1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Veränderungen?!

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von 05101984, 21. Februar 2013.

  1. 05101984

    05101984 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Hallo!

    Ich hätte da mal eine Frage an alle erfahrenen Astrologen hier im Forum.
    Also um es kurz zu machen, ich war gestern bei einer (für Österreich) ziemlich bekannten Astrologin und hab mir halt meine Sterne deuten lassen. Nun war meine Mutter schon mehrere Male dort und hat auch immer wieder nach meinen Sternen gefragt....und als ich nun dort war hat sie mir zu einem Thema eine komplett andere Antwort gegeben als all die Jahre zuvor meiner Mutter.

    Meine Frage ist nun: Kann irgendetwas passieren dass das "Geburtshoroskop" verändert? (ist jetzt ne blöde Bezeichnung aber mir fällt nichts besseres ein. Ihr wisst schon Geburtsdatum, Stunde und Ort ist doch ausschlaggebend oder?! dem entsprechend müssten doch die Dinge immer gleich sein oder??)

    So ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend :D

    Ich sag schon mal danke und bin auf eure Antworten gespannt!

    lg Michi
     
  2. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    361
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    huhu Michi ...

    das Geburtsbild ... der Stand der Planeten zum Zeitpunkt deiner Geburt, die Verteilung der Planeten auf die Häuser und die Aspekte ändern sich nicht ... variabel ist das, was ein Astrologe aus diesen Konstellationen herausliest ...

    ... wenn Du nachhaken möchtest, ob eine der beiden unterschiedlichen Deutungen, die dieser Astrologe verzapft hat, Sinn macht, wäre es hilfreich, wenn du einfach das Thema und die beiden unterschiedlichen Deutungen nennst ...

    Lieben Gruß

    artor :koenig:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2013
  3. 05101984

    05101984 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    74
    Hi Artor!

    Das Thema ist (natürlich) die Liebe ;) zu meiner Mutter hat sie (mehrmals) gesagt dass ich heiraten werde und 2 Kinder bekomme.
    Zu mir jedoch hat sie gesagt dass ich nie eine dauerhafte Beziehung habe bzw wenn ich heirate dann lasse ich mich scheiden.

    Ich weiß es ist eigentlich lächerlich sich darüber Gedanken zu machen, aber da die Dame doch sehr bekannt ist stellt sich mir die Frage wie gut bzw glaubhaft sie nun ist....auch auf die anderen Themen bezogen (Gesundheit, Job,...)

    lg michi
     
  4. tempre

    tempre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    127
    Ich würde mich durch selbst stilisierte Astrologen wie auch Kartenlegern nicht verunsichern lassen.
    Es kommt eh wie es kommt.
    Lebe doch einfach Dein Leben ohne auf solche zu hören.
    Die haben doch oftmals eh keine Ahnung.
    Man muss sich nur mal Gabriele Hoffmann angucken, wie oft die daneben gelegen hat und hat für 20 Minuten Gequatsche 500DM genommen.
     
  5. artor

    artor Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    361
    Ort:
    in der Nähe von Eckernförde
    huhu Michi ...

    ... jede astrologische Konstellation kann sich auf vielfältige Weise manifestieren ... derart konkrete Ereignisse vorhersagen zu wollen ist meines Erachtens reinste Spekulation ... ich habe in meinem Leben schon einige wirklich grauenhafte Horoskope gesehen ... und dann beobachten können wie die Horoskopeigner an der Auseinandersetzung mit den dadurch symboliserten Problemen gewachsen sind und ihr Leben gemeistert haben ... und umgekehrt sind mir schon etliche Horoskope unter die Finger gekommen, die waren die reinste Sahne ... und im Laufe der Zeit stellte sich heraus, dass die Nativen die in ihrem Horoskop symbolisierten wunderbaren Fähigkeiten, Chancen und Gelegenheiten ungenutzt verstreichen ließen und dann in ihrem Leben kläglich gescheitert sind ...

    Liebe Gruß

    artor :koenig:
     
  6. 05101984

    05101984 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    74
    Werbung:
    Da geb ich dir vollkommen Recht, ich war auch eher aus Jux bei ihr, weil auch schon Freunde von mir dort waren und eigentlich alle recht begeistert waren bzw tatsächlich vieles gestimmt hat.

    Diese Aussage von ihr gibt mir halt momentan zu denken. Wer will das schon hören??
     
  7. tempre

    tempre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    127
    Außerdem müsstest Du doch gerade jemanden kennengelernt haben, wenn nicht, dann kommt da noch einer im Laufe des Jahres... ich gehe von Saturn über die Venus aus.... meist lag ich damit auch richtig..
     
  8. 05101984

    05101984 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    74
    @ artor

    Ich bin ja eigentlich der Meinung dass man so gut wie alles selbst in der Hand hat bzw vieles beeinflussen kann....aber im Bezug auf die Liebe bin ich mir da nicht so sicher.
    Da stellt sich mir schon eher die Frage ob nicht alles vorherbestimmt ist???

    Bist du selbst Astrolog bzw erstellst Horoskope?

    lg michi
     
  9. 05101984

    05101984 Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2007
    Beiträge:
    74
    @ tempre

    als die Frau Rogers hat mir vorhergesagt dass im Sommer jemand kommen wird, allerdings nichts ernstes...

    meine Geburtsstunde ist 20:56...Linz, Österreich.....falls du dir das mal anschaun könntest. vielleicht können wir ja dann generell abklären ob sie nur "irgendwas" erzählt oder sich tatsächlich auskennt.
    Beruflich scheine ich ja sehr gute Sterne zu haben....laut ihr....

    lg
     
  10. tempre

    tempre Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Februar 2013
    Beiträge:
    127
    Werbung:
    Es gibt Leute, die andere gerne verunsichern und wenn sie merken, sie kommen damit durch, machen die es erst recht.

    Mir kam da eine Olle in den Sinn mit roten Haaren, aber die ist, glaube ich, nicht in Ö.

    Natürlich kann vieles stimmen.

    Was mich bei dem Alexander Kopitdingens immer stört, wenn er sagt, wer die Vergangenheit lesen kann, kann auch in die Zukunft sehen.
    Das ist so unwahr und verlogen.
    Die Vergangenheit ist natürlich leichter zu lesen, weil die schon vergangen ist.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen