1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

wer hilft mir mein Blatt zu deuten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von weisse Hexe, 28. März 2005.

  1. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo,
    ich lege mir manchmal die Lenormand Karten, habe aber Schwierigkeiten mit der Deutung. Ich habe zwar verschiedene Bücher und Anleitungen, dennoch einige Fragen. Vielleicht mag mir sie Jemand beantworten bzw. an meienm Blatt erklären ?!
    Vielleicht schnall ich es dann auch mal!!! :zauberer1
    Ich habe erstmal keine besonderen Fragen, würde gerne wissen, wie ihr beginnt und die Vergangenheit und die Weiterentwicklung unterscheidet.
    Es wäre auch sehr schön, wenn ihr die Aussagen mit den Kombis erklärt.

    Vielen Lieben Dank! :danke:

    Ring-----Fische---Brief----Buch-----Haus---Anker---Bär----Ruten
    Baum----Dame---Sonne---Berg-----Storch--Reiter---Eulen--Sterne
    Kind-----Hund----Herr----Schlüssel-Lilie-----Schiff---Mond--Turm
    Wolken--Park-----Klee----Kreuz----Sense---Mäuse---Sarg---Schlange
    ------------------Blumen-Fuchs----Wege---Herz


    Liebe Grüße

    Weisse Hexe
     
  2. Pferdeflüsterer

    Pferdeflüsterer Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    372
    Ort:
    in der Nähe von Ludwigshafen
    Hallo Weisse Hexe,
    Was die einzelnen Kombinationen der Karten bedeuten hängt da von ab worauf sich deine Fragen beziehen, wer die Fragende Person ist und in welcher Position sie sich befindet. Z.B. Ehefrau oder Geliebte.
    In dem von dir aufgeschriebenen Kartenbild liegen mehrere Themen. Z. B. ist da ein Mann der von seinen Sorgen befreit wird, dadurch das seine von Eifersucht zerstzte Beziehung endlich zu Ende geht (10+23+8+7), ode die gesamte erste Reihe, die sich auf geschäftliche Transaktionen bezieht, oder die Affäre des Mannes der von leidenschaftlichen Abenteuern träumt.
    Es hängt alles davon ab, was du wissen möchtest!
    Gruß der Pferdeflüsterer
     
  3. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Pferdeflüsterer,

    vielen Dank für deine Antwort, ich bin 31 und lebe in einer festen Beziehung.
    Mich interessiert hauptsächlich, wie ich ein Blatt deuten kann, ich möchte es einfach lernen.
    Interessieren würde mich meine berufliche Entwicklung.
    Ich habe vor zwei Jahren ein Wahlamt angetreten, bin mir nicht sicher, ob das so ganz das Richtige für mich ist. Sollt ich zurück in meinen alten Bereich wechseln oder sollte ich ein anderes Wahlamt antreten? Würde ich dort unterstützt werden und wäre das das Richtige für mich?
    Nartürlich interessiert mich auch meine private Entwicklung.
    Sind Kinder im Blatt zu sehen, ist eine Veränderung in meiner Beziehung sichtbar? Wie sieht´s finanziell bei mir aus? Bin ich gesiúndheitlich auf dem richtigen Weg? Ich mache eine Schwermetallausleitung, bin ich anschließend von meinen kleinen Wehwehchen befreit???

    Es sind viele Fragen, es wäre schön, wenn du mir die Kombis dazu nennen könntest.

    Vielen, vielen lieben dank!

    Eure weisse Hexe
     
  4. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Ich kann dich gleich zu Anfang beruhigen, eigene Tafeln zu deuten ist für viele geübte Kartenlegerinnen auch nicht möglich. Funktioniert schlecht, weil nicht genügend Distanz vorhanden ist.

    Daher sind zum Lernen eigentlich eigene Tafeln nicht unbedingt geeignet, aber fast alle beginnen, erst mal für sich zu legen. Einerseits weils am leichtesten kontrollierbar ist, andererseits weils ja auch ein Interesse gibt, wies bei einem selber weiterläuft.

    Du hast viel Fragen an deine Tafel gestellt, ich möcht mich hier mal auf ein Thema beschränken, denn Lenormand ist zu facettenreich und so würds zu lange werden.

    Ich denke, ich widme mich hier deinem Thema Beziehung. Beziehung deswegen, da der Ring als Signifikator an erster Stelle deiner Tafel aufliegt.

    Natürlich sollte jeder seinen eigenen Weg finden, wie er an die Deutung einer Tafel herangeht, ich beschreib hier kurz mal meinen:

    Zuerst mal schaue ich mir die 4 Eckkarten und die 4 Mittelkarten an, um zu sehen, welche Themen die Person momentan hauptsächlich beschäftigen.

    Deine 4 Eckkarten sind Ring-Rute-Wolke-Schlange. Daraus folgere ich, dass es beziehungsmäßig bei dir momentan etwas kriselt (Wolke). Es gibt Diskussionen (Ruten) in diesem Bereich. Die Schlange hier einzuordnen, tu ich mir schwerer, weil die Schlange einerseits für eine Frau stehen kann, andererseits auch für Umwege die gegangen werden. Also halte ich mir das noch offen und schau mir andere Karten an, ehe ich die Schlange wirklich zuordne.

    Die Mittelkarten sind bei dir Berg-Storch-Schlüssel-Lilie. Auch hier kann ich wieder auf eine Blockade (Berg) im familiären Bereich (Lilie) rückschließen. Wobei die Kombination Schlüssel-Lilie anzeigt, dass der familäre Frieden entweder wieder hergestellt wird oder es eben generell familiäre Sicherheit gibt. Wie bereits gesagt, es ist immer notwendig, die anderen Karten zu betrachten, um dann wirklich eine Aussage zu treffen, da ja Lenormandkarten mehrere Bedeutungen haben können.

    Als nächsten Schritt schau ich, wo deine Personenkarte liegt. Die Karten in deiner Blickrichtung sind die Zukunft, die Karten hinter dir die Vergangenheit, ganz grob mal formuliert, obwohl du dich daran nicht zu fest halten solltest. Aber hier zeigt sich, durch deine Stellung im Bild, dass du viel mit Vergangenem beschäftigt bist (viele Karten in deinem Rücken) und noch wenig den Blick in die Zukunft gerichtet hast (nur eine Karte, Baum, vor dir).
    Übrigens die Karten um die Personenkarte zeigen Charaktereigenschaften von dir, die grad im Moment zum Tragen kommen.

    Übrigens kannst du jede Personenkarte anhand der umliegenden Karten chrakterisieren. Hier im Beispiel war das für deinen Herrn, dass er ein optimistischer Mann ist, mit Kraft und Energie (Sonne), ein treuer verläßlicher Partner (Hund), aber auch ein Mann der gerne in Gesellschaft (Park) ist, usw.

    Nachdem wir hier beim Beziehungsthema begonnen haben, schau ich, wo dein Herzensmann liegt, der Herr. Er ist nah bei dir, momentan zwar mit dem Rücken zu dir (deutet darauf hin, dass ihr vielleicht grad etwas weniger mit einander zu sprechen habt), aber er ist dir sehr nah.

    Als weitere Schritt schau ich persönlich an, wo die Signifikatoren für die Frage liegen. Also in diesem Falle Ring und Herz. Welche Karten sie umgeben und in welchen Häusern sie liegen (was Häuser sind, kannst du hier im Forum nachlesen, wurd schon ein paar Mal erklärt). Auch sehe ich mir an, welche Karten in den Häusern Dame, Herr, Herz und Ring liegen. Ein Beispiel dazu: Der Turm liegt im Haus Herz, du fühlst dich einsam, die Wolke im Haus Ring, es kriselt in der Beziehung. Die Aussage der Wolke im Haus Ring bestätigt somit die Eckkarten Ring-Rute-Wolke-Schlange ebenfalls, dass es in der Beziehung kriselt.

    Irgendwie ists bei mir so, dass mein Blick dann auf bestimmte Kombinationen fällt, dass ich mir Diagonalen ansehe, dass ich Rösselsprünge mache und spiegle, aber wie gesagt, dass sind dann rein intuitive Vorgänge.

    In einem Buch, das ich am Anfang gelesen habe, ist als Deutungshilfe gestanden "lassen sie ihren Blick einfach über die Tafel schweifen". Ich konnt damit zu Beginn überhaupt nichts anfangen, diese Aussage war alles andere als eine Hilfe für mich und auch gar nicht befriedigend, aber dennoch triffts die weitere Deutungsweise sehr gut. Lass deine Intuition laufen und je besser du die Karten und deren Kombination mit der Zeit kennst und spürst, desto mehr Geschichten werden sich dir in einer Tafel öffnen. Übrigens sind Foren wie diese gute Übungsmöglichkeiten. Versuch dich einfach auch an Tafeln von anderen und mit dem Feedback, das du erhälst, kannst du dich gut weiterarbeiten.

    Ich mach mal hier an dieser Stelle Schluss, meld dich wenndu weitere Fragen hast.

    Gruß
    Babsi
     
  5. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Gundis,

    vielen Dank für deine Analyse, ich habe nicht das Gefühl in einer blockierten Beziehung zu sein, es ist wohl so, dass wir unterschiedlicher Meinung sind was die Vorstellungen unseres Lebens angeht, Familie ja/nein ist da ein Beispiel.
    Deine Erläuterungen, wie du zu den Aussagen kommst, sind einleuchtend und wirklich gut
    nur eine Frage dazu, du sagst, die Blickrichtung ist die Zukunft. In meinen Büchern steht, die Zukunft ist rechts von der Personenkarte, also mir im Rücken. ???
    Und noch eine kleine Frage, die Weiterentwicklung eines Themas, z.B. der Beziehung, schaue ich nach rechts, nach links????
    Die Karten drumherum, wo soll ich anfangen? Links und dann einfach in die Runde ?
    Wenn ich die Karte spiegel, nehme ich diese dann und lege sie tatsächlich auf die KK und deute dann in die Runde???
    Oh man schon wieder so viele Fragen, danke an jeden, der sich meinen Fragen annimmt. :danke:

    Liebe Grüße

    weisse Hexe
     
  6. Sternchen67

    Sternchen67 Guest

    Werbung:
    Hallo weisse Hexe,

    --->Deine Erläuterungen, wie du zu den Aussagen kommst, sind einleuchtend und wirklich gut
    nur eine Frage dazu, du sagst, die Blickrichtung ist die Zukunft. In meinen Büchern steht, die Zukunft ist rechts von der Personenkarte, also mir im Rücken. ???---->>>

    du wirst dein eigenes System entwickeln, bzw. ein System übernehmen das dir einleuchtend ist.
    Für mich ist das wichtig wo die Person reinschaut, bei der Frau also links von ihr, beim Mann rechts von ihr.

    Wobei sich durch die KK´s erst die "Zukunft" ergibt. Das was derzeit um die Themenkarten sich befindet ist der derzeitige Zustand, wenn ich wissen will wie es zukünftig mit einem Thema weiter geht, nehme ich diese auf KK und deute die Karten die dann um das Thema liegen.

    Wie gesagt, dies ist meine Vorgehensweise, keine allgemeingültige, das muß jeder für sich herausfinden. Es entwickelt sich nach und nach weiter. Probier verschiedene Ansatzpunkte aus und übernimm das was sich für dich als gut nachvollziehbar entwickelt.

    Lieben Gruß,

    Sternchen
     
  7. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Sternchen,
    danke für deine Erläuterungen, dann werfen sich aber gleich wieder einige Fragen auf *seufz
    Du sagst, die Zukunft erkennst du, indem du die Themenkarte auf die KK legst. Deutest du die KK mit oder nur die umliegenden Karten? Schaust du dann auch weiter in der Reihe, wenn ja bis zum Ende???
    Wie deutest du z.B. wenn neben dem Herz noch 3 Karten liegen, z.B. Ring, Wolken und Sarg. Nimmst du dann 1. die Kombi Herz und Ring 2. Ring und Wolken und 3. Wolken und Sarg ? Oder die Kombis Herz - Ring; Herz - Wolken; Herz - Sarg ??? Ich hoffe, es ist verständlich.
    Magst du mir mein Blatt in Bezug auf meine Arbeit deuten und mir anhand deiner Vorgehensweise erklären, wie du auf die Aussagen kommst?
    Wäre dir sehr dankbar,

    liebe Grüße

    weisse Hexe
     
  8. Paulina

    Paulina Guest

    Guten Morgen weisse hexe,

    wie von dir gewünscht, habe ich mir deine Tafel angeschaut; und ich werde dir kurz meine Sicht der Dinge geben, aber sehr viele Erklärungen nicht, da ich, wie schon erklärt, fast ohne Kombis arbeite und überwiegend "sehe".

    Nun ja, ich beginne mit deiner gesundheitlichen Situation, da dies für mein Gefühl die annähernd wichtigste Frage ist.

    Du befindest dich in einer Phase, die von deinen astrologisch bedingten Aspekte dominiert wird. Das fühlst du unterschwellig; und diese Zeit "diktiert" dir auch, dich, so wie du es augenblicklich im realen Leben ziemlich aktiv tust, mit deiner Gesundheit, aber auch mit deinem Leben an sich, auseinander zu setzen. Wo komme ich her, wo bin ich, wo gehe ich hin.

    Du bist durchaus aber nicht in einer dunklen Phase und hast ja auch eher ein helles emotionales Gemüt. Das einzigste, was dich unterschwellig ein bisschen anstößt ist die Frage einer möglichen Schwangeschaft. Wenn du seelische Belastungen hast, dann schlagen sie dir allerdings nicht, so wie bei vielen Leutchen, auf den Magen-Darm-Trakt, sondern bei dir geht es dann eher auf den Rücken und den Schulterbereich.

    Die in Frage stehende Schwangerschaft ist zwar nicht so ein aktives Thema, aber innerhalb der letzten zwei Jahre dürftest du dich ab und an mit dem Gedanken, mehr emotional als offen, befasst haben.

    Mutter zu sein ist von deinen Anlagen her ein Teil deines Lebenshauses, aktuell aber blockiert; und ich sehe aber, dass sich da hormonell erst etwas einpendeln muss....................Deine biologische Uhr tickt aber noch lange nicht..............................Wenn denn, sehe ich hier einen Sohn, mit dem du auch karmisch verbunden bist. Es wird nicht das erste Mal sein, dass ihr euch "begegnet". Ihr werdet eine aussergewöhnlich starke Bindung aneinander haben.

    Vor etwa zwei Jahren hat ein neuer Abschnitt in deinem Leben begonnen.........entweder ein neuer Zyklus oder ein Umbruch, dass sehe ich jetzt noch nicht. Seit dem sind auch deine Gefühle auf der Reise. Du hast zwar nicht das Gefühl, dass dein Glück dich verlassen hat, aber emotional ist diese Phase etwas intensiver aspektiert als in den Jahren davor...................Diese neue Phase ist gut aspektiert, aber es ist Bewegung in dein Unterbewusstsein gekommen. Das müsstest du auch spüren.

    Die Beziehung zu deinem Partner wird sich nicht gravierend verändern....................jedenfalls nicht im Laufe dieses Jahres. Er ist hier in einer gut aspektierten Position......das bleibt erst einmal so wie es ist..................

    Ich sehe allerdings, dass ihr euch in Bezug auf eure Interessen ein bisschen auseinander entwickeln werdet......................im Laufe der nächsten zwei....auf lange Sicht 4 Jahre. DEIN gesellschaftliches Leben wird sich verändern. Du wirst mehr in Frage stellen; bedingt durch die Entwicklung die du in den nächsten Jahren durchleben wirst. Diese Entwicklung wird sich schon zum Ende dieses Jahres einleiten und dann fortsetzen.

    Dein Wahlamt gehört aus meiner Sicht durchaus zu deinem Leben dazu. Das ist ganz ok. Beruflich sehe ich innerhalb der nächsten 2-4 Jahre Bewegung und einen Neuanfang hinzu kommen. Diese Veränderung wird durch Schwangerschaft bedingt sein. Es wird sich dann verschieben und eine Zeit lang wird Familie eine Hauptrolle spielen. Deine Gefühle werden da aber etwas auf Reisen gehen, denn beruflich engagiert zu sein ist schon ein wichtiger Aspekt in deinem Leben.

    Ich sehe dich allerdings nicht auf Jahre als treusorgende Partnerin und Mutter, sondern es wird in einigen Jahren dann einen Umbruch geben ( sehr emotional bedingt ) und du wirst dann deine Wege gehen................wir sind ja auch hier um uns zu entwickeln.

    Nun ja, dass du nicht richtig in den Karten für dich sehen kannst und die Bücher dir nicht weiter helfen ist kein Wunder. Du hast bezüglich des Wahrsagens und Kartenlegens keinen Zugang zu tieferen Ebenen und bist in diesem Bereich nicht effektiv mit deiner Intuition und deinen Gefühlen verbunden.

    Generell bist du da zwar nicht völlig ungeeignet aspektiert, aber du hast dafür zuviel "Bodenhaftung"...................nicht genug Zugang zu Luft/Wasseranteilen. Dein "Ding" sind eher alternative Heilmethoden, die mit Pflanzen/Kräutern und entsprechenden Therapien verbunden sind. Das wäre sehr gut geeignet für dich........................ich meine in Bezug auf berufliche Ausübung oder nebenjobmäßig.

    Ich sehe gerade noch, dass du in den nächsten Jahren ein bisschen auf deinen Blutdruck aufpassen solltest...........nichts ernsthaftes, aber er könnte sich dahingehend entwickeln ( wenn es nicht auch momentan schon so ist ), dass er ganz gern mal ein bisschen absackt. Also pass schön auf dein Innenleben auf. Deine Ausleitungstherapie wird einen sprichwörtlichen Neuanfang für deinen Organismus bedeuten und kommt auch (na ja, halt auch astrologisch bedingt) zur richtigen Zeit. Wenn du manchmal ein bisschen schwankend in deinen Stimmungen sein solltest/bist, mach dir keine Gedanken.................das hängt damit zusammen.

    Geh ein bisschen mehr spazieren, gönne dir Unternehmungen die dir emotional gut tun............so überbrückst du die Zeit.

    Nun weisse Hexe, jetzt hast du zwar keine tieferen Einsichten in die "Kunst" des Kartendeutens, aber ein paar tiefe ( und weite ) Einblicke...................ist doch auch etwas wert.

    Liebe Grüße :kiss3:

    Paulina
     
  9. Gundis

    Gundis Mitglied

    Registriert seit:
    2. Mai 2004
    Beiträge:
    153
    Ort:
    Kärnten / Steiermark
    Servus!

    Entschuldige die etwas verspätete Antwort, aber ich war jetzt nicht so oft im Internet.

    Nun zu deiner Antwort / deinen Fragen:

    "ich habe nicht das Gefühl in einer blockierten Beziehung zu sein, es ist wohl so, dass wir unterschiedlicher Meinung sind"

    Sowas kann auch mit dem Berg blockierend zwischen euch liegen, das meinte ich.

    "du sagst, die Blickrichtung ist die Zukunft. In meinen Büchern steht, die Zukunft ist rechts von der Personenkarte, also mir im Rücken. ???"

    Ich und eigentlich alle Kartendeuter, die ich kenne, gehen so vor, dass die Zukunft immer in Blickrichtung liegt. Heißt beim Herrn also rechts, bei der Dame links. Zumindest im Blatt der blauen Eule. Es gibt Kartendecks, wo die Personen in die andere Richtung schauen, da ist es umgekehrt. Und ich denke, alleine wenn du dir das Bild als solches betrachtest, ist es stimmiger, wenn die Zukunft, vor der Person, in Blickrichtung liegt. Die Person schaut in ihre Zukunft.

    "Und noch eine kleine Frage, die Weiterentwicklung eines Themas, z.B. der Beziehung, schaue ich nach rechts, nach links????"

    Wie sich eine Beziehung weiterentwickelt, schau ich mir auf mehreren Ebenen an. Blickrichtung der Hauptpersonenkarte eben, dann Diagonalen, welche Karten liegen zwischen Dame und Herr. Welche führen zum Ring, zum Herz oder so. Und dann die Häuser. Aber das mach ich dann mehr nach Gefühl. Wobei ich persönlich bei Deutungen immer mehr die Gewichtung auf die Ist-Situation lege und schaue, welche Schwierigkeiten und vor allem welche Stärken die Person hat. Und versuche somit Unterstützung zu geben. Denn was man aus seiner Zukunft macht, liegt in der eigenen Hand. Für mich zeigen die Karten eher was passiert, wenn man so weitermacht wie bisher und was wichtiger ist, für mich zeigen die Karten Lösungsvorschläge. Auf die nehme ich mehr Augenmerk.

    "Die Karten drumherum, wo soll ich anfangen? Links und dann einfach in die Runde?"

    Ich schau einfach so drumherum. Ohne bestimmte Gewichtung. Ganz allgeim ein Rundumblick.

    "Wenn ich die Karte spiegel, nehme ich diese dann und lege sie tatsächlich auf die KK und deute dann in die Runde???"

    Das tu ich weniger. Ich spiegle und beziehe dann eigentlich nur Karten die mir hervorstechen (von der Spiegelkarte aus betrachtet) in die Deutung mitein.

    "Oh man schon wieder so viele Fragen, danke an jeden, der sich meinen Fragen annimmt."

    Soweit ich kann, helf ich immer gerne. Also nur zu :)

    Lieben Gruß
    Babsi
     
  10. weisse Hexe

    weisse Hexe Mitglied

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    57
    Ort:
    Niedersachsen
    Werbung:
    Hallo Paulina,

    vielen lieben Dank für deine ausführlichen Aussagen, ich habe noch eine Frage zu meinem Wahlamt, meinst Du mein jetziges Wahlamt als das Richtige oder ein anderes Wahlamt, welches am Anfang des nächsten Jahres auf mich zukommen könnte??? Ich denke über einen Wechsel nach, weiß aber nicht, ob es das Richtige wäre bzw. ob ich Unterstützung bekommen würde.

    Gruß weisse Hexe
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen