1. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warum ist eine Freundschaft teils schwer zwischen Mann und Frau?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von sweetie90, 18. September 2017.

  1. Nica1

    Nica1 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2013
    Beiträge:
    5.917
    Ort:
    Wald und Wiese
    Werbung:
    Naja, da sehe ich das Problem, das ich angesprochen habe, Dein "Freund" hat sich da wohl mehr als Freundschaft erhofft... und dann funktioniert das mit Freundschaft nicht...
     
    Loop gefällt das.
  2. sweetie90

    sweetie90 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    2. Dezember 2013
    Beiträge:
    571
    Ort:
    Innsbruck
    Ja schade mach all den jahren...kann man wohl nix machen :(
     
  3. Romulus

    Romulus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2012
    Beiträge:
    30.514
    Die Menschen erwarten zuviel und Hoffnung als Garnierung erzeugt ein Dilemma.
     
    sweetie90 und MelodiaDesenca gefällt das.
  4. Erwartungen, Sehnsüchte und Projektionen und perfekt ist das normale (zwischen)menschliche Dilemma. ;)
     
  5. Wenn er die Grenze (=deine bestehende Beziehung) nicht akzeptieren kann/will und sich wie von dir beschrieben verhält, ist es wohl besser, die Freundschaft vorerst auf Eis zu legen. Ich würde mich jedenfalls nicht zum Spielball seiner emotionalen Zerrissenheit machen wollen.

    Natürlich kann auch die Freundschaft zwischen Männern und Frauen funktionieren, aber erfahrungsgemäß wird es mit einer gewissen geistigen und persönlichen Reife einfacher, je jünger, umso mehr fühlt man sich dem Ansturm der Emotionen und dessen was man meint unbedingt zu wollen "ausgeliefert".
     
  6. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    15.836
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Werbung:
    Ich kenne Reinhold länger und kenne etliches von ihm und dazu passt diese Ausdrucksweise nicht.
     
    Reinhold gefällt das.
  7. Ich war bisher mehr mit Männern befreundet als mit Frauen. Bin das Problem früher elegant umgangen, da mein Freundeskreis aus Schwule und Nerds bestand... da musste ich keine Angst haben, dass man mich irgendwie "bewertet" ... Hat sich mittlerweile auch geändert. Ich kann heute problemlos mit allen Männern befreundet sein, aber es stimmt schon. Ab und zu schwingt schon dieses "vielleicht kann man ja mal irgendwann flachlegen" durch.
     
  8. SoulCat

    SoulCat Das Leben ist Veränderung Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.537
    Ort:
    Tirol
    Naja, Männer halt.

    Wir sind so.
    Das steckt in unseren Genen.
    Wir wären keine richtigen Männer, wenn das nicht wäre!

    Der Unterschied ist nur, ob man nur "hofft" ohne Erwartungen oder Erwartungen hat und demensprechend reagiert... :sneaky:

    Wenn Frauen uns gefallen, dann kommt halt dieser Wunsch durch.
    Ich finde daran nichts anstößiges.
    Im Gegenteil!
    Es ist ein Kompliment.
    Das heisst nur: Ihr gefällt uns super (wir wollen euch flach legen ist dann obligat/Instinkt).
     
    Nica1 gefällt das.
  9. Reinhold

    Reinhold Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Dezember 2011
    Beiträge:
    1.861
    Alles zur seiner Zeit.
     
  10. Christian

    Christian Guest

    Werbung:
    Ein wahrer Freund würde sich für dich freuen! ;)
     
    SoulCat, Loop und sweetie90 gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden