1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wie arbeitet der Antichrist ?

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von luzifer, 15. September 2006.

  1. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    Werbung:
    :)


    Wie arbeitet der Antichrist ?

    Genauer muß gesagt werden ein Antichrist, denn den Antchristen
    in Persona wie in sich so angeblich Gläubige vorstellen gibt es nicht.

    Manche Menschen versuchen steig Frieden zu stiften ....
    .. und sähen damit erst recht das Böse in die Welt ?

    Warum ?

    Alles in der Welt ist polar, und kann ohne seinen Gegensatz nicht existieren !
    Fazit: Der Frieden würde sich in Selbstzerstörung begeben.. wenn er seinen
    Gegensatz den Krieg abschaffen würde.

    „Wer versucht Frieden zu stiften, sät das Böse in der Welt!“ steht in der Bibel
    geschrieben. Du kannst eine Welt die von Gott perfekt gestaltet wurde, nicht noch
    besser machen. Mit der „göttliche Perfektion“ der Schöpfung verhält es sich wie mit dem
    „Schwanger sein“ - „ein bißchen schwanger“ gibt es nicht! Das Weltbild, das ich vor Deine
    Augen stelle ist immer „göttlich Perfekt“ und stellt deshalb auch immer nur eine einzige
    Harmonie dar - glaube es mir! Das einzige Disharmonische darin ist die Tatsache, das Du die
    Harmonie Deiner Welt mit Deinem kindlichen Bewußtsein (und Deinen damit verschrobenen
    Rechts- und Moralvorstellungen) noch nicht selbst Erkennen kannst. Lernen aus Deinen
    eigenen „Fehlern“ (= Fehlteilen) - d.h. versuche zu verstehen welche
    „Wahrnehmungselemente“ Deinem kindlichen Bewußtsein - aus welchen Grund auch immer
    - geistig noch nicht zugänglich sind. Du wirst niemals meinen symbolischen Kegel vor Deine
    geistigen Augen bekommen, wenn Du „fanatisch“ an Deinen jetzigen „Vor-stellungen“ von
    „Richtig und Wahr“ (= der von Dir wahrgenommene symbolische Kreis) festhältst und mit
    aller Gewalt versuchst, das in Deinen „fleischlichen und rationalen“ Augen „Fehlerhafte und
    „Ver-kehrte“ (= das Deiner Rationalität widersprechende symbolische Dreieck) zu
    bekämpfen!

    GottSelbst



    Wenn wir uns da so einige der friedensschaffende der religiösen oder einer Nachfolgereligion
    sich Lichtarbeiter nennend so anschauen sehen wir das dieses es ja selbst selten schaffen für
    sich selbst einen Frieden hinzubekommen.

    Denn auch diese richten reichlichlich oft unentwegt daher, schaffen bisweilen gar die göttlichen
    10 Worte des Mose welche durch Jesu bestätigt wurden ab dabei. Nehmen ihre Mitmenschen
    bisweilen gar mit Engelszungen regelrecht aus. Infiltrieren sie bisweilen mit satanischen Energien
    auch wenn es jene quasui gar nicxht gibt ... Hauptsachje sie illusionieren sich aus dem bösen
    das gute gegen das gute dann als wäre es das Böse antretend.

    Die Heuchelei nimmt somit ihren Lauf. Ein sehr gutews Beispiel für Scharlanerie finden wir unter
    diesem Link hier: http://www.alex-energies.org/uebermich/index.html
    Da wird doch sofort ersichtlich das sich dort Jemand als etwas besonderes darstellt zu sein.
    Obdem eindeutige worte des Christus sind: Jener welcher der Erste sein will wird zu den letzten
    gehören, und die Letzten zu den ersten gehören wird. Und wehe wenn auch nur einer meiner
    Kleinen ....usw. . Schon allein sein amilienwappen weist durch sich ein Bildnis von sich = Gott
    in der Welt zu machen in solch überheblichen Maße auf das Gegen Gebot 1 & 2 bis hin zu Du
    sollst nicht falsch Zeugnis reden gegeben ist. Wir sollten uns von gar nichts von Welt noch in
    Himmeln machen. Können die alle nicht lesen ? Vom moderner Raubritter Manier obdem
    ein jeder Jgöttliche Jünger angewisen nichts zu fordern gar eine Art Raubritter Berufung aus
    sich zu gestalten ... leichtgläubige Menschen zu zerstören durch stetiges vorplappern, und ihren
    Opfern möglichst jegliche eignee Meinung zu entziehen das ist in.

    Nuja, jedenfalls bei vielen von solchen ein Handwerk der Scharlatenerie betreibend wäre auch
    in Erwägung zu ziehen ob sie rechtlich einwandfrei agieren. Ach auf der Webseite des Verbandes
    für geistige Heilung ist nachzulesen das ein orderung einer Zahlung bei Fernheilungs Angelegenheiten
    nicht zulässig ist. Im Bundesverband für Geistige Heilung würde solch ein Fallbeispiel sofort
    ausgeschlossen.

    Insbesondere welche Worte Jesu geschmeckt haben, und welche sie gar begriffen haben wollen,
    jene Wissen nicht was sie tun. Jene laufen eindeutig auf einen falschen Propheten au, und ihr Karma
    nimmt entsprechend seinen Lauf.

    Selbst nach dem Begründer von Rheiki ist es nicht erlaubt geld zu nehgmen. Doch was tun heut
    so einige von Ihnen ? Sie raffen sich nicht nur zusammen was geht ...sie erfinden gar noch neue
    ormen in dem sie bisweilen gegen das Gebot Ehre Deine Eltern = geistige Vorfahren verstoßen
    in dem sie den geistigen Vorfahren für ungültig erklären. Nein für mich ist solches sie tun reine
    Scharlatenerie und falsche Prophetie. So fängt Satan seine Schäfchen wirklich ein ... welche ihre
    göttliche Prüfung nicht bestehen.

    Doch keine Sorge, diejenigen die im Geiste dennoch erkennen werden was sie fehl tuhen, und
    zu ihrem Vater in ihnen selbst zurückkehren .. jehnen wird er verzeihen ... den anderen ..
    wehe dem der übles tut ... er wird sich selber richten... Karma Karam nimmt seinen Lauf.

    Und die schlimmste Sünde ist immer noch welche aus Unbewusstheit geschieht !"

    Allem bösem nun gute Nacht !

    OM

    :)
     
  2. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    PS: Ich weise noch darauf hin ...

    .. ein jeder Mensch ist Gott, Christus & Antchrist in einer Person.

    :schnl:
     
  3. Toffifee

    Toffifee Guest

    Hallo! :)

    Der Friede zerstört sich selbst, wenn es keinen Krieg mehr gibt? Das ist eine sehr gewagte These. :) Wenn auch der totale Friede auf Erden eine Utopie, eine Wunschvorstellung bleiben wird. Trotzdem lohnt es sich m.E. sich für den Frieden einzusetzen.

    Darf ich bitte fragen, wo? :) Dem gegenüber stehen eine ganze Reihe Zitate, welche das Gegenteil aussagen...

    http://www.bibel-online.de/
    Diese Aussage von Jesus ist allerdings nur schwer zu interpretieren. "Schwert" ist hier vermutlich gleichzusetzen mit "Wort", "Wahrheit". Denn sonst könnte man seine anderen Aussagen, insbesondere seine Friedenswünsche nicht verstehen...

    Die Engel werden hier schon deutlicher... Frieden sei den Menschen, die Gott gefallen...

    Liebe Grüße :kiss4:
    Toffifee

    PS: Es mag zwar sein, dass in Gott die Polaritäten aufgehoben sind... Hier in der matriellen Welt sind wir ihnen aber noch ausgesetzt.
     
  4. luzifer

    luzifer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2004
    Beiträge:
    3.418
    :)

    Das Wort Schwert = auch Waffe bedeutend = SCH laut grundsätzlich
    immer den Heiligen Geist in die Schöpferkraft bringt ... jedenfalls immer
    etwas geistiges ... er = erwachen = re = Gott = des Schöpfers Denken
    klein w ebenso geistiges, kann auch als Erscheinung gesehen werden,
    ( wäret Groß W = Verbindung wäre ) , t = Erscheinung am Ende eines
    Wortes sonst im Wort auch als Spiegel ... und alle Erscheinungen inden
    ja auch in einem Spiegel gespiegelt statt.

    300-300-1-200-400 > 1201 > Gott denkt als Schöpfer > in den Sichtweisen 5
    300-6-1-200-400 > 907 > göttliche Vielheit ( in der Welt ) > göttliche Verbindung 16

    Atbash > 2-2-400-3-1 > 408 > Erscheinung in der Unendlichlichkeit eines polaren Gottes 12

    ( Atbash ist die älteste bekannte Verschlüsselungsmethode überhaupt. )

    Letztlich brachte Jesu das Schwert = als den Heiligen Geist > das Wort des
    Schöpfers > des Vaters in die Welt ... welches zweifelsohne auch zerstört.
    Denn ein Himmelreich kann erst entstehen, wenn das Höllenreich mit Heiligem
    Geist zerstört bzw. geflutet ist .... < so einfach ist das.

    Ohn zuvor zerstörtes gibt es nix neues, und schon gar keine neue Welt,
    so innen wie aussen.

    :liebe1:
     
  5. Asokia

    Asokia Guest

    Hi zusammen ! :)

    Ich kann zu diesem Thema wieder mal nur meine eigenen Erfahrungen beitragen.

    Hmm... wie arbeitet er ?

    Er hat mir vor einiger Zeit, Auge in Auge, gegenüber gestanden. In diesem Moment habe ich meine Furcht vor ihm verloren.
    Ich erkannte, dass er mir nicht das geringste anhaben kann, solange ich meine Entscheidungen aus Mut, Glauben und Liebe heraus treffe.
    Immer wieder bin ich seinen Anfechtungen ausgesetzt, bei denen er manchmal schon sehr weit geht.
    Er nützt jede Gelegenheit mir seinen Unmut zu demonstrieren, in dem er mit verschiedenen Mitteln versucht, mich in Angst und Schrecken zu versetzen, oder mich in die Irre zu führen oder mich in Zweifel zu stürzen.
    Je "cooler" ich allerdings mit diesem Umstand umgehe, desto schwerere Geschütze fährt er auf.
    So zumindest arbeitet er bei mir.

    Mir wurde schon einmal gesagt, es gäbe ihn nicht.
    Meine Erfahrung ist eine andere ! Auch habe ich einmal den Satz eines klugen Menschen gelesen, der behauptet hat :" die größte Macht des Teufels sei die, zu glauben, es gäbe ihn nicht."
    Mit diesem Satz gehe ich persönlich konform.

    In seinen Augen (wenn ich auch neidlos eingestehen muss, wunderschönen) und seinem Gesicht sah ich keinerlei Bosheit, aber absolute Arroganz, Lieblosigkeit und Kälte.

    Man mag glauben es gäbe ihn nicht. Doch eines weiß ich ganz sicher :
    Der gefallene Erzengel Luzifer selbst stand mir gegenüber, und ich kenne ihn.

    Alles Liebe ASOKIA :liebe1:
     
  6. Asokia

    Asokia Guest

    Werbung:
    Ja luzifer, :)

    das Eine schließt das Andere niemals aus.

    Alles Liebe ASOKIA :liebe1:
     
  7. Condemn

    Condemn Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. September 2004
    Beiträge:
    19.310
    Ich kenne diese Aussage aus dem Thomas Ev., hatte gar nicht gewusst, das sie auch in anderen Ev. zu finden ist.
    Meiner Meinung nach kann man sie so verstehen, dass es Jesus in keinster Weise "um diese Welt" ging. Es ging ihm nicht darum, Moral und Frieden zu predigen, wie es heute die Kirchen so oft auslegen, sondern den Menschen aus der Illusion, diesem (Alb-)Traum, den man Leben nennt zu führen. Das Thomas Ev. ist da weit klarer und ich glaube es ist wirklich sehr authentisch. Es besteht nur aus Zitaten, nicht aus Handlung.


    Hier ein paar Zitate:


    Viele Grüße,
    C.
     
  8. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........


    Warum stellst du überhaupt die Frage?
    Wenn wir alles in einer Person sind wissen wir auch wo es lang geht oder?

    LG Tigermaus
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Oder er ist mir heute in der Stadt begegnet mit seinem unbeschreiblichen Grinsen auf den Lippen, aber er hatte es plötzlich sehr eilig, als er meinen Blick sah.

    LG Tigermaus
     
  10. Wanda

    Wanda Mitglied

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    105
    Werbung:
    Luzifer meint, dass eines jeden Angst in einem selbst arbeitet...
    Auch mit so Sachen die heissen: "Ich hab den Stein der Weisen gefunden...."

    Gibts hier was dazu
    [​IMG]

    Es geht anscheinend nicht darum zu wissen wie...

    Es geht darum zu Sein - und dies mit allem was ist......

    Wie auch immer,
    es ist nicht leicht dies zu akzeptieren - ich kanns auch noch nicht....

    Aber ich werd es bessern,
    was nicht heisst - dass Luzifer mein Lehrer ist (dieser hier)

    :zauberer1

    Lieben Gruß


    :escape:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen