1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Teilen

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von retual, 26. Februar 2011.

  1. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    2 / 3 der menschheiht entgeht jeden tag knapp dem hungertod...

    40 prozent der gesamt-ressourcen der welt verbraucht ein großes land, nämlich die USA

    das nord-süd gefälle an Reichtum verstärkt sich immer mehr...


    welche Lösungen gibt es ?

    ausser zu teilen ?

    teilen mit unseren ''armen'' Nachbarkontinenten ?
     
  2. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    ohne die Produkte die in der USA in den Müll landen b.z.w viele Länder handhaben dies so, damit würde kein Mensch der Welt mehr unter Hunger leiden.
    jetzt mal von den Tafeln die existieren abgesehen, da wird viel geleistet.
     
  3. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Eurasius...

    das is noch son punkt!!! arm arm arm

    Menschheit aufwachen!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  4. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    wie viel Armut gibt es in deinem eigenen Land?
     
  5. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Eurasius:

    In Dtld. gibt es so gut wie keine armut... das ist nicht zu vergleichen mit slums ghettos oder gar krankenlagern in denen sie wie tote fliegen dahinsiechen!
     
  6. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    Werbung:
    in Deutschland gibt es keine Armut?

    schau dich mal um!

    da gibt es eine steigende Anzahl von Menschen, die zwar arbeiten rund um die Uhr, und doch knabbern sie an den vielen Tagen des Monats.
    die Hilfe für die armen Ländern!
    da kommt nur ein Bruchteil von dem was im Beutel war an, was glaubst wer es einsackt....?
     
  7. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Eurasius

    wer sackt es ein ?
     
  8. Faydit

    Faydit Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    12.206
    Ort:
    zu südlich, zu östlich von dort wo mein Herz ist
    Ihnen erstmal weniger wegnehmen, oder sie nicht wirtschaftlich so in die Knie zwingen dass ihnen keine andere Wahl bleibt als sich selbst zu verkaufen.
    Was inzwischen beinahe unmöglich ist.

    Bestehende Strukturen und Infrastukturen nicht verwestlichen.
    Was inzwischen beinahe unmöglich ist.

    Die eigenen Standards und die Produktion runterschrauben.
    Was inzwischen beinahe unmöglich ist. (Mal davon abgesehen dass da ohnehin ein Menge längst am Wackeln ist. Sind denn die "reichen" Länder noch reich? Besser dran, klar, dennoch.)

    ...

    Denn ansonsten tut's inzwischen eben China, Indien oder sonstwer.

    Unmöglich es ist.
    Seltsam allerdings, dass sowas wie eine zumindest wirtschaftliche Globalisierung möglich war...
     
  9. Waju

    Waju Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    81.897
    Ort:
    ...wo ich zuhause bin........
    nun, durch wessen Händen fließt denn das Geld?
     
  10. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    Werbung:
    @ faydit:

    Es ist die einzigste Chance um überhaupt sicher, friedlich und in harmonie miteinander leben zu können... solange es so arme menschen gibt, die nichtmal sich selbst mit nahrung versorgen können, wird es auch Terrorismus geben und zwar gegen diejenigen die ''alles'' besitzen!

    @Eurasius

    Lass Dir doch nicht alles so aus der Nase ziehen! Schreib was Du denkst, und beschreibe Dein Modell, Deine Lösungsvorschläge, und am besten zieh sie selbst durch!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen