1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tipps zum Erden

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Nightbird, 21. April 2009.

  1. Nightbird

    Nightbird Guest

    Werbung:
    Habt ihr ein paar gute Tipps zum Erden für mich?
    Ich bin nicht besonders gut geerdet, mein Geist fliegt immer wieder empor, kann aber auch nicht den ganzen Tag im Garten Blumen pflanzen gehen.

    Berichtet doch mal, was euch beim Erden hilft, oder zum Beispiel bei der Meditation zum Wurzelchakra.

    Gruß,
    ever
     
  2. Powerof47

    Powerof47 Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2009
    Beiträge:
    247
    verdammt !

    Jetzt dachte ich hier stehen brauchbare tips zum erden , weil ich damit Probleme habe zur Zeit.

    Aber ich weiß trotzdem was

    Versuche mal die Impulse aufzunehmen die aus der Erde kommen.

    Das sind immer kleine Einzelbilder die ein bestimmtes Gefühl beeinhalten.

    Jedes Bild hat ein anderes Gefühl.

    Ziemlich schwer zu erklären da es nur ein Gefühl ist das man eigentlich nicht mit Worten beschreiben kann.

    Jeder Gegenstand den man sehen kann hat einen eigenen Impuls den man aufnehmen kann.

    Jeder Impuls ist einzigartig und ist wie ein weit entferntes Etwas aus einer anderen Zeit.

    Meistens aus der Urzeit oder manchmal scheint es auch aus der Zukunft zu kommen oder eben völlig undefinierbar.

    Was ich dir hier versuche zu erklären könntest du wahrscheinlich nur nachvollziehen wenn du mit mir auf der gleichen Wellenlänge bist.

    Jedenfalls verbinden dich diese Impulse augenblicklich mit der Erde sobald du sie wahrnimmst.

    Du musst herrausfinden was an den Dingen besonders ist.

    Hoffe du verstehst wenigstens ein kleines bisschen was ich meine.

    Auf ner Seite im Internet wurde es als "Erkennen des Eigenlebens der Gegenstände" bezeichnet.

    lg

    47
     
  3. Azura

    Azura Guest

    vielleicht hilft das ja:
    http://www.steineule.com/pageID_4659146.html

    :blume: *g*
     
  4. mongol

    mongol Mitglied

    Registriert seit:
    3. Januar 2009
    Beiträge:
    204
    Ort:
    Steiermark
    Hallo!

    Ich stelle mir am Beginn der Meditation immer vor, daß aus meinen Füßen Wurzeln in die Erde wachsen und dadurch rote Energir in meinen Körper fließt. Bis hinauf ins Scheitelchakra. Dort verläßt sie den Körper wieder. Dann stelle ich mir vor, daß von oben weiße Energie durch den Körper fließt und durch die Wurzeln in die Erde fließt.

    Mir hilft das sehr gut.

    Außerdem hilft beim Erden wenn du zu rhythmischer Musik (oder auch ohne Musik) fest in den Boden stampfst und dir vorstellst, daß du dich dabei gut mit der Erde verbindest.

    Liebe Grüße
     
  5. cultbuster

    cultbuster Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. Februar 2008
    Beiträge:
    5.503
    Ort:
    Villingen
    Keine Esoterik mehr machen, nur noch fressen und scheißen odere essen und kacken.
     
  6. Azura

    Azura Guest

    Werbung:
    :confused: dazu hätt' ich zu gern ein Video :D
    (Sorry für ot)
     
  7. daljana

    daljana Guest


    hallo ever
    hier im forum schrieb mal jemand,versuche die dinge bewußt zu machen.
    also zb bewußt essen,bewußt laufen...sich auf das was man tut konzentrieren..versuch das mal..man schweift ja eh oft oder meißt in tausend gedanken:rolleyes:
    eine schnellmedi für überall,also die mach ich immer mal,wenn ich merke ich heb gleich ab..ich sehe mich zu einem wunderschönen wasserfall laufen,da steh ich drunter;)mir bringt alleine das mehr ruhe,für den moment
     
  8. fredf

    fredf Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2008
    Beiträge:
    1.621
    Ort:
    Weinviertel
    seine Formen der Meditation finden
    Achtsamkeit bei allem möglichen
    Bergwanderungen, relativ unberührte Natur geniessen, auf Pflanzen, speziell auf Bäume eingehen und kommunizieren, Qigong, Yoga, diverse Sportarten, Momente geniessen (Sonnenauf- und -untergänge etc)
    Klang(meditation) z.b. grosse Gongs wirken bei vielen

    Das wären einige Anregungen
     
  9. daljana

    daljana Guest


    ja genau:den moment genießen,das ist es..
     
  10. urany

    urany Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2008
    Beiträge:
    11.074
    Werbung:
    Mir hilft auch die Körperpflege. Duschen, eincremen, Füsse massieren. Dann kochen und essen! Es ist der bewusste und achtsame Umgang mit dem eigenen Körper und der Materie -eigentlich egal, was man macht.

    :blume:
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen