1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Könnte nicht vielleicht doch einmal jemand schauen...bitte, bitte...?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von xymagdalenaxy, 9. Mai 2007.

  1. Werbung:
    Hatte das schon einmal gepostet heute und gerade rief meine Freundin mich an und fragte, ob ich schon gelegt hätte.
    Ja, habe ich ja, aber noch nicht gedeutet.
    Ich versuch es mal anhand der Häuser...

    *********** (altes posting)
    Hallihallo,

    eine Freundin bat mich, für sie die Karten zu legen.
    Ich habe aber selber erst vor Kurzem angefangen und steige durch dieses Bild nicht wirklich durch, mag ihr auch nichts Falsches sagen.

    Mag hier jemand, der es wirklich gut kann, helfen?
    Das wäre super nett.

    Hier die Legung (Frage: (Wie) wird es mit den beiden in der Liebe weitergehen?)

    Herz - Brief - Schlange - Haus - Berg - Buch - Wege - Mäuse
    Storch - Kind - Reiter - Anker - Schiff - Fuchs - Sonne - Bär
    Sarg - Ruten - Hund - Kreuz - Mond - Park - Baum - Vögel
    Sterne - Turm - Fische - Ring - Herr - WOlken - Dame - Sense
    Blumen - Klee - Schlüssel - Lilie

    Ihr würdet mir wirklich sehr helfen und ganz lieben Dank!

    Magdalena

    ******

    Mein Versuch:

    Also, ich will ja wissen, was mit den beiden ist. Ich schaue mir den Herrn an. Der liegt im Haus der Dame. Das bedeutet doch tiefe emotionale Verbundenheit, wenn meine weisen Notizen mich nicht täuschen :weihna1
    So, dann frage ich mich, was mit ihm ist, was er fühlt und schau ins Haus des Herrn. Da liegt der Ring. Der Herr ist gebunden. Inwiefern? Ich schaue ins Haus des Ringes. Da liegen die Sterne. In diesem Falle würde ich sagen, auch eine tiefe seelische Verbindung (Seelenpartner???). Im Haus der Sterne liegt der Bär...könnte ein klärendes Gespräch bedeuten? Neben dem Bären liegt die Sonne im Haus des Bären...deutet auf eine lange glückliche Lebensphase hin. Wenn ich dann wieder schaue mit wem, dann liegt im Haus der Sonne wieder die Dame.
    Aber zwischen Dame und Herr liegen die Wolken und stehen für Ängste (?) dann schaue ich was im Haus der Wolken liegt: das Buch. Etwas wird nicht ausgesprochen oder wurde nicht ausgesprochen, weswegen es Streit gab (Rute im Haus des Buches). Wenn ich dann ins Haus der Ruten schaue, habe ich dort den Reiter, das kann auf einen guten Ausgang des Streits hinweisen und im Haus des Reiters wiederum liegt das Herz...steht für neuen Schwung, aber dann die Vögel im Haus des Herzen stehen wieder für Turbulenzen und der Anker bei den Vögeln für das Überwinden der Hindernisse...(?) und im Anker liegt der Schlüssel. Der gute Ausgang ist also ganz sicher?? puh und dann? Immer so weiter?

    Die Eckkarten bedeuten 24-10 = plötzliche unerwartete Liebe (die Häuser vom Herzen aus hatte ich ja schon verfolgt, wenn ich ins Haus der Sense schaue, liegt da das Kind = Neuanfang?? plötzlich und unerwartet? in Haus 13 das Schiff = langersehnter Neuanfang, aber im Schiff liegt die Schlange. Neuanfang mit anderer Frau? In der Schlange liegen die Wege = Entscheidung für die andere Frau? ... habe ich ejtzt die ganze Zeit die Vergangenheit gedeutet??????

    Die anderen Eckkarten 16-23 = undurchsichtige, verwirrende Situation

    BITTE helft mir 'heul' ...
    Ist bestimmt alles falsch :escape:

    Magdalena:confused:
     
  2. nerone

    nerone Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    NRW
    Herz - Brief - Schlange - Haus - Berg - Buch - Wege - Mäuse
    Storch - Kind - Reiter - Anker - Schiff - Fuchs - Sonne - Bär
    Sarg - Ruten - Hund - Kreuz - Mond - Park - Baum - Vögel
    Sterne - Turm - Fische - Ring - Herr - WOlken - Dame - Sense
    Blumen - Klee - Schlüssel - Lilie

    Guten Morgen...

    deine Freundin hat schon zweifel an dieser Liebe. Das ganze scheint mir zu oberflächlich und naiv zusein.
    Zwischen den beiden die Wolken vieles ist unausgesprochen und wird nicht geklärt aber das ist zulösen, sie sehen sich ja an
    Er hat auch seine Problem fühlt sich gebunden das erscheint ihn aber zur zeit wie eine Last zusein.
    Beide scheinen im Umfeld Menschen um sich zuhaben die etwas intrigieren.
    Für die Beziehung selber sehe ich zur Zeit keinen Grund das es daran etwas zu
    zweifeln gibt.
    Es ist immer leicht zusagen ... man muss nur mehr miteinander reden.... aber leider ist es oft das was man sehr unterschätzt.
    Ich habe so das gefühl das die ganzen Gespräche bei den beiden immer wieder falsch laufen und deine Freundin teilweise etwas zu agressiv daran geht, leider macht dann jeder Mann zu und redet garnicht mehr.
    Deine Freundin scheint mit grosser Energie eine entscheidung herbeführen zuwollen und seine ganzen Gefühle und emotionen sind dadurch blockiert.

    so das war es von mir.....
    ach ja und solange mach ich das noch nicht ...
    wäre um ein Feedback auch von anderen sehr dankbar.:liebe1:

    alles Liebe
    Nerone
     
  3. dmfmillion

    dmfmillion Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juni 2003
    Beiträge:
    1.557
    Ort:
    Hamburg
    Hallo Magdalena

    Deine Deutungsansätze sind ok, aber wie im richtigen Leben gibt es immer ein Trumpf As das sticht – d.h. es gibt Faktoren, die letzten Endes den Werdegang maßgeblich bestimmen.

    Wie du sehen kannst liegt der Fuchs in seinem eigenen Haus – das Trumpf As – besser gesagt ein zentraler Pol um das sich alles dreht.
    Nun schauen wir uns den Gevatter Reinike genauer an – wo schaut er denn hin – auf das Schiff – will heißen: Vorsicht, da ist ein Missverhältnis im Anzug. Im Haus des Schiffes sitzt die Schlange und die fällt genau zwischen Dame und Herrn (mit Wolke im Haus der Lilie) Darunter die Lilie – Herr hängt zwischen Kreuz und Lilie und es gibt die Linie Schlange Wolke – Wolke ist der Fokus – gehst du von dort aus weiter kommt die „wahre Geschichte“.

    Die Dame sollte versuchen ihre vergangenen Geschichten zu verzeihen und auflösen – in Liebe – ist ja die erste Karte. Der Herr (und die Probleme) ist nur ein Spiegel für sie, der zeigen will was schief läuft.

    Bitte versuche einfach noch etwas mehr deine Intuition sprechen zu lassen, dann klappts auch mit dem Deuten und lass dich nicht von der Anzahl der Karten irritieren. Es ist wie im Supermarkt du hast eine Riesenauswahl, trotzdem wirst du bei deinem Einkauf, zielgerichtet auf bestimmte Produkte zugehen.

    Lg Dieter
     
  4. snorre

    snorre Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bayern
    Hallo Dieter,

    also ich habe das jetzt so verstanden, dass da ne andere Frau im Anzug ist?
    Ähm, und das spiegelt die Vergangenheit der Dame wieder? Soll heissen, sie ist auch schon untreu gewesen?

    Habe ich das richtig verstanden?

    Lieber Gruß
    Snorre
     
  5. snorre

    snorre Mitglied

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    368
    Ort:
    Bayern
    Hallo nochmal,

    ich habe noch eine Frage.

    wieso fällt die Schlange zwischen Herr und Dame?

    Und wie ergib sich die Linie Wolke Schlange?

    vielen Dank für Deine Antwort!

    Snorre
     
  6. Widderfrau10

    Widderfrau10 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    3.467
    Ort:
    Werbung:
    Guten Morgen Magdalena!
    Die Deutung würde ich nicht auf die Häuser beschränken, wenn du noch am Anfang bist, würde ich mich mehr an den umliegenden Karten orientieren.
    bedeutet nicht zwangsläufig tiefe emotionale Verbundenheit. Eher dass die Person eine wichtige Rolle spielt. Die Emotionen erkennst du an der Gefühlskarte (Mond). Wenn du das mit den Häusern betrachtest, liegt der Mond im Haus Berg- die Gefühle sind blockiert, und wenn du dir noch die umliegenden Karten um den Mond ansiehst, dann liegt da die Wolke zwischen den beiden. Ist also eher eine "negative" Aussage - mehr Frust - statt Unbeschwertheit.
    Der Ring liegt hinter dem Herrn, also scheint ihm eine Beziehung nicht wichtig zu sein. Er blickt direkt auf die Wolke, er ist sich nicht klar, was er will.
    Als Gesprächs-Karte würde ich die Ruten nehmen, wo aber wiederum der Sarg dabei liegt, also scheint es mit Gesprächen eher nicht zum Besten zu stehen.
    Ich sehe die Wolken als Belastung bzw. ungeklärte Situation.
    es belastet etwas, das einem nicht bewusst ist oder was man nicht preisgeben will.
    Anker sehe ich als festgefahren.
    Eher nicht, es bleibt eine komplizierte Geschichte...
    Es sind 4 Eckkarten 24 - 23 = Liebe ist am schwinden... etwas nagt in Herzensdingen... die Sterne könnten die Erkenntnis bringen - Sense überraschend..

    Ich schreib dir mal, wie ich ans Bild rangehe...

    Die Frage war, wie es mit den beiden weitergeht?
    Dazu sind mal die Gefühle wichtig. Die sind, wie ich oben schon geschrieben habe, eher "mau". Der Mond im Berg = Gefühle sind blockiert. Im Haus des Mondes liegt die Sense, also da dürften Gefühle verletzt worden sein. Mit Mond-Fuchs sehe ich eher, dass man sich Illusionen macht. Fuchs-Sonne = der Schein trügt. Den Fuchs kann ich sowohl zum Herrn als auch zur Dame legen. Also läuft bei beiden etwas falsch. Der Baum liegt im Haus der Mäuse, oberhalb der Dame. Dies ganze scheint ihr schon Energie zu rauben. Fuchs-Park weist auf ein falsches Umfeld hin. Wenn ich dann die Herz Karte ansehe, liegt daneben der Brief = ist also eine ziemlich oberflächliche Angelegenheit ohne emotionalen Tiefgang. Dies zeigen auch die Vögel im Haus des Herzens an - Aufregungen...

    Wenn ich diese Aussagen zusammenfasse, ist es eine "Liebelei" ohne tiefe Emotionen und mehr belastend als glücklich machend...

    Das war mal meine Interpretation.

    LG Inge
     
  7. Hallo erst einmal und vielen an Dank an alle, die sich hier bemüht haben!

    @ Dieter, ich habe deine Aussage leider nicht so wirklich verstanden :confused:
    Spiegel? Inwiefern?

    @Widderfrau10, hmmm, also die beiden hatten (im Moment gibt es keinen Kontakt von beiden Seiten) eine sehr tiefgehende Beziehung, die vor allem von seiner Seite stark angetrieben wurde. Er machte ihr dann den Vorwurf, dass sie ihm nicht genug geben würde und fühlte sich zu wenig geliebt, was aber nicht stimmte. Sie war nur zu dem Zeitpunkt sehr belastet, weil sie ihren Job verloren hatte, grosse Geldsorgen, Probleme mit Krankheit in der Familie.
    Oberflächlich war diese Liebe ganz sicher nicht.
    Kannst du nun mit diesen Angaben vielleicht etwas anders sehen?

    Also sie hatte sich schon einmal die Karten von jemandem legen lassen und da hiess es, er würde wieder auf sie zukommen. Er würde sich auch nach ihr sehnen und sie in jedem Fall noch immer sehr lieben und sie sei die grosse Liebe seines Lebens. Er sei nur im Moment wirklich blockiert, weil er alles noch nicht verarbeitet hat. Es würde aber Gespräche geben und man würde dann in Zukunft viel liebevoller miteinander umgehen. :confused:

    Kann man, um das nun zu klären, noch ein anderes Bild dazu legen? Und mit welcher Frage müsste ich das dann legen?

    Vielen Danke euch noch einmal

    Magdalena
     
  8. nerone

    nerone Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    NRW
    Hallo Magdalena....


    schade aus deiner Frage heraus haben wir alle auf eine noch bestehende Beziehung gedeutet......
    wenn eine tiefe und ehrliche Verbundenheit besteht erkennt der Partner die Probleme und hat verständniss dafür....
    (falsche o. keine Komunikation).......
    Ich sehe es trotzdem wie widderfrau und glaube nicht das man da dann etwas anders deuten würde was die gefühle angeht, den die gehören ja zur Beziehung.....
    und solange die Wolken also eine ungeklärte Situaton zwischen den beiden steht .... geht es nicht voran.......


    lg Nerone

    P.s wenn man zuoft auf eine frage legt kommt auch schon mal unsinn raus...
    man sollte es möglichst dabei belassen ....
     
  9. Hallo Nerone,

    oh, das tut mir leid :-(
    Ich wollte niemand auf eine falsche Fährte schicken. Mir ist ds gar nicht aufgefallen, erst heute morgen, beim nochmaligen Lesen. Sorry nochmal.

    Hmmm, also meinst du nun die erste Legung sei aussagekräftiger, weil es eben die erste war?
    Soll ich noch einmal nur auf sie legen?

    Ich muss noch dazu sagen, ich habe gestern meine 14 jährige Tochter darum gebeten, zu mischen und zu legen, um nicht voreingenommen oder mit Wunschgedanken an die Sache heranzugehen. Klar, dass mir das Wohl meiner Freundin am Herzen liegt.

    Puh, das ist alles gar net so einfach, stelle ich gerade fest.

    Ich möchte ihr ja nun irgendwas sagen. Was soll ich also tun?
    Ihr sagen, sie soll sich auf die erste Legung verlassen und es auf sich zukommen lassen oder eben noch einmal nur auf sie legen?

    Gruß

    Lena
     
  10. nerone

    nerone Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2006
    Beiträge:
    117
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallööööchen.....

    Du kannst es ja nochmal versuchen allerdings würde ich dann die Frage anders stellen.
    Ich kann dir nicht sagen ob es dann genauer wird.... aber ich denke das du vielleicht besser selber mischt und auch legst.

    Lg Nerone
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen