1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wetter(vorhersage)-Bäume

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Warlock, 11. Juli 2006.

  1. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    Werbung:
    Hi,
    ich weiß das klingt komisch, aber es ist so!ich kann am rauschen der bäume sturmwetter erkennen! es ist ganz merkwürdig! wenn ein baum rauscht weiß ich was kommt...als wenn ich den baum verstehen könnte! haltet mch bite nicht für verückt , aber es ist so!! eure meinung würd mich ma interessieren!


    lg warlock
     
  2. Sitanka

    Sitanka Guest

    wieso sollen wir dich für verrückt halten, klar kann man mit bäumen reden, das mache ich oft, sie sagen mir sogar wenn es mir nicht gut geht, was ich alles probieren kann, damit sich die situation ändert. ich habe bäume schon des öfteren gehört, wie sie sich untereinander unterhalten haben, es war sehr schön anzuhören, diese stimmen.
     
  3. Hallo Warlock,

    Die alten Kelten haben das auch auf die Art gemacht. Also ich halte dich nicht für verrückt, du hast einfach nen guten Drath zu den Bäumen. Ich an deiner Stelle würde das pflegen.

    Gruß Elvira
     
  4. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Liebe Sitanka,

    Hast Du dabei auch etwas über den Inhalt der Gespräche zwischen Bäume mitbekommen ? Das würde mich interessieren : was für Bäume wesentlich und besprechenswert ist.

    Liebe Grüße, Reinhard
     
  5. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    hi ihr,
    danke erstma für die ganzen antowrten!
    ist das ein zeichen dafür, oder vielmehr die besätigung , das ich ein schamane bin?( ich bin mir im klaren darüber das das ein wenig dumm klingt) ich bin mir da nämlich nich so ganz sicher. ich habe zwar die gabe mit geistern zu komunizieren(krafttieren) und die gabe der hellfühligkeit, aber da bin ich trotzdem immer noch ein wenig unsicher......
    eien gute und sachliche antwort wäre nett. danke schonmal im voraus.

    lg warlock
     
  6. Crow_München

    Crow_München Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Juli 2006
    Beiträge:
    25
    Ort:
    München
    Werbung:
    ... wenn dem so wäre, was würdest Du dann mit einer solchen Erkenntnis anfangen wollen? Schild an die Tür hängen?

    Es ist schön, dass Dir Zugangswege zur "anderen Wirklichkeit" bewusst sind. Ich nehme eigentlich an, dass alle Menschen mehr oder minder ausgeprägt über Fähigkeiten dieser Art verfügen (um noch einmal meinen ersten Lehrer Kenneth Meadows mit seiner Kurzdefinition von Schamanismus zu zitieren: "It works!"), nur wissen die meisten das nicht bzw. würden es auch nicht akzeptieren. Doch würde ich einen "Schamanen" im engeren Sinne eigentlich nur in indigenen Kulturen sehen, und da hat er erstens eine gesellschaftliche Rolle als Heiler/Therapeut/spirituelles Zentrum/Stammesführer/etc. und wird zweitens in den meisten Kulturen nicht freiwillig dorthin berufen.

    Wir hier können schon auch schamanisch arbeiten, also mit schamanischen Techniken, aber das macht uns noch lange nicht zu Schamanen. Das ist letztlich das, was Michael Harner mit Core-Schamanismus gemeint hat: die Techniken sind universell, aber die Kulturen können wir nur in begrenztem Rahmen mit übernehmen. Die hiesigen schamanischen Traditionen, die es mit Sicherheit im keltischen und vermutlich auch im germanischen Rahmen gegeben hat, sind leider nicht zuletzt durch das Wirken der Kirche verloren gegangen. Ob sie im Untergrund weiter existiert haben bzw. existieren, darüber gibt es unterschiedliche Auffassungen; mir sind im Verlauf der vergangenen fünfzehn Jahre zweimal Gruppierungen begegnet, die behauptet haben, sie würden auf einer ununterbrochenen und europabasierten Tradition aufbauen. Leider bin ich nie dahinter gekommen, ob das stimmte.

    Aber die grundsätzliche Frage wäre doch ohnehin: was würdest Du mit einer solchen Erkenntnis anfangen wollen?

    Gruß

    Sabine
     
  7. Sitanka

    Sitanka Guest

    ja das habe ich durchaus. die bäume haben über ihr leben im wald gesprochen, welches glück sie haben in dieser gegend wo ich lebe stehen zu dürfen, aber auch über die menschen und tiere. es war ein wunderschönes und zartes flüsterndes reden, es war unglaublich, leider habe ich es erst einmal gehört, da war ich gerde sehr feinfühlig und offen für solche dinge, habe mehr meditiert, daher hatte ich diese phasen sehr gut mitbekommen.
    ich werde es bald wieder ausprobieren und besser lauschen, wenn ich im urlaub wieder mehr zeit habe, der natur und mir selbst nahe zu sein.

    es war ein sehr schönes und intensives erlebnis. :liebe1:
     
  8. Leprachaunees

    Leprachaunees Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    1.417
    Hallihallo,
    ich seh es nur an den Baumkronen, wie der wind zunimmt, aber ich kann dir aufgrund der wolken sagen, was da für ein Wetter kommt (bis ca. 48 Std. im voraus machbar), was aber denk ich erlern bar ist, wie auch an dem Sonnenstand die Uhrzeit wissen (erspart mir eine schwitzige Armbanduhr!:)))
    Tiere beobachten, um Naturereignisse festzustellen geht auch.

    LG
    Leprachaunees
     
  9. Warlock

    Warlock Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2006
    Beiträge:
    327
    Ort:
    Hannover
    @Crow_München:
    ich finde von ,,anfangen" kann da nicht die rede sien, denn diese sachen kann ich schon seit ich 5 bin!! in dem alter habe ich sie entdeckt! mir wurde diese fähigkeit also sogesehen in die wiege gelegt.


    lg warlock
     
  10. Sitanka

    Sitanka Guest

    Werbung:
    du hast völlig recht, man braucht nur tiere beobachten, wie sie sich verhalten und man weiß, wie das wetter wird. das funktioniert auch bei haustieren, dazu muss ich nicht unbedingt in den wald gehen, aber wenn man genau hinsieht, dann kann man es sehr gut erkennen.
     

Diese Seite empfehlen