1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer mag meiner Tochter helfen??

Dieses Thema im Forum "Der Heilkreis" wurde erstellt von Lauren, 28. Juli 2010.

  1. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Werbung:
    Ich habe gestern die Blutwerte meiner Tochter erhalten. Soweit alles ziemlich ok, nur sie hat sehr hohe Blutfettwerte und zu hohes Cholesterin. Das hat mich echt geschockt. Sie ist Vegetarierin, isst nur gesunde Sachen, super schlank, treibt viel Sport und dann das :confused:
    Kann ihr da jemand helfen bitte? Wäre ganz lieb. Vielleicht nützt ja Energie etwas. Danke!!!
     
  2. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Niemand??? Schade. Mir geht es seit dem Ergebnis leider auch schlecht, habe enorme Magen- Darm Beschwerden :(
     
  3. orion7

    orion7 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Juli 2007
    Beiträge:
    2.110
    Ort:
    Land Brandenburg
    Liebe Lauren,

    alles zu seiner/ Deiner Zeit...

    Das Blut selbst ist die Seelenenergie, sie fließt durch den gesamten Körper und ist in jeder Zelle präsent.

    Bei hohem Cholesterin sollte vielleicht auch geklärt werden, was so hoch ist, das Hdl - das Gute oder das Ldl - das nicht so Gute...wäre schon sehr wichtig...eventuell hattet Ihr es schon geklärt und es kam hier nur nicht richtig zum Ausdruck...
    Hoher Blutfettwert sagt aus, dass sich in nächster Zeit Ablagerungen in den Zellwänden fest setzen können. Also ist etwas zu - viel im Blut...was auch noch träge ist...
    Hier würde sich mir die Frage stellen: Was in ihrem Leben ist festgefahren, lässt keine Veränderung zu, worauf ist Deine Tochter fixiert?...Es muss nicht immer sein, dass vegetarisch genau für diesen Körper super gut ist, denn jeder Körper reagiert anders auf die Ernährung, die wir ihm gönnen. Vielleicht ist es auch in dem Alltäglichen zu sehen, dass sie sich dort fest setzt...denn viel Bewegung und Ernährung, sind die Aspekte, mit denen man die Blutfettwerte verändern kann...folglich sehe ich hier das Problem in der Seele, in einem Bedürfnis in ihr, dass Deine Tochter nicht erleben, leben kann...hier wäre eine Klärung angebracht, welches Bedürfnis der Seele das ist. Z. B. Anerkennung der Seele, nicht des Ego´s oder das Bedürfnis nach Nähe, Liebe und und und aber eben nur für die Seele, nicht das Ego....
    Vielleicht überlegt Ihr mal gemeinsam, wo hier ein Problem vorliegen könnte, denn ist die Seele im Einklang, kann es der Körper auch sein.

    Zu Deinen Magen- und Darmbeschwerden: gibt es noch mehr, was Dir Kummer bereitet? Hier sieht es nach Nichtverdautem aus, mit irgendetwas kommst Du absolut nicht klar, es liegt Dir schwer im Magen, findet keine Lösung...

    Wenn Du Energie für Dich und Deine Tochter haben möchtest, dann sende mir bitte über PN Eure Namen und Geburtsdaten, werde sehen, was ich für Euch machen darf....

    Alles und Liebe Dir und Deiner Tochter, Orion7
     
  4. Geistheiler

    Geistheiler Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2010
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Tirol
    Hallo Lauren sende dir und deiner Tochter auf diesen wege Liebe und Licht
    öffne dein Herz und spüre wie die Heilenergie auf dich und deine Tochter
    übertragen wird

    LIEBE LICHT und HEILUNG sind immer in EUCH
     
  5. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Ganz ehrlich? Das ist das, womit mich meine Eltern krank sichen könnten, wenn ich es denn zulässe... Eine Fürsorge, wo deren eigene Gelassenheit, Unabhängigkeit und somit Gesundheit anstatt ein besseres Vorbild machten.

    Alles Gute.
     
  6. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Werbung:
    Ich werde sagen,das hier ein Arzt der richtige Ansprechpartner wäre,und was noch wichtige ist,mal die Ernährung umzustellen...nur sie selbst kann dazu beitragen,das es besser wird,du kannst und sollst sie unterstützen..ja,und Arzt,aber das sagte ich schon....
     
  7. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Wir haben einen Termin beim Internist Ende des Monats. Ernährung umstellen, auf was denn? Mehr als gesund leben können wir doch nicht...
     
  8. Loge33

    Loge33 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    18. Oktober 2007
    Beiträge:
    18.071
    Gesund leben ist wenn gesund leben funktioniert. Egal, was als wie gesund deklariert wird.
     
  9. Eisfee62

    Eisfee62 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2008
    Beiträge:
    14.667
    Das ist sehr gut.Das geht,glaube es mir..eine winzige Frage nebenbei,ist Vegetarisch tatsächlich so Gesund? Denke darüber nach..es stimmt nämlich nicht so ganz.;) Ich wünsche deine Tochter, nur das erdenklich beste,sie schafft es schon..
     
  10. Lauren

    Lauren Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Bayern/Mittelfranken
    Werbung:
    Vielen lieben Dank!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen