1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer kann mir erklären.....................

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von hemmingway, 6. Februar 2011.

  1. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Werbung:
    hallo.........

    ich würde gerne wissen, was es bedeutet, wenn eine Karte in ihrem
    eigenen Haus liegt.........
    und
    was hat es zu bedeuten, wenn die Karten die Häuser tauschen, also
    z. B. die Karte 26 liegt im Haus des Bären.......... und der Bär liegt
    im Haus des Geheimen, also 26.............

    das stelle ich sehr oft bei meinen Legungen fest und es verwirrt mich
    etwas, was soll mir das sagen ?

    kann mir einer von euch das erklären? :confused:

    Danke schon mal
    servus
    connie

    falls ich hier falsch gepostet hab, verschiebt mich bitte, dahin wo es
    hingehört
     
  2. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Hallo hemmingway,

    das bedeutet, dass du diesen Mann nicht kennst. Der Bär ist ein Mann, den du erst in der Zukunft kennenlernen wirst.

    LG Aiene
     
  3. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    ja , da hast du schon recht........es ging mir aber nicht um die Bedeutung
    der einzelnen Karten, sondern darum, dass ich nicht weiss, was es bedeutet,
    wenn die Karten ihre Plätze vertauschen...........

    danke dir
    servus
    connie
     
  4. Aiene

    Aiene Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2009
    Beiträge:
    1.053
    Ort:
    Deutschland
    Ich weiß, dass es dir nicht um die Deutung der einzelnen Karten ging, aber vielmehr kann man dazu nicht sagen. Allgemein wird davon geredet, dass den Karten, die die Häuser tauschen, eine besondere Bedeutung zukommt und man ein besonderes Augenmerk darauf legen soll. Nur kann man meiner Meinung nach nicht all zuviel daraus schließen, da die Häuserkette zu kurz ist, um eine umfangreiche Aussage tätigen zu können.

    In deinem Fall sagen die Karten, dieser Mann liegt in der fernen Zukunft und spielt heute noch keine Rolle. Er wird in der Zukunft wichtig werden! Aber das sind noch ungelegte Eier, über die du dir jetzt keinen Kopf zerbrechen solltest.

    Das ist sozusagen diese wichtige Information, die du aus der Häuserdeutung erhältst. Es ist für mich eine Information unter vielen. Entscheide selbst, ob sie wichtiger oder unwichtiger, besonders oder genauso gewöhnlich ist, wie andere Informationen.

    LG Aiene
     
  5. Clairchen

    Clairchen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Februar 2009
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Sauerlandgrenzgebiet
    Hallo Connie,

    wenn eine oder mehrere Karten im eigenen Haus liegen, haben diese Themen im Moment einen wichtigen Stellenwert beim Fragenden. Sie können dann auch ruhig aufeinander bezogen werden.

    Also eine Frau fragt, und bei ihr liegt Herr im Haus des Herrn, außerdem die Ruten im Haus der Ruten, dann könnte man das so deuten, dass die Frau sich sehr mit ihrem Partner auseinandersetzt oder mit ihrem Bild, dass sie von einem möglichen Partner hat. Sie kann auch in einen Streit mit ihrem Partner verwickelt sein oder der Partner und seine „Streitlust“ sind etwas, was ihr Leben grad sehr beeinflusst.

    LG,
    Clairchen
     
  6. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Werbung:
    hallo Clairchen, hallo aiene

    nun gut, jetzt weiss ich ein ganzes Stückchen mehr......
    also sollte ich bei meinen Legungen verstärkt darauf achten,
    um für mich wichtige Informationen herauszufiltern.

    Bär und Buch waren nur ein Beispiel, darum ging es in meiner
    Legung gar nicht :confused:

    ich dank euch ganz lieb :danke:
    servus
    connie
     
  7. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Hallo ,
    ich möchte schon wieder etwas wissen:rolleyes:

    und zwar.... wenn ich beim Legen der grossen Tafel ein
    diagonales Kreuz von der Hauptkarte aus ziehe, wo ist dann Gegenwart, Zukunft und Vergangenheit zu finden ? Oder ist beim grossen Blatt einfach
    alles, was hinter der Hauptkarte liegt die Vergangenheit und davor die
    Zukunft ? und was bedeutet es, wenn die Hauptpersonenkarte als erste
    oder letzte Karte liegt.......:confused:

    könnte mir das bitte jemand genau erklären ?
    ich danke euch schon mal vorab

    servus
    connie
     
  8. Hekja

    Hekja Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    659

    schon wieder?:rolleyes:



    :D;)

    Ich kann dir nur mitteilen, was ich da so mitgenommen habe bis jetzt und wie ich das so jetzt für mich machen möchte:) Das Kreuz an sich sorgt für Bewegung, wie im gutem so im schlechten, also angenehm und achja eben etwas Achterbahn, jenachdem wie die umliegenden Karten liegen in Ihrer Stärke. Das was du jetzt fragst ist da wahrscheinlich nicht mit beantwortet?:rolleyes::D
    ZU der Symbolik fand ich hier noch Megainteressantes:)



    Was unmittelbar um die HPk liegt ist nicht Vergangenheit, sondern ist das was gerade passiert, was die HPk beschäftigt, tut. Über Ihr und neben ihr (davor/dahinter) das was das denken + handeln betrifft....Gegenwärtiges und
    Zukunft.


    Ja und was in Blickrichtung quer nach oben geht, jenachdem wo die HPk liegt.
    Wenn die HPk ins Bild blickt vom Rande aus, gehts in dieser Reihe los nach vorn. Schaut die HPk aus dem Bild, liegt ein komplett neuer Lebensabschnitt an, etwas gravierendes geht zuende.

    Letzte? *nixweiss, gucken was die anderen schreiben....vielleicht vieles vor dir?:confused:

    Ich habe oft bemerkt, vielmehr gelesen das die Techniken der Mitdeuter unterschiedlich angwandt werden ....




    lg
     
  9. hemmingway

    hemmingway Mitglied

    Registriert seit:
    29. Dezember 2010
    Beiträge:
    246
    Ort:
    in der Mitte Deutschlands
    Hallo Hekja...........

    vielen dank für deine Erklärung..........aber ich meinte nicht das Kreuz als Karte,
    sondern von der Dame zB, ziehe ich ein gedankliches Kreuz........diagonal
    und die 4 entstehenden Dreiecke, also oben-unten-rechts und links bedeuten ja
    Vergangenheit-Gegenwart usw...........aber was ist welches ???
    das wollte ich gerne erfahren

    servus
    connie
     
  10. Hekja

    Hekja Mitglied

    Registriert seit:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    659
    Werbung:

    Ich bot dazu einen Link an wenn du hier in dem Link auf den Link " Thema des Kreuzes" gehst, erfährst du mehr

    servus
    Hekja

    Achsoja, ansonsten weiß ich natürlich nix.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen