1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Was bringt das nächste halbe Jahr?

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Sinti, 19. März 2012.

  1. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Werbung:
    Hallo

    Ich habe lange nicht mehr intensiv mit den Karten gearbeitet. Ab und zu mal für Bekannte im kleinen Kreis. Irgendwie hat es mich aber jetzt wieder gepackt. Ich wollte eigentlich nur probieren die Karten ins Forum zu stellen und auf der Vorschau anzuschauen. Ging aber nicht, nur 5 Karten mit einem roten Kreuzchen :-(
    Na gut dann stell ich die Auslage halt gleich ins Forum und meine Deutung dazu. Es geht um einen Freund der mich neulich um eine Auslage bat.

    Zur Person, er ist ein altes Haus schon, männlich, 2. x verheiratet, zwei Kinder, die sind längst aus dem Haus. Er ist pensioniert, arbeite aber noch 40% weiter.

    ,,,,,,,
    ,,,,,,,
    ,,,,,,,
    ,,,,,,,
    ,,,,,

    Die ersten drei Karten im Bild
    Seine Frau, das Haus und die Mäuse? Ja seine Frau hat eine Eigentumswohnung gekauft. Scheint wohl nicht alles so zu laufen wie sie sich das vorgestellt hat.

    Die Eckkarten
    Sie hat Hoffnung dass sich alles zum Guten wendet.

    Zentrumskarten
    Stabile Familienverhältnisse und eine Erbschaft.

    der Herr
    Er steht etwas weit unten, dadurch wohl etwas gestresst. Fühlt sich eigespannt und von Zwängen dirigiert. Mit der 22 auf dem Haupt und das Haus obendrauf sind einige Entscheidungen zu treffen. So ganz sicher ist er seiner Sache jedoch nicht, da sind Zweifel und manchmal fehlt es sogar an Durchblick. Er scheint ein selbständiger, dominanter Typ zu sein. Möglich, dass er ab und zu etwas naiv reagiert. Er mag keine überraschenden Verän-derungen und Streitgespräche auch nicht, obwohl er selbst ziemlich hektisch und aggressiv sein kann.
    In der Vergangenheit war er immer schon ein eigenständiger Charakter. Entscheidungen die er momentan trifft, scheinen aus dem hohlen Bauch heraus zu geschehen, das scheint er zu wissen, denn irgendwie ist er unsicher.
    Die nahe Zukunft scheint ihm neue finanzielle Möglichkeiten zu erschliessen. Bär/Park deutet für mich, auf die Verwaltung dieser Wohnung, die seine Frau gekauft hat. Es scheinen gute Zeiten anzubrechen. Doch so ganz sicher ist er sich der Sache nicht. Sonne/Buch
    Die weitere Zukunft scheint nicht sehr vielversprechend zu sein. Oder wie soll man die Sense unter dem Herrn deuten. Zum einen ist sie trennend, zum andern ist sie aber auch die Karte der Ernte. Nur da die unmittelbare Zukunft so rosig scheint und danach die Störche = Veränderungen stehen ist wohl eher mit einer schmalen Ernte zu rechnen, insbesondere mit den Ruten danach. Streitigkeiten über den Vertrag sind wohl nicht zu vermeiden.

    Die Dame
    Sie steht im Haus des Reiters, ganz oben, sie ist wohl die treibende Kraft in diesem Haushalt. Sie ist recht häuslich, stabile Verhältnisse, trifft aber oft Entscheidungen die nicht so wohl überlegt sind wie sie sein sollten.
    Es scheint Schwierigkeiten mit der Wohnung zu geben. Die Dame neigt aber dazu die Probleme zu verdrängen. Auch wenn die Probleme nur kurzfristig sind, so bleibt wohl doch ein Schaden der prägt zurück. Zum Schluss scheint sich doch noch alles zum Guten zu wenden.
    Die langfristige Zukunft bringt dann aus den Schwierigkeiten ein langsames wieder aufeinander zugehen und dies aufgrund von vertraglichen Veränderungen. Störche / im Haus des Rings.

    Die finanzielle Situation
    Turm/Herr/Kind. Offenbar hat die Frau in der Vergangenheit das meiste Geld eingebracht. Im Moment scheint die Situation eher dauerhaft hektisch angetan. Die nähere Zukunft schein ein Mann im Vordergrund zu stehen, der den guten Geschäftsverlauf soweit beeinträchtig, dass man sich der Sache nicht so richtig freuen mag. Die weitere Entwicklung bringt dann aber doch stabile Verträge, wenn gleich man erst darum streiten muss und dadurch die Beziehung der Beiden belastet werden könnte.

    die vier letzten Karten
    Scheinen die Karten bezüglich der Finanzen auf Eheprobleme hinzudeuten, so sprechen die letzen vier Karten ebenfalls von Bewegung die in eine oberflächliche Beziehung, durch verständnisvolle Gespräche, kommen wird.

    Eigentlich wollte ich damit schliessen. Dann sah ich aber noch die Lilien im Zentrum des Bildes stehen.
    Lilien/Hund bedeutet sicher, dass sich die beiden treu sind in sexueller Hinsicht. Sie scheinen gefühlvoll miteinander umzugehen. Möglich dass die beiden auch mal etwas Kummer haben in dieser Hinsicht. Aber wie deutet man den Bären und die Schlange? Bär als Dominanz / Schlange als Fesselung :ironie:
     
  2. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.855
    Ort:
    Raum Wien
    Ganz so einfach ist es leider nicht.... du musst für jede einzelne Karte das 'L' anclicken und dann die Kartennr. einfügen...
     
  3. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
     
  4. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Hallo

    Na dann los ! :D Ähm gibst Du noch eine Abschiedparty ? .... ich komme auch, will Dich doch noch kennen lernen. :banane:

    Nun aber zur Legung. Also Du überraschst mich mit Deinen Aussagen. Aus Männergesprächen weiss ich, dass er ab und zu mal über das Weibervolk schimpft und droht auf die Alm zu ziehen, damit er seine Ruhe habe. Er brauche nichts als Natur, Ruhe und einen Internetanschluss. :D

    ich werde mir mal Deine Interpretation analysieren und meinem Kumpel auf den Zahn fühlen. Du hörst wieder von mir.

    Also lass das mit dem Abmelden noch :danke:
     
  5. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.855
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo lieber Sinti,

    zunächst mal ein Tipp: wenn Du das Blatt nur für Dich reinstellen magst mach eine PN (private nachricht) und gib dich selber als Empfänger ein... Dann hast Du's gespeichert.

    So zum Blatt denk ich hat Eo ohnedies schon ein paar Impulse geliefert. Hatte am Anfang gedacht dass die Lilie Harmonie ist (in der Richtung in der du ihn beschreiben hast), aber das Blatt spricht tatsächlich in die Richtung, die Eo gedeutet hat...

    Was ich aber auch sehen würde ist, dass die Dame glaub ich gar nicht so ein großes Problem damit hat, ich denk die geht eh auch schon Ihre eigenen Wege verfolgt Ihre eigenen Sehnsüchte.

    Ist halt im Leben mal so, wir entwickeln uns weiter und irgendwann passt das Umfeld halt nicht mehr so wie's mal war.

    Alles Liebe,
     
  6. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    Werbung:
     
  7. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Guten Abend Eowyn + Spirit

    Ich hirne schon den ganzen Abend über die Ursache, warum Ihr mit der 9er Auslage ein ganz anderes Thema im Vordergrund seht.
    Ich frage mich nun, ob man eine in einer 8er Auslage getätigten Auslage in der 9er interpretieren kann.

    Viel kann ich zur 9er Deutung nicht sagen. Nur so viel, was man aus Männergesprächen heraushören könnte. Daraus könnte ich jetzt aber in keiner Weise eine so zerrüttete Ehe erkennen.

    Zwar habe ich den letzten Satz, bezüglich Erotik und der Deutung von Bär als Dominant und die Schlange als Fesselung, als Provokation geschrieben. Jetzt aber, nach Eurer Deutung, frage ich mich, ob die Fremdbeziehungen die Ihr seht, nicht Tagträume der beiden sein könnten.

    Ich weiss, dass wir beide vor ein paar Jahr in den eingschlägigen Fetishforen rumgelümmelt sind. Ob bei ihm da vielleicht doch dominante Neigungen vorhanden sind und er solchen Gedanken nachhängt, weiss ich nicht. Aber ich würde die Hand für ihn ins Feuer legen, dass er nicht fremd geht.

    Aufgrund gewisser Äusserungen scheint seine Frau eher passiv sich zu verhalten, was ihn veranlasst mal einen Spruch dazu loszulassen. Vielleicht geht es der Frau auf einer andern Ebene ebenfalls so. Möglicherweise reden die beiden aneinander vorbei und hängen gleichzeitig intensiv ihren Wünschen nach, ohne dass der eine oder andere sich dem Partner zu offenbaren traut.

    Ich werde mit ihm darüber sprechen und werde dann berichten.
     
  8. xxeowynxx

    xxeowynxx Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    4.087
    ja, gerne, bin ja gespannt, auch, ob und wie ehrlich er da sein wird...
     
  9. SPIRIT1964

    SPIRIT1964 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2011
    Beiträge:
    33.855
    Ort:
    Raum Wien
    Hallo Sinti, ich hab mir die 9er gar nicht angesehen - ich bleib (jetzt wieder) immer bei der 8er. ich beginn immer mit den MK's als zentrales Thema da liegt 18-30, 34-15 wie gesagt dacht ich zuerst an Harmonie, aber gleich neben 30 liegt die Schlange und im Haus Schlange die Blumen, im haus Blumen die Wolken.

    In ihrem Haus der Berg, in seinem der Anker, im Herz das buch und im Ring die Störche. In Störche der Turm.. in 35/36 Brief-und Herz da hab ich intuitiv gedacht das hat nix mit den beiden zu tun - das muss was ausserhalb der Beziehung sein.

    so führt halt eines zum anderen und man bekommt einen eindruck - lg Gaby
     
  10. Sinti

    Sinti Mitglied

    Registriert seit:
    28. Juli 2003
    Beiträge:
    257
    Ort:
    CH Nähe Luzern
    Werbung:
    Hallo Eowyn

    .
    Da bin ich mit Dir einverstanden, die Themen bleiben die gleichen. Ich dachte mir nur, ob in der neuner ein anderer Anfangspunkt besteht.
    Wenn ich eine Auslage betrachte, dann steht das Thema für mich in den ersten drei Karten. Hier wo die Dame in der ersten Reihe steht, könnte man sogar die ganze Reihe deuten, da sie nach meiner sich die unmittelbare Zukunft anzeigt.
    Nur hier in der ersten Reihe stehen das Haus und die Mäuse bei der Dame. Da ich über den Verlauf des Kaufes dieser Wohnung orientiert bin, fiel mir halt sofort diese Wohnung ein. Sie wird vermietet und da die Mäuse schon vor Ort sind, befürchte ich, dass es da Probleme mit der Mietzinszahlung geben könnte.
    Allerdings habe ich oft genug bei eigenen Karten erlebt, dass in den Karten nur die eigenen Befürchtungen oder Wünsche zu sehen sind.
    Ja die Karten bleiben, sogar in ihren Häusern. Nur ist es ein Unterschied welche Karten rings um eine zu interpretierende Karte liegen

    … über vieles. Wir gingen 12 Jahre zusammen 5x die Woche zum Mittagessen. Da kann es schon vorkommen, dass Mal der Frust abgelassen wird.

    Ja das kenne ich auch. Das mag in jungen Jahren sein, aber wenn man über 60 ist, schiessen auch die Preussen nicht mehr so schnell.

    In die Träume würde ich sicher einmal die Fische, als das Unterbewusste, mit einbeziehen. Vielleicht noch den Mond als Zeichen für die Nacht.

    Ja habe ich auch erlebt, aber ich treffe die Aussage auch nur für den Moment. Da müsste eine wirklich alle Register ziehen. Aber klar, wenn Frau was will, bekommt sie es immer. Da braucht der Mann noch nicht mal was zu wissen und die Frau bloss wenige Male gesehen haben.

    Danke für die Diskussion. Später hoffentlich mehr über die tatsächliche Situation
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen