1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was kann das sein?

Dieses Thema im Forum "Gesundheit allgemein" wurde erstellt von Pinkie, 27. Februar 2011.

  1. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben!
    Nach etlichen Besuchen bei allen möglichen Ärzten und Energetikern, hoffe ich, dass vielleicht wer von Euch eine rettende und heilende Idee hat.
    Ich habe Mitte November im Zuge einer Bronchitis wunde Stellen im Mund bekommen. War am Anfang ganz schlimm, konnte nicht mal mehr was essen, außer es war breiig und kalt. Ging dann aber mit Neo-Angin und Antibiotikum (natürlich vom Arzt verschrieben) zurück. Nach 3 Wochen kam die Entzündung wieder, nur am Gaumen aber da ganz schön heftig. Wieder zum Arzt, Verdacht auf Hepatits. Nach 4 Wochen Pulver mampfen - keine Besserung, ab zum Hautarzt. Wieder Pillen verschrieben - genommen, Entzündung weg, aufgehört - Entzündung da. Hat mich ins Allergiezentrum verwiesen, da kommt raus ich bin auf Pollen allergisch (vom Beifuß) der streut aber nur im August. Und davon sind wir ja weit entfernt.:schmoll:
    Zweiter Verdacht: auf Honig - stimmt aber auch nicht. Die Pulver bringen auch nichts (Antiallergikum) und keiner weiß weiter.
    Von der ganzen Medikamenten esserei, hab ich nur erreicht, das jetzt weder Antibiotikum greift, damit das am Gaumen besser wird und auch das Medikament vom Hautarzt greift nicht mehr. Und eigentlich bin ich keine fanatische Pulvertante, mir wär was "biologisches" hat lieber. Homäopathie und Schüssler greifen aber gar nicht. Auch schon ausprobiert. Die Energetikerin meint, wenn sich meine seelische Konstilation wieder bessert, wird das auch wieder. Ich fühl mich aber stabil. Sogar sehr stabil!!!
    Hat vielleicht jemand von Euch einen Rat? Bin für alles dankbar und für jede Möglichkeit offen.

    :danke::danke::danke::danke:
    Pinkie
     
  2. Rudyline

    Rudyline Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. November 2007
    Beiträge:
    308
    Ort:
    D - Hessen
    Hallo Pinkie,

    hast du Füllungen in den Zähnen, z.B. Amalgam?
    Andere Materialien, Metalle, Kronen, Implantate ect.?

    Gruß Rudyline
     
  3. Schwarzkümmeloel und zwar als Tropfen. die schmecken zwar grauselig aber so kannst du sie innerlich und äußerlich anwenden. Jeden tag 3x30 Tr. erst im Mund behalten (so lange du es aushälst) dann schlucken.

    Außerdem kannst du auch Kefir trinken, den hat super viele Enzyme die bauen das Immunsystem auf.

    LG
     
  4. samoa

    samoa Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2011
    Beiträge:
    19
    Hallo Pinkie

    Hautprobleme haben seit einiger Zeit ganz viele Menschen. Und oft greifen Medikamente nicht mehr, wie wir es uns wünschen. Da sie eben viel zu viel unterdrücken, und das Thema so nicht an der Wurzel gepackt wird.

    Oft ist es der Ausdruck, dass der Körper etwas loslassen will. Da wäre es besser, diesen Prozess zu unterstützen statt zu unterdrücken.

    Wenn es mich betreffen würde, ginge ich zu einem Therapeuten, der energetisch und ganzheitlich arbeitet. Und die Natur stellt uns da auch wunderbare Hilfsmittel zur Verfügung. Da gibts Bachblüten, Baumessenzen, Delphinessenzen, Engelessenzen etc. die alle sehr gut geeignet sind für Prozessbegleitungen und Verstecktes an die Oberfläche zu holen.

    Wenn du jemanden kennst, der Bioresonanz macht, kann ausgetestet werden, was du nicht verträgst aber auch, wo du einen Mangel hast. Eine andere Möglichkeit wäre auch Cluster-Therapie. Da wird der Körperliche und der Seelische Aspekt aufgedeckt. Vielleicht hast du davon schon mal was gehört? Ansonsten Google das doch mal, dann kannst du sehen, ob es für dich passend wäre. Auf der HP von Cluster ist wenn ich mich richtig erinnere auch ein Therapeuten-Verzeichnis.

    Wünsche dir, dass du bald den für dich richtigen Weg findest!
    Alles Liebe und viel Kraft und Heilung für dich
    samoa
     
  5. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    Oh ja dieses hilft auf jeden Fall. Die Tropfen schmecken nur grußelig. Wer sie so nicht nehmen kann, es gibt sie auch als Kapsel oder man rührt die Tropfen in Quark ein. Ich nehme auch lieber das Öl pur. Meine Kinder nehmen lieber die Kapsel. Besser als nichts. Schwarzkümmelöl so lange im Mund behalten wie man es aushält und dann runterschlucken. Anschließend nichts essen und trinken. Das Öl heilt die Zunge.
     
  6. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    Hallo Rudyline, ja ich hab Kronen - Amalgam hab ich mir alles rausnehmen lassen.
    Lt. Zahnarzt kann es an dem nicht liegen.

    Liebe Elvira-Yvette, hab ich mir schon notiert und wird heute gleich in der Apotheke besorgt. Kann ich, wenn ich die Tropfen so gar nicht runter bringen, sie auch in Kefir lösen? Oder verlieren sie dazu zuviel von ihrer Wirkung.

    Hallo Samoa, Cluster-Therapie wird gleich im Internet gegoogelt, meine Energetikerin meint eben auch, ich soll es ausheilen lassen. Nur - wenn der ganze Gaumen offen und wulstig ist (es scheint, als wären Rillen drinnen und manchmal kommt es mir vor als wären die Wund. Dann hilft nur Zähneputzen damit es wieder leichter wird) und das schon seit fast 4 Monaten, dann sucht man nach allen Möglichkeiten um das endlich los zu werden. Ich will ja keine Medikamente mehr nehmen und suche auf den alternativen Weg eine Möglichkeit das ganze los zu werden.

    Hallo User2010 - kannst Du mir bitte sagen wie lange man nichts essen und trinken darf. Und was bedeutet "das Öl heilt die Zunge"?

    Ich bin Euch allen wahnsinnig dankbar für Eure Tips und sie werden heute (soweit es möglich ist) gleich in die Tat umgesetzt.
    Ich halte Euch auf jeden Fall auf den laufenden - falls jemand noch Ideen hat, BITTE BITTE reinschreiben, ich bin wirklich für alles dankbar und offen!
    Euch allen einen schönen Tag und nochmals DANKE
    Pinkie
     
  7. NTFDavid

    NTFDavid Neues Mitglied

    Registriert seit:
    12. Februar 2011
    Beiträge:
    55
    Das geht alles weg wenn du den ersten und zweiten Blutdruckwert stabilisierst
     
  8. user2010

    user2010 Mitglied

    Registriert seit:
    24. August 2010
    Beiträge:
    609
    @ Pinkie
    Also habe ich doch richtig gelesen. Wunde Stellen im Mund und Gaumen hatte ich gelesen. Diese werden geheilt. Sonst kann man das Öl auch gleich runterschlucken. Wenn man sie absolut nicht runterbekommt kann man es auch in etwas beimischen z.B. in Quark gerührt und mit oder ohne Obst darin gelöffelt. Das Öl wirkt im Körper.
    http://www.forum-naturheilkunde.de/phytotherapie/heilpflanzen/schwarzkuemmel.html

    http://www.nature.de/GHPnat/artikel/mafettba/wissens/schwarzk.htm

    http://www.phytodoc.de/heilpflanze/schwarzkuemmeloel/wirkung/

    Hier steht viel informatives über das Öl. Wicht ist dabei die regelmäßige und lange Einnahme.
     
  9. JoyeuX

    JoyeuX Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. Dezember 2005
    Beiträge:
    9.100
    Ort:
    daheim
    Naja, und was genau ist das jetzt?

    Habe manchmal mit ähnlichem zu kämpfen...
    Ich habe ein Zungenpiercing, schon jahrelang, und ab und zu tut es aber genau da weh...dort wo das Zugengenpiercing in der Zunge ist, und dort wo die Kügelchen anliegen, besonders am Gaumen oben...

    Das war auch so, nachdem ich es stechen lies, und da ist es ja normal, aber wenn die Wunde schon verheilt ist und man sich an die Kügelchen gewöhnt hat, sollte es nicht mehr sein.

    Was also kann daran schuld sein?
    Irgendein Mineralstoffmangel evtl.?
     
  10. Pinkie

    Pinkie Mitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2011
    Beiträge:
    377
    Ort:
    Werbung:
    OK - und wie schaff ich das? Was muss ich dazu machen oder wohin muss ich gehen um das rauszufinden?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen