1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wer bist du?

Dieses Thema im Forum "Kreativität & Spiritualität" wurde erstellt von 0815, 17. September 2008.

  1. 0815

    0815 Guest

    Werbung:
    Hast du dich schonmal gefragt wer du bist? Hast du auch eine Antwort gefunden? Wenn ja, wie kommst du auf diesen Unsinn eine Antwort gefunden zu haben, wenn du doch diese Frage stellst? Du bist doch der, der es nicht weiß und nicht der, der es weiß. Wissen stellt keine Fragen, nur Unwissenheit macht das. Bedanke auch, dass kein anderer dir die Frage beantworten kann, weil wie soll jemand anderes dir beantworten können wer du bist, wenn selbst du es nicht weißt? ..

    Wenn nein, dann bist du wenigstens ehrlich. Es ist wichtig ehrlich zu sein, weil sonst kannst du von dir selbst keine echte Antwort auf die Frage "Wer bin ich" erwarten, wenn du doch ein Lügner bist.
    Es ist also unmöglich eine Antwort auf begrifflicher Ebene zu erfahren.

    Zitat von Osho
    Wenn du die Frage "Wer bin ich" unmöglich zu beantworten ist, dann sollte man sich fragen, "Womit identifiziere ich mich?"

    Weil man nur einen Fuß vor den anderen setzen kann, sollte man mit dem Körper anfangen und man sollte geduldig sein, da es ein Prozess des Verstehens ist und kein Lichtschalter.

    Wir identifizieren uns mit unserem Körper, aber sind wir der Körper?
    Bist du dein Blut?
    Bist du deine Haare?
    Bist du deine Augen?
    Bist du deine Haut?
    Bist du dein Magen?
    Bist du dein Geschlechtsorgan?
    Bist du deine Fingernägel?
    Bist du deine Arme?
    Bist du deine Kniescheiben?
    Bist du dein Fett?
    Bist du deine Knochen?
    usw.


    Wenn du nicht die Einzelteile bist, dann kannst du auch nicht die Summe der Einzelteile sein.
    Starte endlich den Prozess des Verstehens und beobachte unentwegt deinen Körper. Spüre deine Gefühle. Fühle sie einfach. Fühle den Körper.
    Alles was du spürst, wirst nicht du sein. Aber wenn du es gespürt hast, dann ist es vergangen, ist es vergangen, dann identifizierst du dich nicht mehr mit diesem Gefühl. Kommt es wieder, dann nur, weil du es nicht gefühlt hast. Identifizierst du dich nicht mehr mit deinen körperlichen Gefühlen, so sprürst du kein körperliches Leid mehr. Es wird einfach vergangen sein.
    Der Körper ist dann nicht taub, sondern er wird sich leer anfühlen. Ein gefühloses Gefühl, was besser ist, als jedes dir bekannte Gefühl. Diese Leere kann nicht enden, weil es diese Leere gar nicht gibt. Sie ist pausenlos da.

    Leiden gibt es nur, weil du dir nicht bewusst bist. Es macht dich nur auf das verdrängte, unbewusste aufmerksam. Bist du dem Körper bewusst, dann bist du dem halt auch bewusst.. und du brauchst dich nicht mehr zu identifizieren, weil existenz ensteht und kein Glaube.

    Die Bewusstwerung des Körpers ist nur der Anfang. Von dort aus wird es immer leichter und erfreulicher werden.

    Bewusstsein wird die Antwort auf deine Frage werden und keine Begriffe.
     
  2. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.891
    Ort:
    An der Nordsee
    Seltsame Fragen, seltsame Ausführungen, und das von jemandem der sich 0815 nennt.

    Jepp!!

    R.
     
  3. 0815

    0815 Guest

    Der Nickname ist doch unbedeutend und sollte mit keinen Aussagen in Verbindung gebracht werden. Denn ich bin ja nicht der Nickname und der Name ist auch nicht die Botschaft.

    Was genau lässt dieses Thema für dich seltsam erscheinen? Es ist unsinnig einfach zu schreiben, dass man es seltsam findet und das ohne zu sagen warum. Du hast damit nur kundgetan, dass jemand es seltsam findet. Du hast damit nicht einmal sagen können, dass du es seltsam findest. Man hat ja nur deinen Nicknamen und keinen echten Bezug zu deiner realen Person. Demnach ist es irrelevant, ob ein "Ruhepol", "Herbert", "XY", oder sonstwer das Geschriebene seltsam findet, weil es kommt auf das selbe hinaus - jemand findet es seltsam.
    Es ist natürlich o.k. das zu sagen, aber man kann sich aus meiner Sicht schon denken, dass jemand das Geschriebene seltsam findet, sowie jemand anderes den Text nicht seltsam findet, sondern absurd, wundervoll, lustig, oder oder oder..

    Aber würdest du auch sagen warum genau du das seltsam findest, dann könnte ich zB. darauf eingehen und versuchen zu zeigen, dass es neutral und nicht seltsam ist. Weil wie kann etwas seltsam sein, wenn es nicht für alle seltsam ist? Es scheint dir nur momentan seltsam.
     
  4. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Wer bist DU denn? Ein Prediger? :)
     
  5. 0815

    0815 Guest

    Es scheint natürlich so, aber das ganze ist in erster Linie für mich selbst, dadurch werde ich mir den Dingen unheimlich bewusst, weil ich das alles zwar verstanden habe, aber nicht vollkommen. Wer möchte kann sich natürlich angesprochen fühlen, aber eines sei klar, wenn ich predigen wollte, dann nur Angesicht zu Angeseicht und das was ich predigen würde, wäre, dass man sich nichts predigen lassen sollte. Es ist ein bischen wie ein Selbstgespräch. Nur werde ich mir den Sachen nur bewusster, wenn ich es anderen mitteile und dieses bewusst werden ist wichtig für meine Entwicklung. Es ist unerklärlich warum das so ist. Vielleicht soll es ja einfach so sein, dass es andere hören, was mich momentan beschäftigt.

    In dem Fall stimme ich mit Osho voll überein. Hier ein Zitat von Osho:
     
  6. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Das kann ich verstehen! Jeder Mensch möchte gehört werden! Die Art, wie du es schreibst, hat mich zu meiner Frage veranlasst. Denn du schreibst in der 2. Person! Ich hätte es anders verstanden, wenn du bspw. so geschrieben hättest: "Ich beschäftige mich zur Zeit mit den Lehren von Osho. Er sagt, dass .... Mir leuchtet das ein, weil .... Ich frage mich, ob .... Wie seht ihr das?"



    Hihi, typisch Osho! :D
     
  7. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    ich bin das licht der welt -kleiner hab ichs heute nicht:D
    alhw
     
  8. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Isses deshalb nachts immer so dunkel? :confused:
     
  9. Sternenatemzug

    Sternenatemzug Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2007
    Beiträge:
    44.846
    Ort:
    hear(hier)
    nicht bei mir:kiss4::D
    alhw
     
  10. believe

    believe Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    12.428
    Ort:
    Ungefähr .... hm .... hier
    Werbung:

    Och, ich dachte, du schmeisst jetzt eine Tomate auf mich! :schmoll:

    Na gut, kann man nichts machen! :D :umarmen:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen