1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

zum Nachdenken

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Erscout, 11. Oktober 2007.

  1. Erscout

    Erscout Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2007
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo an ALLE,

    Vielleicht klingt wie eine Geschichte. In vorhinein möchte mich entschuldigen für die ev. Fehlern, aber ich lebe mehrsprachig und langsam weiß ich gar nicht mehr welche ist meine "Muttersprache". Wenn jemand sich gestört fühlt, bitte soll es lassen und wenn jemand will es verstehen, versteht es sowieso.
    Es geht um Magie-Fluch.
    Vor einigen Jahren ich habe nicht geglaubt dass sowas gibt. Als Christ erzogen, habe in Gott geglaubt-glaube noch immer! Aber: vor viele Jahre musste ich flüchten aus ein diktatorischsches Land, mein Leben zu retten, einfach weil ich als Minderheit und weil ich kein Parteibuch wollte. Durch meine Wurzeln, ich war ein der wollte was wissen, lernen, machen. Mit Gotteshilfe, zwischen Schüsse habe geschafft wegzukommen. Nach Lager und viele Abenteuer habe versucht Fuß zu fassen. Selbstverständlich habe hören, ertragen müssen und sogar spüren ein Ausdruck: wieder ein Ausländer. Ausländer? Wo ist er geboren war "schlecht" weil eine andere Abstammung hat; woher sind die Urgroßeltern ist wieder ein, weil er hat die Sprache (die alte Sprache von Groß-Eltern gelernt, keine Schule, nichts in die Deutsche Sprache damals.) Natürlich hat hart getroffen, aber als ein "klein Kämpfer" muss durch. So habe gezeigt das nicht irgendein bin, sondern ein der was will. So von Schwarzarbeit in Bau, Landwirtschaft, usw. habe ein Job gefunden als "Hilfshackler" wo der Vorarbeiter war jemand mit 8 Klassen und sagen können: ARBEITEN und JA CHEF! Nach ein Arbeitsunfall(mit eine kleine Dauerinvalidität-ohne Entschädigung von die Firma natürlich) habe das Job verloren. Aber mit der Schiene auf Hand, habe gefunden ein anderer Arbeitsplatz. Langsam, hier, könnte ich durch bestimmte Umstände und vielleicht auch durch das Vertrauen einer der später gestorben ist, aber für mich war ein echter Freund und fast "Vaterersatz" und auch heute wünsche das er in Himmel ist weil er das verdient hat!, zu zeigen das ich ein bißchen mehr kann als viele andere Gastarbeiter. Das war die erste Stiege! Nach 4 Jahre, habe meine erste Stelle in leitende Position erreicht, befristet für 12 Monate. Danach als Betriebsleiter(Firmensanierer) ins Ausland- andere 4 Jahre wo ich allein musste mich durchkämpfen mit mehr als 500 Mitarbeiter mit eine andere Kultur und Mentalität. Aber geschafft! Uns so weiter.... Nach 15 Jahre Karriere, vielleicht war eine Fehlentscheidung, aber unter Druck habe akzeptiert ein Superangebot, mit Werksvertrag, als Selbständig. Inzwischen habe ich geheiratet, meine wunderbare Tochter auf der Welt gekommen und meine Frau hat ALLES haben können was sich gewünscht hat. Haben wir unser Haus gehabt,.... Aber vielleicht war zu viel und nach ein neues Auto und 3 Monate nach Umsiedlung in unser neues Haus-SCHEIDUNG! BLITZ! Sie ist ausgezogen und weg mit ALLES was sie wollte. Nach 3 Jahre habe eine andere liebe junge Frau kennengelernt, viel jünger als ich, aber mit meine Tochter haben sich befreundet und das war ein Punkt in plus wann die Rede über Heirat gekommen ist. Habe es für 2 Mal auch gemacht. Nach einige Monate ein andere Blitz: anonyme Anzeige, Hausdurchsuchung, bestimmte Arbeitsmittel für Überprüfung mitgenommen. Dadurch eine starke Behinderung in Verdienstmöglichkeit als Selbständig. Nach einige Zeit hat sich herausgestellt das nur eine Inszenierung war, eine Lüge= falsch Aussage! Aber mein Einkommen und Gesicht? OK-habe gedacht an meine Tochter und habe passiv übersehen. Gleichzeitig mit alle mögliche Tricks und Bemerkungen ich könnte immer seltener sehen meine Tochter-Verbot eigenmächtig, gegen Gerichtliche Beschluss von die Mutter! Aber was kann ein Vater machen? Hat er Rechte? NEIN! Nur ein Pflicht: ZAHLEN! Finanziell war immer ärger, Familienleben hat sich extrem verschlechtert. Durch eine nicht klare Sache und wegen 1240Euro hat folgt: DELOUGIERUNG! Auf einmal 17Jahre Arbeit und opfer WEG! Mein Autodach hat sich in mein Dach gewandelt-die "Waschmaschine in Donau! Nach 2,5Jahre nach harte Aussagen und Auftritte habe eine kleine Gemeindewohnung bekommen-GOTT sei Dank! Inzwischen gelebt, gewohnt überall. Finanziell immer schlimmer, kein Job(weil über 40 und aus Selbständigkeit raus mit Exekution wird fast keine mehr aufgenommen), Zahlungsunfähig: egal um was geht(Kindergeld, Verwaltungsstrafe oder alle möglich aus Vergangenheit). Verzweifelt habe versucht kleine Jobs-Aufträge anzunehmen, nicht immer klar definiert schriftlich. Dadurch habe wieder tausende Euros verloren, weil mich nicht wehren könnte ohne Geld. Anwalt= Zahlschein bezahlt herzeigen und danach grüßen, sonst draußen bleiben). Bin gemeldet in alle große Suchmaschinen als Jobsuchende-kein Angebot! Gemeldet sogar für Job in Irak oder Afghanistan-wenn jemand zurückkommt hat ein Schutzengel. Aber auch kein Angebot.
    Aber was hat diese Geschichte mit die Magie zu tun? Ganz einfach: Vor einige Jahre hat geschafft jemand mich zu überzeugen das wirklich ist von einem Fluch verfolgt, durch Schwarze Magie. Alles was mir gesagt hat, hat sich bewahrheitet! Egal was ich mache, auch wenn scheint perfekt zu sein, in Endphase kommt nicht zu Erfolg und dadurch nur Zeit, Arbeit, Energie, sogar meine geringe finanzielle Investitionsmöglichkeiten(weil mit Notstandhilfe...) ist ALLES vernichtet! Genau so das ich allein bleibe: JA! Habe auch meine zweite Frau verloren(sie lebt mit eine Partnerin! jetzt) und egal wie viel mir Weh tut scheint das ich auch meine Tochter verloren habe. Seit 3 Jahre nicht mehr gesehen, überhaupt keine Kontaktmöglichkeit mehr, nur Gericht wegen Zahlungen-woher??? Psychisch wenn würde ich sagen am Boden wäre viel: in Keller! Aber für irgendein Klinik noch nicht reif genug. Versuche noch immer "wach" zu bleiben und zu denken-klar soweit es noch geht.
    Seit einiger Zeit wollte ich Kontaktaufnehmen mit ein/eine Magier, Hexe, egal wer könnte das Fluch auflösen. Warum steht oben "zum Nachdenken"? Einfach:
    weil selbstverständlich jeder der was leitet will Geld dafür! NORMAL. Aber wenn jemand in so eine Lage ist woher kann so viel Geld auftreiben? Wie kommt dazu? Wenn wirklich sich auskennt dann nach die erste Worte durch die Kräfte was er/sie besitzt sollte drauf kommen das der betroffene ein Gauner ist oder jemand der verzweifelt Hilfe braucht. Magie? Geldzaubern? JA! Ich glaube, aber warum kann man nicht auf Erfolgshonorar arbeiten? Nach Leistung, Belohnung? Heute überall, auch die großen Konzerne wollen Leistung sehen und nur danach sind bereit aus Konto irgendwas zu überweisen.
    Ehrlich- und Gott ist mir Zeuge- ich würde mich sehr großzügig zeigen wenn wirklich gibt jemand der solche Kräfte besitzt und würde mich helfen. Noch dazu: wenn jemand würde ein Vereinbarung nicht einhalten, durch die magische Kräfte könnte ihn/ihm vernichten. Oder? Konkret zu mir: wenn nur ein viertel würde ich schaffen von die gestartete Arbeiten-Projekte GARANTIERT der/die mir befreien würde, wäre wirklich REICH!
    Oder wirklich wie andere behaupten die diese Branche praktizieren sind nur Abzocker? Ich persönlich glaube nicht, weil habe meine noch geheime Argumente durch bestimmte Fähigkeiten, bin überzeugt das GIBT! Aber wenn ich jemand helfen will, dann tue ich es auch und nur danach erwarte ich was dafür, nicht in voraus!
    Würde mich freuen auf egal was für Antworte, egal wie kritisch.
    Und ich bedanke mich an alle die sich Zeit genommen haben und Geduld gehabt haben das zu lesen.
    AN ALLE: Viel GLÜCK, GESUNDHEIT und alle eure WÜNSCHE sollen sich erfüllen(egal ob Liebe, Geld,...egal was)!
     
  2. Reinfried

    Reinfried Guest

    Hallo Erscout!

    Das ist ein tragischer Verlauf, den Deine Geschichte gerade nimmt. Aber das muss nicht so bleiben. Ich habe irgendwo mal gelesen, dass Flüche nur wirken können, wenn das Opfer dran glaubt.

    Das sehe ich auch so. Wenn DU dem keine Macht gibst, hat es keine Macht über Dich.

    Ich weiß nicht, ob Du schon bei einer Schuldnerberatungsstelle warst, beim Arbeitssuchen bist Du ja offensichtlich sehr aktiv. Hast Du noch nirgendwo eine Stelle angeboten bekommen?

    Auch nicht aushifsweise?

    Zu den finanziellen Verlusten bei verschiedenen Firmen: Du brauchst nicht unbedingt einen Anwalt, (ich weiß jetzt nicht, woher Du kommst) in Österreich gibt es z.B. die Arbeiterkammer, die Deine Rechte kostenlos vertritt und im Bedarfsfall einen Anwalt für Dich bezahlt.

    Vielleicht kannst Du zumindest da das Dir zustehende Geld einklagen. Wäre vielleicht einmal ein Anfang.

    Liebe Grüße
    Reinfried
     
  3. afrikadream

    afrikadream Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. September 2007
    Beiträge:
    26
    Werbung:
    Lieber escout; auch ich habe mir deine Lebensgeschichte durchgelesen - was mir dabei aufgefallen ist - Du mußt immer einen Schutzengel bei Dir gehabt haben. Denn es war doch immer sehr an den Grenzen gegangen.

    Wie ich gelesen habe bist du jetzt hier in Deutschland - hier kann man auch über Anwälte kostenfrei beraten werden - einfach beim Gericht einen Antrag auf Gerichtshilfe stellen. Dies gibt es kostenlos - allerdings wird es fünf Jahre überprüft ob du es nicht doch zahlen könntest - darin ist auch ein Anwalt enthalten. Wenn Du unsicher bist - dann frage einfach einen Anwalt wie sowas geht - meistens helfen dir sogar die Anwälte dabei. Dann würdest du unter Umständen jedenfalls etwas von Deinem Geld für dich retten.

    Ja und so wie Reinfried es dir auch schon geschrieben hat - ich glaube auch - wenn man dem (Fluch) zuviel Raum gibt - hat er auch nur Energie sich auszubreiten.
    Ich zu meinem Teil schicke Dir ganz viel Kraft - Licht und Liebe und mögen Deine Engel dich weiter beschützen

    afrikadream
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen
  1. Monika
    Antworten:
    212
    Aufrufe:
    17.120

Diese Seite empfehlen