Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Was bedeutet mein Traum?

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Diki1405, 30. Dezember 2020.

  1. Diki1405

    Diki1405 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    63
    Werbung:
    Hallo,

    Ich bin aktuell in der 30. Woche schwanger.
    Ich träume
    Immer wieder von
    Meinem Baby und meistens geht es ums
    Geschlecht. Die Ärztin hat gesagt,dass es ein Junge wird. heute Nacht habe ich geträumt,dass ein andere Arzt mich untersucht hat und sich nicht sicher ist ob es ein Junge wird er wollte sich das noch einmal anschauen. Hat mi h angelächelt und auf ein Mädchen gedeutet.
    Vor ein paar Tagen habe ich geträumt, dass ich mein Baby zur Welt gebracht habe.
    An die Geburt konnte ich mich im
    Traum nicht erinnern.
    Ich bin nur in einem Zimmer mit 3 anderen Männern unterschiedlichen Alters
    Gelegen.
    Auf meinem
    Bett haben mein Mann und mein erster Sohn mit dem
    Baby gewartet. Das Baby hatte einen blauen Strampler an. Mein Mann hat gelacht und gesagt Wickel SIE mal. Ich war geschockt über diese
    Aussage weil es ja ein Junge war. Er hat gesagt ich soll
    Mal nachschauen und das hab ich dann. Aufeinmal hat beim
    Wickeln da unten etwas gefehlt ich konnte es nicht glauben und dann kurze Zeit später ist es doch aufgetaucht aber das Ende vom
    Traum
    War dann so verschwommen..weiß jetzt nicht mehr ob
    Es
    Dann tatsächlich ein Junge war oder ein Mädchen.
    Mich verwirren diese
    Träume mit dem Geschlecht ein bisschen
    Kann es sein,dass sich die
    Ärztin geirrt hat und es doch ein Mädchen wird?oder hat sich mich beim letzten Termin verwirrt weil sie das gechlecjg nicht gesehen hat. Sie sagte wird schon stimmten dass was ich beim
    Ersten Mal fest habe.
    Kann mir jemand helfen und das deuten ?

    Danke
    Lg Diki
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2020
  2. Alpträumer

    Alpträumer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. März 2020
    Beiträge:
    1.154
    Ich dachte zuerst, ein Baby mit Fähigkeiten.
    Aber dann sah ich doch dass es sich hierbei um Ängste wegen der bevorstehenden Geburt geht.
    Einfach um die Dinge die dich so belasten im Alltag. Das ist eigentlich leicht zu sehen.
    Du sagst ja selbst du bist verwirrt wegen dem Geschlecht. Das ist für dich so wichtig dass es in deinem Unterbewusstsein schon zu einem Stau kommt.
    Bald wird all das ins Bewusstsein treten nämlich genau bei der Geburt.
    Vielleicht kann dir da eine Frau besser helfen, sie weiss was da so vorgeht in einem bei einer Geburt.
    Aber vermutlich wird es alles aufhören sobald das Baby auf der Welt ist.
     
    Lagerfeuer und Diki1405 gefällt das.
  3. Diki1405

    Diki1405 Mitglied

    Registriert seit:
    13. Dezember 2020
    Beiträge:
    63
    Kann vielleicht sein da ich von Anfang an das Gefühl hatte dass
    Es
    Ein Mädchen ist..erst als die Ärztin gesagt hat,dass es ein Junge ist habe ich das Gefühl verloren bzw ich denke ich habe es verloren weil ich mich dann komplett auf einen Jungen eingestellt habe und nach Kunstsachverständige geschaut habe..deswegen hat es mich gewundert dass ich dauernd
    Vom
    Geschlecht träume
     
  4. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.241
    Ja, das ist wohl ein Problem für dich.
    Du hast bereits einen Jungen und ich nehme an, jetzt wünschst du und/oder dein Mann ein Mädchen. Kann aber auch sein, dass es wieder ein Junge sein soll.
    In jedem Fall ist das Geschlecht deines ungeborenen Kindes von größerer Wichtigkeit.

    Dein Traum offenbart das Geschlecht nicht eindeutig. Diese Frage bleibt offen. Er zeigt nur, wie über die Maßen wichtig diese Frage ist für dich.
     
    Alpträumer und Lagerfeuer gefällt das.
  5. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.241
    Kunstsachverständige?
     
  6. Lagerfeuer

    Lagerfeuer Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Juli 2012
    Beiträge:
    663
    Werbung:
    Liebe Diki

    Hmmm, da müsste ich raten...

    Spontan fällt mir dazu ein dass es in der heutigen Zeit immer mehr Kinder geboren werden, wo das biologische Geschlecht nicht so ins Gewicht fällt für die Persönlichkeit.

    Also es gibt heute viel mehr emotionale Jungs aber auch Mädels, die Kraft ausstrahlen und sich nicht die Butter vom Brot nehmen lassen.

    Es wird wichtiger auf die Persönlichkeit des Kindes einzugehen als nach Geschlechterrollen zu erziehen, die Kinderseele weiss das schon sehr genau, nur die Eltern noch nicht.;)

    LG und viel Glück bei der Geburt.

    (y)
     
    Renate Ritter und Alpträumer gefällt das.
  7. MrNathan

    MrNathan Guest

    Werbung:
    Hi

    nach meinem Traumverständnis benutzt deine Seele nur die aktuellen Bilder um die Geburt eures Kindes, um einen ganz realen Konflikt von ganz anderer Art zu zeichnen.

    Wer sich mit Kunst beschäftigt und selbst in der Kunst aktiv arbeitet der ist ganz klar schöpferisch tätig. Jeder Künstler hat also seine Seele für die Erschaffung ganz neuer Welten, in die er eintauchen kann, geöffnet. Das setzt ihn nun unter Druck sich auch mit den aktuellen Gegebenheiten auseinanderzusetzten, denn es jetzt geht es um Veränderungen........

    Und um welchselnde Veränderungen in deinen inneren Bildern die dir Halt geben, wie etwas laufen wird, geht es jetzt im Traum. Mal männlich mal weiblich, mal beherrschende Kunst, mal versöhnende Bilder, mal anklagende Bilder, mal heilende Bilder sind in unserem Leben zu finden, wenn wir uns mit schöpferischen Gedanken beschäftigen.

    Kann es ein Geschöpf, ein Wesen geben, dass beides in sich vereint. Yin und Yang, beide polarisierende Pole dermöglichen erst die Entstehung von Energie zwischen beiden Polen, das lehrt auch die Physik.

    Und dann schenkt dir dein Traum noch einen zu beachtenden Pol. Das Alter. Drei Männer unterschiedlichen Alters. Beim Mann kann das Alter etwas früher als er es vielleicht will zu Befruchtungsunfähigkeit führen, hier ist die schöpferische Frau im Vorteil. Und dies kann auch die Persönlichkeit eines Mannes verändern..........

    Veränderungen, egal auf welchem Gebiet du sie schon jetzt ahnend verdrängst, werden auch immer die Frage nach der Zeit auf den Tisch bringen. Geht es bei dieser Frage dann zu gegebener Zeit noch um die Durchsetzungsfrage oder um die Gewissheit der Gemeinsamkeit, des eins seins.........



     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden