1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Teufelskralle ?

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von zadorra125, 27. August 2007.

  1. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Werbung:
    Hallo Ihr Lieben

    Ich habe gestern eine schamanische Reise gemacht, und der Geistführer gab mir eine Teufelskralle. Damit soll ich mich und meine Wohnung ausrächern.

    Meine Frage wäre, für was steht diese Teufelskralle?

    Liebe Grüsse Pia
     
  2. Palo

    Palo Guest

    Hallo Zadorra,

    du meinst jetzt aber nicht im Bezug auf eine Entsprechung oder?
    Hat dir dein Geistführer einfach so kommentarlos die Teufelskralle gegeben, hast du sie als solches erkannt, weil du sie kennst?
    Wie auch immer.

    Teufelskralle verbrennt man um negative Wesenheiten und Dämonen von einem Ort zu verscheuchen oder bannen.

    Gruß
    Palo
     
  3. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.710
    Ort:
    Berlin
    wenn du damit räuchern sollst, dann wirds eine dieser pflanzen sein, denk ich mal...
    Harpagophytum procumbens - aus afrika
    teufelskrallen aus europa
    teufelskralle aus usa
    teufelskralle aus südamerika

    link nummero uno bezieht sich auf das auch bei uns erhältliche mittel, teile einer pflanze, die aus afrika kommt, und leider schon wieder durch die vermarktung gefährdet ist.
    ich persönlich tippe da auf den zweiten link. also das es eine der unterarten ist, die in dem link beschrieben sind. möglicherweise - wahrscheinlich - eine sorte, die in deinem heimatgebiet vorkommt.
    gucks dir mal an - die pflanze die bei dir ihre heimat hat, hast du sicherlich schon x-mal gesehen.
    außerdem wärs logisch - und auch aus meinem erfahrungsbereich - das man von geistern zumeist heimisches verordnet bekommt.
    link drei und vier sind fleischfressende pflanzen vom amerikanischen kontinent. halte ich persönlich jetzt auch nicht so geeignet zum räuchern.

    mfg
    lucia

    edit, weil palo schon geantwortet hat.
    @ palo
    welche teufelskralle - die afrikanische?
    weil dann wärs interessant, heimische mal zu bereisen, was die so als wirkung haben im räucherischen bereich.
     
  4. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Was meinst Du damit?

    Er gab sie mir, mit dem Namen. Denn ich kenne mich da nicht aus. Ich räuchere immer mit fertig Mischungen, die liebevoll hergestellt werden.

    Dank das hilft mir, weil mein Ex eine Partnerrückführung machte, und ich glaube das noch nicht alles weg ist.

    lg Pia
     
  5. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Danke Lucia die kenne ich wirklich.

    Er gab mir ein wurzelähnliche Pflanze, sah aus wie Ingwar. eine Knollenwurzel?

    Aber trotzdem Danke:liebe1:
     
  6. Lucia

    Lucia Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    18.710
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    also das mit "knolle" find ich jetzt interessant.
    in der beschreibung der heimischen teufelskrallen steht nämlich tatsächlich, rübchenähnliche wurzeln, daher werden sie auch als "rapunzel" bezeichnet.
    na, vielleicht isses wirklich die. fänd ich supi.

    lucia
     
  7. zadorra125

    zadorra125 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    11.339
    Ort:
    Hofsgrund
    Ich bin platt :banane:

    Geh jetzt meditieren, oder reisen, mal schauen, wer da ist.

    Bis gleich:liebe1:

    Danke Danke:liebe1:
     
  8. Palo

    Palo Guest

    Werbung:
    Yepp die meine ich.
    Teufelskralle bzw. wurzel (Harpagophyti radix conc.)
    Kann auch gegen böse Menschen als Räucherwerk verwendet werden.
    Dazu zählen ja auch manchmal Ex-Männer. *gg*

    Grüßels
    Palo
     

Diese Seite empfehlen