1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

warum laeuft das deutungsergebnis vor mir weg??

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von takeno, 3. April 2005.

  1. takeno

    takeno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    hallo! :)

    ich moechte euch um hilfe bitten! ich habe mir in der letzten zeit karten legen lassen, ja mehr als einmal, aber eigentlich hauptsaechlich um sicher zu gehen, das sich die erste legerin nicht geirrt hat, was ja vorkommen kann (nicht boes gemeint).
    es wuerde jetzt zu weit fuehren, die komplette situation zu erklaeren, da sie sich ueber jahre entwickelt hat und ziemlich verworren ist.
    sicher ist allerdings, das der mann um den sich das chaos dreht, mein seelenpartner ist. ich habe in den vergangen 4 jahren viel darueber lernen muessen, und letzten endes hat mich das schicksal sogar in sein land verschlagen.( ich hocke gerade in japan.)
    hier kann ich jetzt mit meinem visum ein jahr bleiben, und es hat mich durch saemtlich hoellen gehen lassen, hier uebrhaupt hin zu kommen und auch einen job zu finden (auf die allerletzte minute!).
    ich habe ihn erst einmal wirklich in person treffen koennen (fragt bitte nicht, es ist echt kompliziert). leider haben die umstaende auf dieser veranstalltung keinen persoenlichen wortwechsel zugelassen! klingt bloede, ich weiss.
    es ist schwer, ihm mal zu begegnen, da seine arbeit ihn viel unterwegs sein laesst.

    naja, tatsache ist, das ich schon ueber die jahre bei einigen legerinnen und auch einer wahrsagerin war, und mir immer das selbe vorhergesagt wurde: ich werde ihn auch einmal richtig treffen, eine beziehung haben und er sei sogar mein ehemann. wir stecken in einer karmischen beziehung, und haben einiges zu klaeren in diesem leben.
    oh ja, ich war geduldig... kein problem, das leben geht schliesslich trotzdem weiter.
    als ich mir dann neulich einmal den beruf legen lies, sah die legerin auch ihn wieder im bild. das sich bald, naemlich im april, etwas ergeben wuerde. es wuerde endlich losgehen, das wir uns nach all den jahren naeher kommen.
    aehnliches hatte ich schon fuer den dezember letzten jahres gehoert, aber es war nur das fluechetige treffen. sehr wahrscheinlich ergibt sich tatsaechlich eine moeglichkeit ihn im april zu sehen, wie vorhergesagt, allerdings hiess esheute ploetzlich, das dieses treffen doch nicht sehr persoenlich wuerde.
    wieso passiert das so gerne?!

    ich bekomme eine gute moeglichkeit eingereaumt,und "schwubbs" schiebt sie sich wieder weg. ich liebe diesen menschen wirklich sehr, und ich konnte sehen, das er auf der verabstaltung verwirrt ueber meine erscheinung war. jahrelang habe ich es ruen lassen "wird schon kommen, wenn es soll". ja, es kam... bis zur letzten instanz,aber seit dem ich hier bin, schiebt sich das ereignis immer wieder weg!
    mache ich was falsch??

    ich kann ja verstehen, wenn man eben sagt , es soll so schnell noch nicht sein, aber das es kommen soll und immer wieder geht?! ich habe 3 sehr nette medien kennengelernt, die fasziniert von unserer geschichte waren, und mir immer viel hilfe anboten. sie sagten, ich solle nicht aufgeben, es sei eine wunderschoene karmische sache, die da auf mich wartet.
    ja, aber mein glaube wird schwaecher, immer wenn neue probleme auftauchen, die auch auftauchen muessen! sind es pruefungen?? ist ja in ordnung, aber immer und immer wieder diese rueckschlaege in allem was alleine schon mit dem nach japan kommen und bleiben zu tun hat. okay, am ende ging es trotzdem immer noch auf wundersame weise auf... . aber es macht mich langsam wirklich traurig auf "keinen gruenen zweig" kommen zu koennen.

    ich hoffe, das war jetzt nicht zu wirr. ^.^"
    es waere schoen, wenn der/die eine oder andere einen tipp oder eine idee haette, warum dieses auf-und-nieder so zwingend sein muss!!

    dankeschoen!!!!
    liebe gruesse
    takeno ^_^
     
  2. rosim

    rosim Guest

    Liebe Takeno,

    ich würde an Deiner Stelle noch so 10 bis 20 Jahre warten, es wird bestimmt alles gut, alles wird gut, alles wird gut, alles wird gut :ironie:

    Wenn Du wirklich schon so viele Jahre in dieser Situation feststeckst, dann würde ich mich auch mal fragen, ob das Ergebnis vor Dir wegläuft oder die Dir gesagten Dinge überhaupt jemals eintreffen werden. Entweder oder !?

    Ich kann Deine Situation sehr gut nachempfinden, aber ich glaube, daß Dein Leben von diesen Vorhersagen längst bestimmt wird. :rolleyes:

    Mach was Du für richtig hälst, lass die Finger von den Dingen und Menschen, die Dir nicht gut tun, geh' DEINEN Weg und Dein Schicksal wird sich Dir offenbaren !!!

    Ich wünsche Dir viel Kraft ! :winken5: ...rosim
     
  3. Marion

    Marion Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2004
    Beiträge:
    17
    Ort:
    nähe Karlsruhe
    :zauberer1

    Die Antwort auf deine Frage ist ganz einfach.
    Je mehr du dir die Karten über das gleiche legen läßt schließt sich der Kreislauf und das gegenteil kommt auf dich zu.
    Las einfach los und wirst sehen dein Glück kommt wieder.
    Aber ganz wichtig Los lassen probier es aus und du wirst es sehen das, das Blatt sich wendet.
    Gruß Marion
     
  4. takeno

    takeno Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    3
    Ort:
    Saarland
    .... danke rosim, danke marion, auch wenn ich es mir selbst nicht zugestehen wollte, das diese art des hilfesuchens letzten endes einfach zu viel des guten ist, hab ich mir das so schon so halber gedacht... .
    die sache war und ist nur einfach so verrueckt, das ich eben keinen "normalen" menschen mehr fragen konnte... . bloed... . ^.^"

    ich werde wirklich versuchen, es zu lassen und zu tun, wie ich fuehle.
    herrje... ><"

    danke und liebe gruesse!
    tamara
     
  5. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    Hallo Tamara,

    hinzu kommt auch noch, dass man nur Karten befragt, wenn auch wirklich ihren Rat hören will und sich auch wirklich dann danach orientiert.

    Mir ist schon aufgefallen, dass der Rat der Karten nicht befolgt wird. Es wird zwar gefragt, aber anders gehandelt. Dementsprechend reagieren die Karten beim nächsten Befragen. Wie weiter oben schon beschrieben, fangen sie dann an mit dir zu spielen.

    Liebe Grüße pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen