1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

trauminkubation durch tarot-karte

Dieses Thema im Forum "Tarot" wurde erstellt von soreano, 18. Mai 2008.

  1. soreano

    soreano Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    süd-stmk
    Werbung:
    hey,
    werde heute zum ersten mal mit einer trauminkubation beginnen. werde mir eine tarot karte genau anschauen, über ihre bedeutung nachdenken und sie dann auf das nachtkästchen legen. dann werde ich von den bedeutungen der karte träumen. :sleep2:
    ich bin mir auch im klaren, das es beim ersten mal nicht funktionieren kann. aber übung macht ja bekanntlich den meister.

    habt ihr schon einmal eine trauminkubationg gemacht? wenn ja, wie war es?
     
  2. soreano

    soreano Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    süd-stmk
    habe es gestern probiert, hat nicht funktioniert, mal schauen wie es heute wird.
     
  3. Harald23

    Harald23 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Mai 2008
    Beiträge:
    3
    Hallo soreano,

    das finde ich jetzt ja doch spannend.

    Ich beschäftige mich zur Zeit mit luzidem Träumen (auch "Klarträumen" genannt) und es ist ein bekanntes Hilfsmittel, sich mit seinen Träumen auseinander zu setzen.

    Jetzt habe ich mir ein ganz kleines Kartenset gebastelt, und jeweils ein Traum-Element darauf geschrieben.
    Zudem habe ich noch ein paar Karten mit Elementen, die mir zusagen ("Engel", "Sonnenblume").

    Mit diesen Karten experimentiere ich Nachts (ich stell mir den Wecker auf 5 Uhr, aber das hat mit luzidem Träumen zu tun :) )

    Ich lege mir also die Karten vor, und erinnere mich an meine Träume oder stelle mir einfach die Elemente vor - manchmal verknüpfe ich auch die Kartenelemente miteinander ("Ein Engel steht vor mir. Er hält eine Sonnenblume in den Händen")

    Das ganze dient als Visualisierungsübung und Traumerinnerung.

    Interessanterweise bin ich erst durch die Idee der Tarot-Karten auf dieses Konzept gekommen.
    Tarot und Traum ist einfach eine sehr interessante Kombination.

    Würde mich sehr interessieren, ob deine Versuche einen Erfolg erzielen können.

    Ich würd an deiner Stelle noch ein wenig Autosuggestion hinzunehmen - in dem du die Karte anschaust und dir sagst, dass du um einen Tarot-Traum bittest, der dir weiterhilft.

    Das Unterbewusstsein ist nämlich empfänglich für Autosuggestion - gerade was Träume anbelangt.

    Und ansonsten nicht aufgeben. Man kann sich ein Leben lang mit Träumen beschäftigen. Ist ein unglaublich faszinierendes Thema.
     
  4. soreano

    soreano Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    süd-stmk
    hallo harald,

    danke für deinen interessanten beitrag.
    mit klarträumen habe ich mich bis jetzt noch nicht näher befasst, werde mich zuerst einmal mit tarot-karten auseinander setzen.

    probiere es bis heute jeden tag, außer das ich einmal besser als sonst geschlafen bin, habe ich noch keinen großen erfolg erzielen können. aber das wird schon werden.

    danke für den hinweis mit autosuggestion, das werde ich jetzt vor dem schlafengehen miteinbeziehen.

    ja, die welt der träume ist wirklich ein sehr spannendes thema, und ich bin gerade dabei, in dieser großen (traum)welt fuß zu fassen. :)
     
  5. Shimon1938

    Shimon1938 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Oktober 2006
    Beiträge:
    16.720
    Ort:
    Witzenhausen/Hessen in BRD
    shalom soreano,

    sei bitte mit deine experimente vor - sichtig... welchen deck willst du benutzen?

    shimon1938
     
  6. soreano

    soreano Neues Mitglied

    Registriert seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    6
    Ort:
    süd-stmk
    Werbung:
    hallo shimon,

    ich benutze das rider waite deck. danke um deine sorge, aber inwiefern kann man bei solchen experimenten vorsichtig sein?
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen