1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer kennt gute Hausmittel gegen Husten?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von magiclife, 9. Februar 2005.

  1. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Werbung:
    Ich habe seit ein paar Tagen einen grippalen Infekt mit Husten, der ziemlich weh tut! Ich habe zwar vom Arzt etwas gegen den Husten verschrieben bekommen, aber ich möchte es auch mit den guten alten Hausmitteln versuchen, etwas gegen den Husten zu tun. Ich kenne nur das Inhalieren mit Salzwasser und Einreiben der Brust mit einer Paste.
    Kennt ihr gute Hausmittel gegen den Husten?

    :danke:
    LG
    magiclife
     
  2. VXAngel

    VXAngel Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    109
    inhalieren ist in der tat eine sehr wirksame sache... allerdings wuerde ich das oefter als 3 mal am tag machen damits wirklich wirkung zeigt. nur mit salz ist zwar auch gut, es eignet sich aber auch thymian, kamille oder eine brust und hustentee mischung (kann man in den etwas alternativeren apotheken mischen lassen) auch um den husten wegzubringen.

    lass dich allerdingsin der insicht gewarnt sein. alles was kalte luft ist unbedingt durch die nase einatmen. sonst ziehst dir den husten weiter runter in die bronchien oder in die lunge. dann wirds ungemuetlich.

    ach ja wenn der husten hinten im rachen ist und noch nicht in den bronchien dann, einfach mit thymian oder kamille oder salz gurgeln... auch fein. nimmt den hustenreiz :)

    und das was hockkommt, unbedingt ausspucken auch wenns grauslig ist... wieder runterschucken ist zwar nicht wirklich gefaehrlich aber naja... was der koerper raushaben will sollte man auch rausspucken :p halt wohin wos keinen mehr infizieren kann etc...
     
  3. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Ist Ekelhaft, aber hilft - Zwiebelsud mit Zitrone und Zucker...

    Oder China Öl - ist ein stark konzentriertes Pefferminzö, wird manchmal auch als "Japanisches Heilöl" verkauftl. Davon einen Tropfen auf eine Tasse Tee genommen. Bekommst du in jeder Drogerie für ein oder zwei Euros... ;)

    Gute Besserung!
     
  4. evy52

    evy52 Guest

     
  5. MagiNrw

    MagiNrw Guest

    Hallo Magiclife,

    Du kannst auch das versuchen:

    Warme Kartoffelwickel: Kartoffeln wie Pellkartoffeln kochen, zerdrücken und in eine Mullbinde geben. Handtuch auf die Brust legen, Kartoffeln darauf und mit einem Wollschal umwickeln. Etwa eine Stunde einwirken lassen. Aber Vorsicht: nicht zu heiße Kartoffeln verwenden, sonst besteht Verbrennungsgefahr.

    oder:

    Je 100 Gramm gehackte Zwiebel und Kandiszucker kochen, bis sich der Zucker gelöst hat. Saft abseihen und im Kühlschrank aufbewahren. Dreimal täglich je einen Esslöffel nehmen.

    Das Wichtigste aber ist viel trinken.

    Gute Besserung

    LG Marie :rolleyes:
     
  6. magiclife

    magiclife Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2004
    Beiträge:
    178
    Ort:
    Hartberg
    Werbung:
    :danke: für die Tipps, waren viele interessante dabei!!! werde es gleich mal testen...


    LG
    magiclife
     
  7. Margit

    Margit Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    19. Mai 2003
    Beiträge:
    8.032
    Ort:
    Oberösterreich
    Meine Mutter machte mir früher immer einen Saft aus Kohlrabi gemacht *igittt* ich hab ihn gehasst aber er hat super geholfen:

    Kohlrabi ein wenig aushöhlen und Kandis Zucker in die Mulde geben und über einen halben oder einen Tag stehen lassen, dabei Bildet sich ein wenig Saft ich glaub ca. ein Stamperl :)

    Oder so ähnlich ist er gegangen

    LG
    Mag
     
  8. silvermoonraven

    silvermoonraven Mitglied

    Registriert seit:
    19. Dezember 2004
    Beiträge:
    234
    Hi magiclife,

    das hilft mir immer und wurde noch nicht genannt:

    Brust mit Transpulmin oder ähnlichem einreiben. Warme Wärmflasche drauf und damit ins Bett gehen.

    Ausserdem Propolis. Propolistropfen oder Spray oder Lutschpastillen (auch sehr gut für Hustenreiz)

    Schleimlösen mit Sinuc oder ähnlichem.


    Gute Besserung :kiss4:

    LGs

    Silvermoonraven
     
  9. romy_hexe

    romy_hexe Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2003
    Beiträge:
    1.368
    Ort:
    Plauen/Sachsen
    Es helfen auch:

    Rettichsaft

    schwarzer Rettich halbieren und eine Hälfte aushöhlen. darein gibts dann Kandis und läßt ihn ziehen. Dann anwenden wie Zwiebelsaft.

    oder

    Spitzwegerich ... ein Auszug aus Spitzwegerich als Hustensaft oder einen Tee mit Spitzwegerich und Thymian .. udn den Salbei nicht zu vergessen ... hilft auch Wunder

    So das war es eigentlich ... ach ja ... viel Schlaf.

    Alles Liebe und gute Besserung
    romy
     
  10. BlueJay

    BlueJay Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juli 2009
    Beiträge:
    2.812
    Werbung:
    der beitrag ist zwar schon uralt, aber die hustenzeit
    kommt sicher wieder und mein hausmittelchen schmeckt
    zur abwechlung lecker: sirup vom roten hollunder, bei
    bedarf ein löffelchen pur genommen, der hustenreiz
    läßt nach. vorm schlafen gehen noch ein löffelchen
    manuka honig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen