1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Sinn und Unsinn Kraft- bzw. Nagualtier

Dieses Thema im Forum "Schamanismus" wurde erstellt von Werter, 16. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Werter

    Werter Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2007
    Beiträge:
    33
    Ort:
    Berlin
    Werbung:
    Hallo,
    da hier im Schamanenforum immer vom Suchen, Finden und der Bedeutung des Krafttieres die Rede ist, möchte ich an dieser Stelle einmal darstellen was der Nagualismus, der ja auch was mit Schamanismus zu tun hat, dazu sagt. Bei Wikipedia, wird beim klassifizieren des Nagualismus auch fälschlicherweise von einem sogenannten Nagualtier gesprochen, mit dem der Praktizierende(Krieger) auf Gedeih und Verderb verbunden sein soll.
    Durchaus sind solche „Zustände“ zu erreichen, doch keineswegs unbedingt Hilfreich oder Wünschenswert.
    Für einige hier im Forum, hat es wie es mir scheint, dieses „Schamanische“ und auch das Krafttier einen nicht unerheblichen Beigeschmack von Erlebnishunger und Konsum auf einer anderen Ebene.

    Don Juan (Lehrer von Carlos Castaneda) sagt dazu :

    Es sei einer der schlimmsten Irrtümer jener alten Seher gewesen, daß sie ihren Montagepunkt in die unermäßliche Region dort unten gleiten ließen, was sie zu wahren Meistern im Annehmen von tierischen Gestalten machte. Sie wählten verschiedene Tiere als Bezugspunkt und nannten diese Tiere ihr Nagual. Sie glaubten, indem sie ihren Montagepunkt an bestimmte Stellen bewegten, könnten sie die Eigenschaften des Tieres ihrer Wahl annehmen, seine Kraft oder seine Klugheit, seine List oder Behändigkeit, seine Wildheit.
    Sogar unter den heutigen Sehern, gäbe es viele traurige Beispiele für solche Praktiken. Die relative Leichtigkeit, mit der sich der Montagepunkt des Menschen nach unteren Positionen verschiebe, stelle eine große Versuchung für den Seher dar, besonders wenn er von seiner Veranlagung her dazu neige.

    (aus Carlos Castaneda Band VII „Das Feuer von Innen“)

    Grundsätzlich macht natürlich jeder was er will, je nachdem was für ein Bewußtsein man besitzt und von was man sich angezogen fühlt. Für mich hat diese Krafttier“manie“ jedenfalls keine Relevanz :)

    Möge die Macht mit euch sein

    Werter
     
  2. Aquarius777

    Aquarius777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.571
    Aus meiner Sicht ist man selbst schuld, wenn man auf Carlos Castaneda und seine abstrusen Theorien hört.
     
  3. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.696
    Ort:
    wo die Wirren irren ...

    Aus meiner Sicht, verpasst man was, wenn man die "abstrusen Ideen", nicht einmal auf
    ihre Richtigkeit überprüft.
     
  4. Aquarius777

    Aquarius777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.571
    Ich könnte zu Castaneda noch mehr schreiben, möchte das seinen Fans aber zumindest momentan an dieser Stelle ersparen. ;)
     
  5. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    denkst du die "fans" würden nicht schon lange wissen,was du zu castaneda noch schreiben könntest?:D
     
  6. marlon

    marlon Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. August 2008
    Beiträge:
    2.573
    Werbung:
    weniger das was, sondern wieweit man sich in manchen verläuft, sehe ich Problem...wer sich zu sehr an Schamanen, Magier klammert findet sich genauso irgendwann mal Abseits wie solche die Dämonen und Teufelriten usw aus dem TV in den Alltag übernehmen, es wird dann eine Flucht durch die das>normale< immer mehr Qualität verliert.
     
  7. Aquarius777

    Aquarius777 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juli 2010
    Beiträge:
    1.571
    Sie wissen, was ich schreiben würde, wären aber dennoch nicht in der Lage, die Wahrheit zu erkennen. Das macht "Fans" aus, dass sie ihr Idol über alles stellen.
     
  8. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    DU hast die wahrheit erkannt?
     
  9. MorningSun

    MorningSun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. März 2006
    Beiträge:
    12.696
    Ort:
    wo die Wirren irren ...
    Na ich denke mal, dass du so viel Ahnung vom Nagual Schamanismus hast,
    wie ein Schwein beim pfeiffen.

    Es geht hier nicht um irgendwelche Idole, sondern um Regel oder Techniken,
    eines sehr alten Tolteken Volkes, die durch Castaneda und Don Juan, in diese
    Zeit wieder reingetragen worden sind.

    Deine persönliche Meinung, interessiert hier niemand wirklich, weil du nichts
    zum Thema sagen kannst, außer Abwertend zu schreiben, da ahnungslos.
     
  10. hinzundkunz

    hinzundkunz Mitglied

    Registriert seit:
    7. August 2010
    Beiträge:
    126
    Werbung:
    richtig.
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen