1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wie denkt ihr...

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von poschlb, 1. Juli 2011.

  1. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    .....darüber .
    wir fahren heuer in den urlaub .da ich vor längerer zeit thrombose hatte möchte ich heuer meine stützstrümpfe auch beurlauben ,also zuhause lassen !

    denkt ihr ich schade meinen beinen damit sehr ?


    danke schon mal,für eure antworten ...gruß poschlb:)
     
  2. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Das kann man so nicht beantworten.
    Was war der Grund für die Thrombose?

    Wenn du dich dafür entscheidest, dann achte auch während der Reise darauf die Beine zu bewegen und genug zu trinken.
    Grundsätzlich verstehen kann ich nicht, warum man sie nicht mitnehmen sollte. Was man hat hat man und ist ja nicht so, dass die großartig Platz beanspruchen, oder viel wiegen.
     
  3. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    also damals sagte man es hatte mit schwangerschaften zu tun .

    ja natürlich kann ich sie mitnehmen ,werde sie auch dabei haben .aber ich weiss halt nicht ob ich meinen beinen schade wenn ich sie hien und wieder im urlaub weg lasse .
    würde halt auch mal einen rock oder so anziehen ......

    danke dir für dein lesen....
    gruß poschlb
     
  4. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Warum du die trägst, also was die bewirken sollen wurde dir ja erklärt.

    Schwanger bist du ja anscheinend nicht mehr - wie ich dich verstehe, womit ja schonmal mehrere thrombosebegünstigende Faktoren wegfallen.

    Hast du die Strümpfe die ganze Zeit (wie lange eigentlich?) weiterbenutzt?
    Eigentlich gar nicht klar, ob du die überhaupt brauchst.
     
  5. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    nein schwanger bin ich nicht mehr ,lach....
    das ganze ist nun über 10jahre her .die erste hatte ich kurz nach der schwangerschaft,eine beckenbeinthrombose .die zweite in der weiteren schwangerschaft,trotz spritzen.
    damals untesuchte man mein blut und es ist zum glück entschieden worden das ich kein macumar weiter nehmen muß .
    die strümpfe habe ich für immer.....

    meine füße sind zwar eigentlich vom ansehen recht gut..auch meine venen sind wieder ganz durchgängig.

    hast du damit erfahrung ...mit thrombosen?
     
  6. idefix15

    idefix15 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juli 2010
    Beiträge:
    1.198
    Ort:
    Schweiz
    Werbung:
    du solltest die strümpfe tragen.
    gerade, da du das marcumar nicht nimmst.
    eine beckenbeinthrombose ist immer gefährlich und hinterlässt meist spuren an den gefässen.
    es liegt in deinem ermessen.
    du sollest viel trinken und dich bewegen ect.
    gerade, wenn du lange sitzt, liegst o. stehst, solltest du die strümpfe tragen, aber das solltest du wissen.
    bei langen flugstrecken oder autofahrten, könntest du deinen hausarzt fagen, ob er dir ein heparin zum spritzen geben könnte, dann wärest du doppelt geschützt, falls du es dir selbst spritzen könntest.
     
  7. zwiIIing

    zwiIIing Neues Mitglied

    Registriert seit:
    17. Februar 2010
    Beiträge:
    4.767
    Dass Marcumar wieder abgesetzt wird ist nicht ungewöhnlich.
    Gleichwohl denke ich, dass du dein Anliegen mit deinem Hausarzt hättest abklären sollen.

    Es gibt mehrere Risikofaktoren für Thrombosen. Gleichzeitig besteht bei dir evtl. tatsächlich so etwas wie eine Disposition.
    Man kann dir hier unmöglich dazu raten darauf zu verzichten.
     
  8. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    danke euch wir eure antworten....
    ja ich weiss das ich glück habe das ich noch lebe ..so wurde es mir auch damals gesagt .

    meine strümpfe habe ich eigentlich jeden tag an.macht mir auch nichts aus ,sie gehören schon zu mir.

    hatte auch schon mal meinen internist gefragt...der sagte das muß ich selber wissen .aber eine antwort ob ich nun meinen füßen damit schade wenn ich ab und zu im sommer die strümpfe weg lasse hatte ich nun nicht !

    mal sehen wie ich es nun mache......

    danke und gruß poschlb
     
  9. Aprology

    Aprology Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. Februar 2005
    Beiträge:
    942
    Ort:
    AT
    hallo,

    weiss ja nicht wo du hinfährst oder fliegst, aber ein wenig luft und wasser an die beine zu lassen, kann nicht schaden.
    je nach aktivität kannst du das glaube ich doch recht gut einschätzen ob du sie nehmen willst:thumbup:

    lg
    apro
     
  10. poschlb

    poschlb Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. November 2008
    Beiträge:
    1.078
    Ort:
    Straubing
    Werbung:
    danke dir für deine antwort.....

    also werden so 6 stunden fahren und da habe ich meine strümpfe auch sicher an.
    habe auch nun mit mir selber ausgemacht ,ab und zu lasse ich sie im urlaub weg. werde meine beine wenn es geht hochlagern und die zeit genissen.....

    gruß poschlb:)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen