1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Vielleicht kann mir jemand eine Frage beantworten?

Dieses Thema im Forum "Channeln" wurde erstellt von Mimikriwespe, 30. Dezember 2009.

  1. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    Also es geht um folgendes:

    Ich hab ein sagen wir mal ziemlich seltenes und ungewöhnliches *Thema* (ich verstehe zwar bis heute nicht warum das eigentlich so selten ist und man keine anderen mit dem gleichen Problem trifft)...

    Nunja wie es das Schicksal wollte hab ich aber vor 2 Monaten -wenn auch in Großbritannien- nach jahrelanger Suche im Internet (youtube blog) endlich jemand gefunden, auf den ganz genau das selbe Problem zutrifft!

    Aus Erfahrung weiß ich das dieses Problem einem sehr zu schaffen machen kann und das Leben allgemein sehr schwierig macht und ich kann mir denken, das dies auf Dauer auch nicht jeder schafft...

    Jetzt ist es jedoch so, ich konnte mich noch garnicht mit dieser Person wirklich austauschen denn seit 6 Wochen -meine Nachricht kam leider 2 Tage zu spät- geht diese auf unerfindlichen Gründen nicht mehr online und wenn ich mein Gefühl frage *seh* ich auch nicht das dies in nächster Zeit passiert! Ich kann einfach nichts entsprechendes sehen...

    auch telepathisch konnte ich nichts erreichen, es kommt einfach kein Signal an! (denn sonst hätte sie längst mal in ihrem Postfach nach neuen Nachrichten geschaut!) Es ist jetzt zwar nicht so das ich dieses *miese* Gefühl hab oder besonders aufgeregt bin aber diese verdächtige "Stille" gibt mir ziemlich zu denken...

    Jetzt wär meine Frage: Ich selbst würde mich jetzt leider auch nicht als sicher genug bezeichnen...

    aber gibt es einen -möglichst zuverlässigen- Weg herauszufinden ob sie noch lebt und nochmal online geht?

    oder ist ihr womöglich was passiert?

    Davor war sie min. 2 mal am Tag online aber ich hab erst 3 Wochen lang einfach nicht die Nerven gehabt überhaupt darüber zu reden...

    Da sucht man nach jemand mit dem gleichen Problem, dann hat man ihn nach jahrelanger Suche endlich gefunden und dann sowas!

    Wenn ich dran denke das sie vll. genauso gesucht hat wie ich und sich vll. was angetan hat weil diese nicht fündig wurde und das Ganze möglicherweise verhindert worden wäre wenn sie 2 Tage länger gewartet hätte, ich weiß nicht was ich sagen soll, mir fehlen total die Worte!

    aber vielleicht ist ja auch alles falscher Alarm?

    Wer kann sich mal da reinschauen und kann mir sagen was Sache ist?

    wäre sehr sehr denkbar!
     
  2. tatzi

    tatzi Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.211
    Ort:
    MITTEN IM LEBEN
    was ist eigentlich dein Problem sende mir ein pn vielleicht kann ich dir helfen
     
  3. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Nachricht gesendet...
     
  4. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    achja wenn möglich bitte nur ernstgemeinte Anfragen!

    Danke
     
  5. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    keine Ideen?
     
  6. viversu

    viversu Guest

    Werbung:

    Warum brauchst Du unbedingt jemanden der das gleiche Problem wie Du hat zum Austausch? Du verhinderst damit mögliche andere Lösungswege! Wielange willst Du noch warten bis Du die Person X triffst? Und wenn Du ihr erst in 20 Jahren begegnest, ist es verlorene Zeit die Du bis dahin verbracht hast mit Deinem Problem, mit dem es ja nach eigener Aussage nicht leicht sei zu leben. Jemand der das gleiche Problem hat in der Regel Verständnis aber nicht zwangsläufig die Lösung parat. Also versuche Dich auch anderen Menschen gegenüber zu öffnen.

    Die Tatsache das Du sie nicht erreichst scheint mir ein Winck mit dem Zaunpfahl Deine Scheuklappen abzunehmen.
     
  7. herzschrittmach

    herzschrittmach Mitglied

    Registriert seit:
    27. Dezember 2009
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Berlin...und bei gott wohne ich auch...oder er bei
    Es gibt ja auch Menschen,die laufen vor Problemen weg und können...auch wenn sie wollen...nicht dem Thema und somit Dir begegnen.
    Sie können dem Schmerz nicht begegnen.Jetzt nicht.Ihr habt vielleicht das gleiche Thema auf dem Tisch,aber unterschiedliche Zeitpunkte.
    Vielleicht erwartest Du etwas von Ihr,,,,und vergisst vor lauter warten,,,
    Dich auf den Weg zu machen.
    Es gibt keinen,der Dir helfen kann außer Dir selbst.
    Frag Dich und Deinen Engel neben Dir,was Du sonst noch denken kannst,
    wenn Du Dir (mal?) keine Sorgen um andere machst.
    Denk an Dich selbst.
    Helfen kannst Du von der Ferne sowieso nicht.
    Jeder macht das was er,sie will.
    Jeder macht seine Erfahrungen.
    Also lass geschehen,was geschehen will.
    und übe Dich in GEH-lassen-heit.
    Das kann ich Dir raten.
    Ganz liebe Grüße und ein selbst-bestimmtes neues Jahr
    wünsch ich Dir
    Claudia
     
  8. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    ich denke nicht das es für das Problem an sich eine "Lösung" gibt, aber es wär schonmal deutlich erträglicher wenn es die Gelegenheit geben würde jemand mit einem ähnlichen/ dem gleichen Problem zu treffen...

    Jemand anderem das mitzuteilen der überhaupt nichts damit anfangen kann würde nur unnötiges Unverständnis auslösen... Klar noch besser wärs natürlich wenn ich es so erklären könnte das auch andere das verstehen oder sogar was mit anfangen können, aber ich fürchte dafür müsste noch so einiges passieren!
     
  9. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    naja die Ferne lässt sich überwinden... Ich wär sogar bereit nach GB zu fahren wenns sein muss

    und was meine "Engel" betrifft ist wirklich was eigenartig! Seid etwa 3-4 Tagen hab ich das jetzt schon, ich weiß aber garnicht was das überhaupt ist...

    Also seit einigen Tagen spür ich immer wieder im ganzen Körper son merkwürdiges kaltes Kribbeln -was im Rücken anfängt und sich dann über den brust und Bauchbereich auf den ganzen Körper ausdehnt als würde Elektrizität durch mein Körper fließen das irgendwie mein Befinden beeinflusst und zwar in der Richtung das ich plötzlich fast keinen Schmerz mehr spüre und fast schon in beängstigender Weise gelassen werde (für das was hier alles passiert)

    Dieses Gefühl im Körper ist richtig deutlich und stark, und es hat komischerweise wirklich angefangen nachdem ich meine "Engel" bzw. eine höhere Macht gerufen hab...

    Als ob irgendwas von außen einfach so meinen Stoffwechsel/meine Gedanken verändern würde und es ist jetzt schon das zweite das ich sowas hab!

    Dazu hab ich -nicht lachen!- soein Gefühl (es ist aber nur das Gefühl!) als wäre hier eine gigantische überdimensionale Macht anwesend...

    allerdings konrekte Antworten erhalt ich keine hab sogar eher den Eindruck als werde ich grade komplett von meinen Gefühlen abgeschnitten oder als könne ich die Situation nicht mehr klar erkennen!

    Sind das jetzt wirklich meine "Engel" oder ist das irgendwas anderes? Irgendwie macht mir das Angst...

    bzw. hat einer hier schonmal sowas ähnliches gehabt?
     
  10. Mimikriwespe

    Mimikriwespe Mitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Werbung:
    also so wie es aussieht lebt sie noch, war inzwischen mehrmals wieder online, allerdings kam bisher (unerwarteterweise) keine Rückmeldung...

    Frage mich langsam ob ich wirklich soein massives Problem hab die Realität (und andere) einzuschätzen oder was soll das Ganze am Ende?

    Erst dieses komischen Gedanken das sie möglicherweise tot ist, überhaupt das sie ganz genau das gleiche Problem hat wie ich -was sie aber scheinbar auch wirklich hat- und jetzt das?

    Ich bin verwirrt...:confused:

    Bin ich wirklich so schlecht mit der Wirklichkeit kalibriert?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen