1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

unsoziales Wegdrehen - was bedeutet das?

Dieses Thema im Forum "Psyche & Persönlichkeit" wurde erstellt von SvartAngel, 30. Juni 2012.

  1. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Werbung:
    Also, mir wurde in einem Asperger-Training gesagt, das ich mich wortlos zu verziehen habe, wenn sich mir einer wegdreht, weil ich zu viel rede. Das mache ich aber selten. Die letzte Zeit machen das häufiger Verkäufer/in, wo ich etwas gekauft habe, oder eine Frage stellte und werden richtig sauer, wenn ich mich wage, nochwas zu kommentieren.

    Was soll sowas - hab den Asperger-Trainer nicht mehr, weil es so viele nachfragen zu dieser Diagnose gibt und der keine Zeit mehr hat.

    Ich hab manchmal den Eindruck, als seien deren Geschäfte nur Dekoration und wollen eigentlich nichts verkaufen.

    Habt Ihr eine Erklärung dafür?
     
  2. ersteslebewesen

    ersteslebewesen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. November 2010
    Beiträge:
    4.031
    Ort:
    Erde
    stell dir mal vor, du stehst 5-6 tage im gleichen laden, 8 stunden am tag und musst ständig präsent sein, auf alle fragen antworten, für alle da sein. Da kannst du meist am dritten tag keinen kunden mehr sehen, oder?:)
     
  3. SvartAngel

    SvartAngel Guest

    Nun, ich habe einen Kunden da, möchte meinen Arbeitsplatz behalten, das Geschäft auch, will verkaufen, als Verkäufer muss ich auch höflich sein, Geld ist nunmal das Überlebungsmittel, dafür lächel ich doch gerne jemanden zu und sage nach einem Kauf bestimmt: Tschüss. Ich mein, ich war 14 Jahre im Verkauf tätig, mein Chef hätte mir was erzählt, wenn ich so einen Kunden behandelt hätte und ich bin vom Arbeitsamt her jetzt noch nichtmal als "Behandlung" eingetragen.
     
  4. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    - hab mich gern
    - will meine ruhe haben
    - muss erst wieder klaren kopf kriegen
    - sieh zu wie du selbst klar kommst
    - ich hab die schnauze voll

    hmm - mehr fällt mir auch grad ned so auf die schnelle ein

    ich kenn das bei mir dass ich mich umdrehe und gehe
    ist meist dann wenn man mir nicht zuhört
    oder mir meine fragen nicht beantwortet werden
    denn dann hat ein gespräch wenig sinn - besonders nicht wenns um was geht was gelöst werden sollte

    grüßlis
     
  5. Trixi Maus

    Trixi Maus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    26.439
    Ich finde man darfu auch einfach mal so für sich bemerken: "man ist die doof". Man muß nicht immer alles auf sich beziehen. Der Mensch ist ja keine Marionette, auch ein Asperger-Patient nicht, ebenso wenig eine Verkäuferin.

    lg
     
  6. Sonnensüchtige

    Sonnensüchtige Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2011
    Beiträge:
    1.358
    Ort:
    In der Nähe von Nürnberg
    Werbung:
    Ich verstehe Deinen Ärger. Diese VerkäuferInnen verdienen einfach so wenig...ackern ohne Ende und am Ende des Monats kommt so wenig dabei rum, das es einen die Tränen in die Augen treibt! Und dann immer sein bestes zu geben und Loyalität dem Arbeitgeber gegenüber zu empfinden ist nicht so einfach nehme ich an!
    Vielleicht wäre es eine Möglichkeit, einfach zu sagen, wenn man es nicht in Ordnung findet wie sie auf einen eingehen!?
     
  7. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    in traffiken zb quatsche ich immer mit den verkäufern,......
    von meinen deutschen wg kollegen hörte ich, das sie der meinung sind die österreicher sind freundlicher, als die deutschen.....dem einem war es sogar unheimlich, weil die verkäufer so freundlich waren, ich empfinde sie aber generell als eher unfreundlich......

    je südlicher, desto offener......da hättest zb. nach spanien od. italien ziehen müssen, wo leute gerne plaudern, wo das dazugehört......hmmmm
     
  8. Ruhepol

    Ruhepol Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. März 2007
    Beiträge:
    11.898
    Ort:
    An der Nordsee
    Ich wollte, ehrlich gesagt, nicht im Verkauf arbeiten. Unabhängig von dem extrem geringen Lohn, sind die Leute von morgens bis abends dem Frust und der Unfrendlichkeit ihrer Kundschaft ausgesetzt.

    Ich kann nur jedem raten sich mal die Zeit zu nehmen und in einem Kaufhaus ganz bewusst zu beobachten/belauschen wie da z.T. mit dem Verkauspersonal umgegangen wird.

    Wenn ich keine Antwort bekomme, dann frage ich einfach noch einmal nach, falls mir mein Anliegen wichtig ist. Auch Verkäuferinnen sind mit ihren Gedanken schon mal wo ganz anders, denn sie sind keine Verkaufsroboter, sondern Menschen.

    R.
     
  9. daway

    daway Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2011
    Beiträge:
    6.985
    Ort:
    ja drum bin ich lieber schizoid :banane:
    will mich ja nicht unnötig ärgern - und das ist natürlich dann gestört ;)
     
  10. Freija

    Freija Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Juni 2008
    Beiträge:
    4.945
    Werbung:

    dann guck dir den sozialbereich an, im verkauf steigen die gehälter, im sozibereich, kürzen sie stunden, teilweise ebenso weing verdienst, emotonal extrem anstrengend, und wenn dich jemand attakiert, kann/darf man nicht unfreundlich sein,....

    zb. im krankenhaus....wenn die dame 10x die glocke läutet, weil ihr das bett nicht straff genug gespannt ist, würde man da unfreundlich sein, hast keinen job mehr.......

    zb.wenn man sich in einem geschäft über personal beschert, ists egal, im sozialbereich würds den job.......kosten

    verkauf wie sozibereich, ein undankbarer, unterbezahlter job
     

Diese Seite empfehlen