1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Wegbegleiter der Magie

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Necron, 1. September 2004.

  1. Necron

    Necron Mitglied

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    83
    Ort:
    baden bei wien
    Werbung:
    HI!
    Bin recht neu in der esoterischen Welt das heisst hab no ned soviel Ahnung davon... Mein erstes Buch das ich über Magie las war das Necronomicon und danach die schwarze MAgie von Cavendish...
    Seither habe ich mich nur noch über Internet damit beschäftigt...
    Also nun zu meinem Problem:
    Ich hab echt keine Ahnung mehr was ich eigentlich glaube...Eigentlich bin ich ein sehr rationaler Mensch und ich habe irgendwie Zweifel über das Ganze...
    Begonnen habe ich bis jetzt mit Meditation, Dream Recall, Farben die sich Freunde denken erraten (7 mal und noch nie schiefgegangen) und Auren sehen kann ich ein bissi....

    Auf jedenfall bin ich mit Zweifel erfüllt und ich hätte gern jemanden der mich bei meiner Reise durch das Ganze begleitet und mir hilfreich zur Seite steht...

    Oder gebt mir halt Tipps...Wie habt ihr die Zweifel am Anfang besiegt?

    Greetz Necron
     
  2. akascha86

    akascha86 Guest

    weisst du irgendwo hab ich mal was gelesen wo jemand sagte..die menschen wollen erst ein beweis für das "übernatürliche" bevor sie sich bereit erklären daran zu glauben...aber wer net von anfang an in seinem herzen weiss das es keines beweises bedarf der ist noch net soweit zu suchen jedenfalls net auf diesem wege...

    ich hoffe du verstehst was ich sagen will...versuch net einen beweis für etwas zu suchen ..sieh dich um dort findest du den beweis den du suchst denn unsere welt ist nicht abseits von magie sondern sie ist magie und in deiner umwelt manifestiren sich alle gesetze der magie....
    es gibt nicht übersinnliches sowas behaupten nur menschen denen es an den möglichkeiten fehlt alles zu sehen.
    cya T.
     
  3. akascha86

    akascha86 Guest

    aber ich kann dich verstehen in der welt um uns vergisst man oft das es noch mehr giebt. und es ist oft schwer sich von so einer denkweise abzu wenden.
    und oft sagst du dir bestimmt : bilde ich mir das alles nur ein ?
    aber wenn du weiterforschst wirst du eines tages merken das dem net so ist.
     
  4. Kiah

    Kiah Mitglied

    Registriert seit:
    17. März 2004
    Beiträge:
    739
    Ort:
    NRW
    Werbung:
    Hallo Necron,

    was die Welt um uns herum angeht, möchte ich Akascha zustimmen. Magie ist reine Definitionssache.

    Wenn du noch ganz am Anfang stehst, wie du sagst, und gerade erst beginnst, die "übersinnliche" Welt um dich herum zu erkunden, kann ich dir nur raten, dabei die Augen offen zu halten. Sieh dir alles an, schnupper in alles rein - und bilde dir deine eigene Meinung.

    Noch ist diese Welt für dich übersinnlich, doch du wirst bald die nötigen Sinne entwickeln oder hast es schon.

    93/93
    Kiah
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen