1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Gleicher Krankheitsverlauf?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Zwilling1506, 25. Oktober 2003.

  1. Zwilling1506

    Zwilling1506 Guest

    Werbung:
    Hallo,

    ich habe in der letzten Zeit viel über den Tod und einem ggf. Leben nach dem Tod nachgedacht. Ich möchte einfach hier mal schreiben was mir so durch den Kopf ging und was ich etwas unheimlich fand.

    Meine Schwiegermutter ist vor ein paar Wochen leider gestorben. Ich selber habe sie leider nie kennen gelernt. Mein Mann hatte zu ihr aber eine sehr intensive Mutter-Sohn Bindung.
    Sie hatte Leukemie und war daher Wochen lang Krank und bekam oft Infektionen und Erkältungen usw. da ihr Immunsystem schon zu schwach war durch die Leukemie woran sie dann auch leider verstarb.

    Zur gleichen Zeit wurde auch ich immer wieder Krank. Ich war immer schon etwas anfällig was Infekte und Erkältungskrankheiten betrifft. Aber diesmal war ich seit Juli ständig Krank ich bekam eine Erköltung nach der anderen und eine Bronchitis. Ich war 5 mal nacheinander Krank. Sowas hab ich noch nie gehabt. Mein Immunsystem war einfach zu schwach immer wieder habe ich mir was neues eingefangen. Ich war dann auch beim Arzt weil ich befürchtet habe aufgruns meines schwachen Immunsystems das ich vielleicht auch Leukemie haben könnte. Meine Blutuntersuchung ergab dann aber zum Glück das ich nichts habe im gegenteil ich hatte perfekte Ergebnisse.

    Was ich eben erschreckend finde sind diese Paralellen ich schreibe mal auf was bei mir gleich war wie bei ihr.

    - ständig neue Infekte weil das Immunsystem zu schwach war.
    - Husten und Atemnot
    - Fieber zwischen 39-40c und dann Tagelang gleichbleibend auf 38.
    - Trotz Fieber noch Glasklar im Kopf. (sonst fange ich schon bei 38,5 an blödsinn zu reden durch das Fieber)
    - Mitmenschen hatten Angst vor dem Ergebniss der Blutuntersuchung.

    Das waren mal ein paar Beispiele. Vielleicht war das alles nur ein komischer Zufall aber es beschäftigt mich eben. Ich habe schon einige sachen durchdacht, einiges hört sich aber zu abgedreht an.

    Hier mal Sachen die ich mich so gefragt habe:
    - Wollte irgendwas das ich genauso leide wie meine Schwiegermutter?
    - War es vielleicht meine Schwiegermutter selber? Das sie wollte das IHR Sohn mich pflegen muss wenn der schon nicht sie gepflegt hat?
    - Oder das vielleicht irgendein Teil von ihr in mich eingetreten ist während sie noch lebte und in den letzten Tagen ihreres Lebens war und das ich eben einiges ihrer Krankheitsverläufe dadurch bekommen habe?

    Hört sich alles sicher komisch an aber das waren eben meine Gedanken in letzter Zeit. Vielleicht hat jemand ja was ähnliches erlebt oder gehört und kann mir dazu hier was schreiben. Das wäre sehr nett. Was ich noch beifügen möchte ist das meine Schwiegermutter auch Zwilling ist genau wie ich vom Sternzeichen vielleicht hängt das damit auch irgendwie zusammen. Sie und ihr Mann haben sich auch immer sehr für Esoterik und Leben nach dem Tod beschäftigt.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  2. schattensprung

    schattensprung Mitglied

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    43
    Ort:
    *_-(°=°)-_*
    Hey Andrea!

    Ich möchte Dir meine Meinung dazu schreiben: wäre mir sowas passiert, hätte ich vielleicht zunächst auch solche Gedanken, dennoch wäre das für mich am Ende "einfach Zufall"...ich glaube nicht, daß Deine Schwiegermutter sich rächen will...

    Aber sowas ist ja auch immer eine "Einstellungssache", ob man an Schicksal glaubt, oder an einen vorbestimmten Weg...

    Aber aufgrund dieser Parallelen ist es wahrscheinlich "normal", wenn dann solche Gedanken aufkommen.

    Auch mich beschäftigt der Tod/Sterben, deshalb wollte ich einfach mal was dazu schreiben, ich wünsche Dir jedenfalls viel viel Gesundheit! :winken5:

    Alles Gute

    schattensprung
     
  3. Zwilling1506

    Zwilling1506 Guest

    Werbung:
    Hallo Schattensprung,

    Danke für deinen Beitrag. Mittlerweile glaube ich auch eher, dass es ein Zufall war aber es war eben grade sehr passend zu dieser Zeit. Seitdem bin ich auch nicht nochmal Krank geworden zum Glück. :)

    Sehr nett, dass du mir viel Gesundheit wünscht und ich hoffe dein Wunsch geht in Erfüllung. ;) :)
     

Diese Seite empfehlen