die monotheistischen Religionen (speziell Christentum und Islam), die die Naturvölker und ihre Naturreligionen bedrohten und bedrohen?
     
  4. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Zeitform korrekt. Sie tun es immer noch.
    Das Judentum m.W. als nicht missionierende Religion allerdings nicht. Ich bin mir nicht mal sicher, ob man so einfach Jude werden kann, ob überhaupt. Davon verstehe ich zu wenig...
     
  5. sesmetoren

    sesmetoren Mitglied

    Registriert seit:
    2. April 2017
    Beiträge:
    47
    sehr.
    Vor allem Religionen die sich tarnen als nicht Religionen... Mal ist die Tarnung mehr erfolgreich, mal weniger. Der Zen-Buddhismus versteht es schon sich sehr geschickt zu tarnen in dem er vor allem die Alternative Welt in Europa erfolgreich überzeugt hat, er sei keine... Wir sind nicht eins, wir sind zwar auch eins, der Weg ist nicht das Ziel, der Weg ist trotzdem das Ziel.

    Aber das Tor ist das Tor. Das Torlose Tor ist einfach nur Schwachsinn. Der Weg ist der Weg, das Ziel ist das Ziel, und wenn alles nur energetisch und über Schwingungen erklärt wird, wirds spätestens wissenschaftlich schwierig :)

    ### sesmetoren
     
    pan1234 gefällt das.
  6. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.382
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Eine Religion ist grundsätzlich freiheitsgefährdend, weil sie eine Ideologie ist, die bei ihren Anhängern ein Wertesystem schafft, das oft als allgemein und alleine gültig akzeptiert wird. Dadurch können freiheits- bzw. demokratiegefährdende Effekte entstehen - wie wir ja gerade in den letzten Jahren gesehen haben.

    Zusätzlich zur rein spirituellen Religion sind dann noch Religionsorganisationen zu sehen, die sich gerade in den Glaubensrichtungen mit jüdischen Wurzeln (Judentum, Christentum, Islam) als 3. Staatsmacht (oder eigentlich 2.) sehen und daher auch versuchen realpolitischen Einfluss (zur Bereicherung) zu haben. Im Christentum ist das mittlerweile zu einem grösseren Anteil abgeschafft, im Islam und Judentum sind sie Verbindungen zwischen Politik und Religion aber noch sehr stark vorhanden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. April 2017
  7. Wellenspiel

    Wellenspiel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Mai 2016
    Beiträge:
    18.278
    Langsam reicht es aber mal! Bleib doch mal in einem Thread und erstell bitte nicht andauernd für dasselbe Thema neue. :cool:
     
    Montauk gefällt das.
  8. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    20.652
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    Jude werden kann man durch Übertritt. Nach der heutigen Stand ist jede/jeder ein Jude, die/der eine jüdische Mutter hat.

    Shimon
     
  9. GrauerWolf

    GrauerWolf Guest

    Danke.
     
  10. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.861
    Werbung:
    Freiheitsgefährdend sind Religionen nicht, nur du selbst kannst dir die Freiheit nehmen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden