1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Eine Frage zum Ex

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von Marie23, 31. Januar 2009.

  1. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo zusammen,

    ich wollte mal fragen, was ihr dazu sagt:

    Es geht um meinen Exfreund, den ich nach einem Jahr wieder gesehen habe.
    Nach dieser langen Zeit gab es aber ausser einem kurzen Hallo und einer Email keine Kommunikation.
    Damals, vor einem Jahr war ich über die Trennung recht traurig, obwohl wir beide der selben Meinung waren, dass es besser ist, wir gehen verschiedene Wege.
    Darauf hin habe ich bei einer guten (!) Kartenlegerin angerufen, die ich schon ganz gut kannte und deren Aussagen mich auch überzeugt hatten. Sie prophezeite mir, dass es im Grunde mit ihm vorbei sei, es aber in einem Jahr eventuell noch mal was werden könnte. Da musste ich lachen, aber ich habe gespührt, dass sie irgendwie recht hat...
    Ein paar Wochen danach rief ich noch bei einer anderen Legerin an und sie sagte, das gibt nichts mehr, da wir uns, in ganz verschiedene Richtungen, auch geographisch gesehen, entwickeln würden. Ich habe das so akzeptiert, da er ja wirklich weit weg gezogen war und ich schloss mit der Sache nach und nach ab. Auch weil wir ja die Beziehung beiderseits beendet hatten und ich auch ganz froh drum war, dass er weg war.
    Jetzt habe ich ihn aber nach diesem einen Jahr tatsächlich wieder getroffen und er hat mir auf eine unverbindliche Mail geantwortet, womit ich gar nicht gerechnet habe. (Vor einem Jahr hat er weder auf eine "Vertragungssms" oder Anruf reagiert.)

    Um jetzt nicht noch einmal bei einer Legerin anzurufen, habe ich mir selbst gelegt und bin wirklich verwirrt.
    Ich habe das keltische Kreuz gelegt und auf dem Platz der nahen Zukunft liegt der Ritter der Kelche und in der fernen Zukunft die zwei der Kelche...
    Was sagt man dazu?!
    Oder kann es sein, dass ich da jetzt zu viel "Gutes" rein interpretiere?
    Mir ist das Ganze mit ihm nicht geheuer. Ich weiss, dass wir innerlich sehr tief mit einander irgendwie verbunden sind, warum auch immer, aber das es auch etwas Schlechtes ist. Etwas, das weh tut.
    Und ich will eigentlich nicht noch einmal mit ihm auf die Nase fallen, aber ich komme nicht davon weg mir trotz allem wieder Gedanken um ihn zu machen.
    Vor allem, weil die 1-Jahres-Aussage völlig zutreffend war.
    Die anderen Karten meiner Legung vom keltischen Kreuz treffen übrigens die Situation sehr genau.

    Mit besten Grüßen,
    Marie.
     
  2. lebensfreude

    lebensfreude Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Januar 2007
    Beiträge:
    1.658
    Ort:
    Harz und überall mal so ein bisschen :-)
    wie waren denn die anderen Karten im Kreuz?
    Ich kann das nachvollziehen, dass du unsicher bist, ich bin selbst zwar nicht so ein Typ, der Altes wieder aufwärmt sozusagen, aber warum nicht? Wenn es sich so ergibt? Am besten, du lässt alles von allein auf dich zukommen. Du musst ja nichts übers Bein brechen, wenn es so kommt, das sich wieder etwas ergibt, dann rede über deine unsicheren Gefühle wegen ihm und von damals etc.
    und lass dir Zeit...

    Das braucht einige zeit, um dir darüber klar zu werden, was du willst. Aber mit den angegebenen Karten in der Zukunft, ist es eigtl. schon klar :D, kommt aber auch auf die anderen Karten an...

    Liebe Grüße Lebensfreude
     
  3. Marie23

    Marie23 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    2.350
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    Werbung:
    Hallo Lebensfreude,

    vielen lieben Dank für deine Antwort.
    Ich habe auch erst einmal eine Beziehung "aufgewärmt" und es ist damals nicht gut gegangen.
    Bei ihm würde sich das aber sicher anders gestalten, da wir nicht mal einen Monat zusammen waren und er auch etwas jünger ist als ich. Ich denke, es hatte auch etwas damit zu tun und mit seinen Zukunftsplänen. Da ich jetzt aber nicht weiss, wie die bei ihm weiter aussehen... nun ja.
    Im Grunde weiss ich ja, dass mit ihm eine Beziehung nicht unbedingt das Gelbe vom Ei wäre weil er ein Mensch ist, der sehr von sich überzeugt ist und auch sehr gut aussieht. Ich weiss nicht, ob ich mit so jemandem glücklich werden würde. Ich bin zwar auch nicht hässlich, und stehe ihm in Extroviertiertheit eigentlich nicht wirklich nach, aber er ist eben ein Mann. Und wenn ich mir vorstelle, jemand der mir vom Charakter so ähnlich ist, und das als Mann... ähm, ich glaube, ich würde mir so einen Partner einfach nicht aussuchen wollen...
    Ist nicht so einfach.

    Mal zu dem Blatt; ich habe es schon weggeräumt konnte aber alles bis auf eine Karte rekonstruieren.
    Also Universal Rider Waite:
    Platz 1:
    Rad des Schicksals
    2: 9 Schwerter
    Unbewusstes:
    Der Hierophant
    Vergangenheit:
    Ritter der Münzen
    Bewusstheit:
    6 Münzen
    Nahe Zukunft:
    Ritter der Kelche
    Meine Einstellung:
    Erinner ich mich ned mehr
    Umfeld (also Er, seine Einstellung zum Thema)
    5 Scheiben
    Meine Erwartungen
    Herrscherin
    Ferne Zukunft:
    2 Kelche

    Gruß,
    Marie
     

Diese Seite empfehlen