1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sulfur C30 Erfahrung?

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von JeanLuc, 6. Januar 2009.

  1. JeanLuc

    JeanLuc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo!

    Ich bin ganz neu hier und habe auch gleich mal eine Frage. :)
    Ich habe von meiner Heilpraktikerin wegen Müdigkeit und Abgeschlagenheit Sulfur C30 2*am Tag 3 Globuli verschrieben bekommen. Das habe ich auch jetzt 2 Wochen genommen (3 soll ich). Jedes mal wenn ich dieses Sulfur nehme verspüre ich prommt innerhalb der nächsten Stunde wie ich total kraftlos werde, meine Gliedmaßen werden schwer und ich fühl mich total platt und fertig. Anfangs dachte ich ja das wäre die sogenannte "Erstverschlimmerung". Nun habe ich das aber immer noch und zwar jedes Mal wenn ich Sulfur nehme. Ich habe um ehrlich zu sein keine Lust drauf, dass ich so matt bin und überlge es auch jetzt schon nicht mehr zu nehmen.

    Wie sind eure Erfahrungen mit der Wirksamkeit von Sulfur C30?

    Beste Grüße,
    JeanLuc
     
  2. Gawyrd

    Gawyrd Guest

    Wie Du es beschreibst, klingt es eher nach "Arzneimittelprüfung" als nach Erstverschlechterung : wenn man ein Mittel nimmt, das man eigentlich nicht braucht, bekommt man die Symptome, bei denen es indiziert wäre.

    Oder : Nimmst Du immer wieder etwas zu Dir (durch Mund oder Nase), was die Wirkung wieder abbricht (zB. Kaffee, Kampfer, Menthol) ?

    Rede am besten mit der Heilpraktikerin.

    Gawyrd
     
  3. JeanLuc

    JeanLuc Neues Mitglied

    Registriert seit:
    4. Januar 2009
    Beiträge:
    2
    Nein, ich nehme nichts zu mir was die Wirkung dämpfen könnte. Mache nebenher jetzt neuerdings ne Lichttherapie, die mir viel besser gefällt.
    Lasse das Sulfur jetzt mal ganz weg. Ich glaube auch, dass es nicht das richtige für mich ist.
    Ach mit meiner Heilpraktikerin ist das so ne Sache. Die hat jetzt neuerdings die Preise erhöht und ich kann mir das nicht mehr leisten. Das habe ich ihr auch schon gesagt, aber sie ändert nichts. Von daher werde ich wohl nicht mehr so häufig (wenn überhaupt) dort hingehen.

    Vielen Dank für deine Antwort!
     
  4. nizuz

    nizuz Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2008
    Beiträge:
    12.322
    Werbung:
    Hallo Jean Luc

    Würde dir empfehlen, den Heilpraktiker zu wechseln. Sulfur in C 30 mehrmals am Tag über einen längeren Zeitraum ist völlig überdosiert.
    Ein, zwei Kügelchen als einmalige Gabe in einer solchen Potenz reicht völlig. Wenn es das richtige Mittel war/ gewesen wäre hätte man dann in den darauf folgenden Tagen sehen können, was passiert und ob es greift.
    Dein Gefühl ist da sehr richtig.
    Große Müdigkeit nach der Einnahme eines Mittels kann auch ein Zeichen für seine Wirksamkeit sein – hab ich mehrfach erlebt. Aber dann wartet man erstmal ab und schiebt nicht gleich die nächsten Ladungen hinterher.
    Wenn du dir einen Heilpraktiker suchst, der Homöopathie anbietet, dann ist als "Qualitätssiegel" im Vorfeld hilfreich hinzusehen, was der daneben noch alles anbietet. Je mehr das ist, um so eher würde ich Abstand nehmen.

    Viel Erfolg weiterhin !
    Gruß
    Nizuz
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen