1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Tattwa-Reisen

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Mizuno, 22. März 2005.

  1. Mizuno

    Mizuno Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Hallihallo, alle zusammen! :)

    Ich bin neu hier und sehr wissbegierig in Sachen Esoterik.
    Auch in Magie bin ich "noch" ein Anfänger und habe eine Menge an Praxisbüchern darüber.
    Hat schon jemand eine Tattwa-Reise gemacht? Ich komme nur zum offenen Tor (wo sich vor geschlossenen Augen die Farbe verändert), aber ich rühre mich nicht von der Stelle, und egal wie sehr ich durchgehen will, ich komm nicht weiter und ein schwarzer Schatten verdeckt dann das Tor.

    Kann mir jemand helfen?

    LG, Mizuno
     
  2. Ironwhistle

    Ironwhistle Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. November 2004
    Beiträge:
    3.703
    Ort:
    Köln Höhenhaus
    Vielleicht bist du einfach noch nicht so weit durch das Tor zu gehen? ;)

    Warte einfach ab, Geduld ist das höchste Gut das du haben kannst...

    l.g.
    Ingo
     
  3. viator

    viator Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    126
    Aber auch eines der schwierigsten. Außerdem besteht bei Ungeduldigen die Tendenz, es sein zu lassen, wenn es nicht sehr bald klappt. Das Problem ist, dass Ungeduld und ein Drängen im spirituellen Bereich kontraproduktiv ist.
     
  4. Mizuno

    Mizuno Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    Waren Sie schon mal bei einer Ebene der Elemente?
    Wie ist das so? Sind diese Wesenheiten und Orte wie echt?
    Ich hab, glaub ich, mal Kontakt durch Tattwa zu einem Gnomen gehabt und möchte ihn mal sehen können.
     
  5. Mizuno

    Mizuno Mitglied

    Registriert seit:
    22. März 2005
    Beiträge:
    100
    Ort:
    Wien
    ...Wie Recht Sie haben....
     
  6. viator

    viator Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2005
    Beiträge:
    126
    Werbung:
    In Internetforen ist es übrigens üblich, "Du" zueinander zu sagen. [​IMG]
     
  7. Gwynnether

    Gwynnether Mitglied

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    85
    Ort:
    Kärnten
    Oh, erzählt mal mehr über "Tattwa-Reisen", das hört sich interessant an. Was ist das genau?

    Alles Liebe,
    Jen
     
  8. Persephone1204

    Persephone1204 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. April 2004
    Beiträge:
    1.572
    Hallo ihr Lieben!

    Würd mich auch mal interessieren was das genau ist ^^

    Lg
    Persephone
     
  9. Peter-O

    Peter-O Guest

    Hallo Mizuno,
    bei Tatwa-Reisen handelt sich um (OOB Ausserkörperliche Erfahrungen) Besuche der Elementeebenen.
    Wenn du es einmal schaffst während einer Meditation mit Geistwesenheiten zu kommunizieren, dass eine richtige Unterhaltung stattfinden kann, kannst du versuchen durch die Tatwa-Symbole ( Gelbes Quadrat, silberner Mond, rotes Dreieck, blauer Kreis) als Tore die jeweiligen Elementarebenen zu betreten.
    Nach dem durchschreiten der Tore wirst du dich in der entsprechenden Ebene befinden und wie viele vor dir das typische Aussehen der Ebene und der dort lebenden Elementarwesenheiten exakt beschreiben können.
    Hier kommt es darauf an, zunächst einmal keinen anzusprechen. Warte bis du angesprochen wirst!
    Dann kannst du dich zu höherstehenden Bewohnern führen lassen.
    Klingt schon ganz schön verrückt, - was?
    Auch bestimmte Wesenheiten werden von verschiedenen Personen gleich beschrieben, - was man als Indiz nehmen könnte, dass da tatsächlich was stattfindet, was nicht nur Fantasie sein kann.
    So viele Menschen können nicht gleich spinnen..., oder?
    Du kannst dir dort bestimmte Ratschläge geben lassen, die die Elemente betreffen und vieles mehr.
    Man sagt, dass ein Mensch erst magisch wirken kann, „wenn er die Elemente beherrscht“, was aber mit den Chakras zu tun hat und deshalb oft missverstanden wird.
    Franz Bardon schreibt in seinem Buch „Die Praxis der magischen Evokation“ sehr ausführlich darüber.

    Aber, dass da was dran ist, auch wenn du diese Wesenheiten, wie z.B. Elfen oder Gnome (gehören zum Element Erde) im Wachzustand nicht siehst, kannst du in einem Selbstversuch sehr deutlich fühlen lernen, denn „wer nicht hören will muss fühlen“ , sagt man ja.
    Geh mal einfach tief querfeldein in einen Wald hinein (nicht die Wege langgehen) und nimm die paar Riegel Twix, andere Schokoriegel, oder eingepackte Bonbons mit, die du dort während deiner Wanderung nach und nach vertilgst.
    Wirf dann die jeweiligen Verpackungen währen des Gehens achtlos in den Wald und warte ab...
    Nach einer Weile wird es dir ziemlich unwohl werden, (nicht von den Süßigkeiten) und je nach dem, wem von ihnen du begegnest bekommst du Panikattacken und wirst sehr, sehr schnell zu laufen beginnen.
    Solltest du aber besonders medial veranlagt sein, wird’s dann gefährlich, oder du gehst langsam und mit offenen Augen den ganzen Weg wieder zurück und wirst fein säuberlich jeden von dir weggeworfenen Schnipsel Bonbonverpackung aufsammeln.
    Machst du’s nicht, garantiere ich dir für einige schlaflose Nächte!
    Ist eben alles nur eine Sache der Sensitivität. Deswegen will man lieber nichts von solchen Dingen wissen, macht sich darüber lustig, verdrängt und unterdrückt die eigene Feinfühligkeit, denn sonst müsste man sich ja immer und jedem gegenüber anständig benehmen.
    Na dann wünsche ich dir und euch viel Spaß beim weiteren Experimentieren... :zauberer1
     
    luna1970 gefällt das.
  10. Herby

    Herby Guest

    Werbung:
    In Schottland und Irland sind sogar schon geplante Straßenführungen umgeplant worden, weil während der Arbeiten festgestellt wurde, dass die geplante Strasse über ein Gebiet führen würde, wo Gnome oder Trolle wohnen. :rolleyes:
     

Diese Seite empfehlen