1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Verwirrt - verzweifelt - aus liebe jmd gehn lassen und den karten vertrauen?

Dieses Thema im Forum "Karten legen" wurde erstellt von volvic122, 27. Februar 2011.

  1. volvic122

    volvic122 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. Februar 2011
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben,ich bin neu hier in diesem Forum und leider nicht so wirklich gut darin die DInge die mich beschäftigen iwie aufzuschreiben.

    Kurz zu mir, ich bin 29 geworden und glaube an solche dinge wie seelenverwandschaft und übersinnliches. Ich habe mir im Aug letztes Jahr die karten legen lassen weil ich iwie mitmir selber nicht so zufrieden war, arbeit schlecht, beziehung war komisch, war mit mir und meinem aussehen nicht zufrieden..quasi alles auf einmal...

    Die freundin die mir die karten gelegt hat hat viele dinge die sie gar nicht wissen konnte auf den tisch gelegt...und im nachhinein hat sich einfach herausgestellt das alles was sie gesagt hat sich bewahrheitet hat.

    Ich habe mich in meinem Urlaub im september von meinem schatz getrennt und ein paar tage später (noch im urlaub) wieder neu in mein schatz verliebt und wir hatten die letzten 6 monate die schönste zeit…leider ist es so das meine freundin im märz 2010 ein einschneidenes erlebnis mit ihrer gesundheit hatte, sie hat stressbedingt eine gesichtslähmung auf der rechten seite bekommen.
    Dieses erlebnis hat sie nicht so wirklich verarbeiten können und hat mehr und mehr ihre ruhe gesucht, iwann wusste ich nicht mehr was ich tun sollte und habe mir die karten legen lassen um einfach iwas zu erfahren, die karten sagten was positives und sie hatten auch recht, zwar wurde der schlussstrich den wir gezogen haben nicht erwähnt aber mit allem was man mir sagte hatte man recht.

    Nun ist es so das ich bei einem gespräch mit meiner freundin vor einer woche iwie ihre angst vor einer erneuten attacke ihrer gesundheit rausgehört habe und iwie auch das sie momentan sehr gern allein is. Als ich sie darauf ansprach bekam ich gesagt das sie mich liebt und momentan selber nicht weiß was mit ihr los is es aber nichts mit mir zu tun hätte sie aber iwie mit sich selbst nicht klar kommt.
    Ich habe kurz nachgedacht und ihr gesagt das ich weiß wie sie sich fühlt wenn man glaubt das man auf der suche nach sich selbst ist und auch wenns mir schwer fällt es zuzugeben.. das ei partner dann bei einer selbstfindung eigentlich nur stört und ich nur möchte das sie glücklich ist…sie verneinte das und sagte das sie nur mit mir glücklich sein kann…
    lange rede kurzer sinn…
    wir haben uns am Montag noch mal getroffen und ich hab noch mal mit ihr gesprochen und ihr gesagt das ich ihr nich im weg stehen möchte und ich sie über alles liebe sie aber erstmal mit sich selbst ins reine kommen muss, bevor wieder iwas passiert… sie verneinte wieder das sie das nicht tun möchte, also sich von mir trennen… wir haben uns geeinigt abzuwarten und nicht voreilig zu beenden.

    Abends habe ich lange überlegt was is richtig und was is falsch.. ich meine wenn man jmd liebt und nur sein bestes will.. dann könnte man ihm doch die zeit lassen um mit sich selbst wieder ins reine zu kommen…

    Ich kam auf die idee mir erneut die karten legen zu lassen, meine freundin die dies tut wusste von meinen bedenken und alles was die letzten monate passiert ist gar nichts… sie is davon ausgegangen das alles in butter ist. Sie hat die karten wieder gelegt und dinge auf den tisch gelegt die definitiv der wahrheit entsprechen…als sie das mit der beziehung gelegt hat erwähnte sie das es positiver ist wie im august und das zwischen uns von den gefühlen her alles okay is… sie hat nur gesehen das meine freundin wieder blockiert wird und das sie keinen grund eigentlich hätte es zuzulassen das sie blockiert wird… sie hat mich dann gefragt ob sie wieder krank geworden is, ich hab nichts gesagt und dann hat sie mir gesagt das wenn sie das nicht unter kontrolle bekommt es ein böses ende haben wird und wir uns nich im guten trennen.

    Daraufhin hab ich ihr alles erzählt und sie meinte das sie trotzdem auch weiterhin ein gutes gefühl hat. Mh ich habe schweren herzens dann am Donnerstag mit meiner freundin tel und wir haben am tel entsschieden das es besser is wenn wir getrennte wege gehen und das wir uns Freitag noch mal sehen.

    Ihr könnt euch vorstellen das ich mich hundeelend gefühlt habe weil ich wie gesagt damit angefangen habe das ich denke das es vielleicht so besser is, aber ich dachte wenn ich sie aus liebe gehen lasse das sie wieder mit sich selbst klar kommt wird das für unsere liebe nicht das ende sein.

    Wir haben lange geredet und ich wollte echt stark sein aber ich musste anfangen zu weinen… sie meinte das sie nicht verlangen kann das ich auf sie warte aber das sie wirklich einfach eine entscheidung treffen muss um zu schauen was das richtige is um mit sich selber wieder klar zu kommen, und das ich ihr einfach zu wichtig bin und sie nicht möchte das wir uns wieder wie kurz vor dem urlaub einfach nicht mehr oft sehen und uns dann am ende wieder anmotzen und dann alles kaputt is.

    In dem moment ist mir das mit dem kartenlegen in den sinn gekommen und ich hatte die worte im kopf…sie is das weg und ich habe dann meine frundin die mir die karten gelegt hat angerufen und ihr das erz.. sie war geschockt weil sie das zwar in der ferne gesehen hat aber das es nach 2 tagen so passiert war dann doch zu schnell… ich habe mit mir gehardert ob dies echt die richtige entscheidung war aber meine fruendin sagte mir das sie dennoch ein gutes gefühl hat und es einfach eine frage der zeit is… ich bin so unsicher weil ich ja weiß das wir uns lieben undbin heut so durcheinander das ich nich mehr weiß mit mir anzufangen…

    Ich bin mit sicherheit hier voll falsch aber ich bin einfach so verzweifelt heute das ich einfach schreiben wollte…. Ich glaube an schicksal und an übersinnliches und ja ich hoffe das die karten und das gefühl von meiner kartenlegerin dieses mal wieder richtig sind… ich weiß das dies der einzigste weg is das sie wieder klar kommt, aber ich hab nicht gewusst das es so verdammt schwer is

    Versuche mich abzulenken und sage mir die zeit wird alles zeigen… wenn ihr füreinander bestimmt seit und es euer schicksal is und eure liebe stark genug is das zu schaffen dann kommt ihr wieder zusammen…
    Mag sein das es meine wunschvorstellung ist weil ich einfach ich sie liebe, und mir zum heutigen tag nicht eingestehen kann das es das wirklich gewesen is… möchte nicht an den karten oder iwas festhalten, aber mein gefühl sagt mir das es das richtige is abzuwarten…

    Man ich schreib hier so wirr warr und soviel und hab keine ahnung ob des überhaupt jemand versteht wie ich das meine, aber ich hoffe das ich eine antwort bekomme.

    Wünsche euch eine gute nacht.
    LG
     
  2. davischu

    davischu Neues Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2011
    Beiträge:
    24
    ich hab irgendwie sowas ganz ähnliches durchgemacht wie deine freundin. ich hab vor einigen jahren eine gesichtslähmung bekommen, als ich mit meiner damaligen freundin im urlaub war.ich hab während des urlaubs darüber nachgedacht mich von ihr zu trennen. nur darüber nachgedacht wohlgemerkt. und allein , das hat in soviel stress ausgelöst, dass es eben zu einer gesichtslähmung kam. ich war total geschockt und ich hab mich dann zurückgezogen und das war alles andere als lustig. alleine der gedanke sich zu trennen war so furchtbar, dass sich das auch körperlich ausgedrückt hat. ich bin mittlerweile nicht mehr mit ihr zusammen und jetzt hab ich ausser der gesichtslähmung , die nicht vollständig zurückgegangen ist auch noch psychosomatische schmerzen. und das kuriose ist, immer wenn ich an sie denke mich sozusagen geistig mit ihr vereiene gehen sowohl die schmerzen weg und auch das gesicht fängt an zu kribbeln und wird wieder vollständig. wie haben uns irgendwie komisch getrennt, ohne das die liebe verschwunden war. ich weiß nicht genau wie sie das heute sieht. es fühlt sich an , als wär es unmöglich sich wirklich zu trennen. mich würde interessieren, ob ihr wieder zueiander gefunden habt?##grüße(ein gutes gefühl sagt dir, dass dein letzter gedanke wahrheit, dein letztes Wort Weisheit und dein gedanke liebe waren]
     
  3. fantastfisch

    fantastfisch Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. Oktober 2009
    Beiträge:
    5.081
    Ort:
    Bikini Bottom
    Hallo liebe Volvic,

    habe ich dich richtig verstanden, dass du dich von deiner liebsten getrennt hast, um ihr Raum zu geben und nun fragst, ob es sinnvoll ist, erstmal abzuwarten oder einen totalen schlußstrich zu ziehen? Und ob du da auf die Karten hören sollst oder nicht?
    Wann habt ihr euch denn getrennt?
     
  4. Gitana

    Gitana Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Oktober 2011
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Mittelfranken
    ui.... seh gerade, der hilferuf wurde schon im Feb. geschrieben :(
     
  5. messy

    messy Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2009
    Beiträge:
    210
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hm, also er war das letzte Mal am 28.2 online... da werden wir wohl nix mehr erfahren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen