1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was sehe ich da?

Dieses Thema im Forum "Sterben, Tod, Leben nach dem Tod" wurde erstellt von Der Neugierige, 14. September 2006.

  1. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo,

    bevor ich zum eigentlichen Thema komme, hier ein paar Backgroundinfos, die wichtig sein könnten.

    ich wurde vor ca. einem Jahr in Reiki I + II "eingeweiht", praktiziere es aber nicht mehr, da es nicht mehr "meins" ist, und über diesen Kanal viel Schindluder getrieben wird (laut Informationen).

    Ich habe nach dem 2ten Kurs festgestellt, dass ich Dinge wahrnehme, ich vorher nicht wahrnehmen konnte. Ich kann nicht genau beschreiben was es ist, eher so schleierhaft sehe ich einmal da, dann dort, dann wieder ganz wo anders was.
    Dadurch habe ich sehr starke Angst vor dem Unbekannten, Ungewissen bekommen. Danach habe ich aufgehört.

    Heuer machte ich einen Bowen-Kurs (ohne Schutzstein) und es war das selbe. Ich sah überall in dem Behandlungszimmer wieder diese Dinge.

    Nach dem Ausräuchern (Weihrauch) war es dann weg.

    Nachdem mein Vater ein Bestattungsunternehmer ist, bekommt das ganze hier ein ganz anderen Denksprung.

    Mein Vater ist sehr feinfühlig und spürt auch hin und wieder etwas. Besonders auffällig wird es ihm, wenn die Katze in der Nacht unruhig ist.

    Wir räuchen regelmäßig aus, aber ob das wirklich die Lösung ist, will ich nicht glauben.

    Daher die Frage an euch:

    Was kann das für mich bedeuten?
    Was sehe ich, was mir Angst bereitet?

    Meine Reiki-Lehrere (hellsichtig) meinte damals, dass ich eine sehr starke Wahrnehmung habe.

    Ich hoffe auf zahlreiche hilfreiche und aufschlussreiche Antworten.

    Danke!

    Lg, der Neugierige
     
  2. Der Neugierige

    Der Neugierige Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Österreich
    hat keiner einen Tipp?
     
  3. Gabi

    Gabi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2006
    Beiträge:
    3.337
    Ort:
    Deutschland BW
    Hallo Neugierige,

    die Antworten auf diese Fragen findest Du nur in Dir selber. Klar ist, daß das Sehen dieser Dinge einen Sinn hat, d.h. es dient Dir in irgendeiner Weise, auch wenn Du den wahren Grund (noch) nicht kennst. Wenn Du die alte Vorstellung davon, wie die Welt zu sein hat, also, daß man andere nicht materielle Wesen nicht sehen kann, loslässt und wahrhaft erkennst und annimmst, daß sie hier und jetzt mit uns und/oder in uns existieren, dann wird auch die Angst kleiner. Nimm dieses Sehen ersteinmal vollständig als einen Teil von Dir an. Wenn Du es wirklich angenommen hast, als einen Teil von Dir, so wie z.B. Deinen kleinen Finger, dann erkennst Du auch die Bedeutung des Ganzen.

    Liebe Grüße
    Gabi
     
  4. sogno55

    sogno55 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    5
    Ort:
    Graz
    schau tief in dir rein und erkenne dich selber, du wirst den weg finden.
     
  5. JonathanDilas

    JonathanDilas Mitglied

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    89
    Werbung:
    Du nimmst die Gegenwart von phasenverschobenen Persönlichkeiten wahr (nennt man u.a. auch Verstorbene). Entweder intuitiv oder durch die Wahrnehmung von kaum wahrnehmbaren Schlieren. Diese Angst, die dann aufkommt ist obligatorisch und kommt vom Ego. Es ist die Aufgabe des Egos seine Phase unbeeinflussbar zu halten.

    Jonathan Dilas
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen