1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

sich selbst programmieren durch meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von brahma, 11. März 2007.

  1. brahma

    brahma Guest

    Werbung:
    hallo an alle :),

    hättet ihr ein paar tipps für mich, wie man sich am besten selbst z.b. fürs merken von dingen programmiert?

    oder wie man im allgemeinen programmieren sollte?

    danke im vorraus :)
     
  2. Artemis

    Artemis Mitglied

    Registriert seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    251
    Ort:
    Mittelfranken, nähe Nürnberg
    Lieber Brahma,

    schon durch regelmäßiges Praktizieren von Meditation, so denke ich und habe ich auch gelesen und auch in Foren, das es durchaus die Aufnahmefähigkeit von dingen Erhöht, u. a. auch die Merkfähigkeit. Ich selber hab ein Hirn wie ein Sieb, merke aber durch das Meditieren und das achtsame leben, das ich mir mehr merken kann.

    Vielleicht kann es dir ja weiterhelfen.

    Oder auch was sehr effektiv ist, mit dem Unterbewusstsein zu arbeiten. Vor dem Schlafengehen ist ein guter zeitpunkt.

    Kleiner Erfahrungsbericht von mir, ich fing mit Meditation an, das ich mich auf den Atem konzentrierte und sagte mir immer geistig, einatmen ausatmen, einatmen ausatmen und so weiter. Was passiert als ich zwischendurch während ich schlief machte und auch ab und an aufwachte, der mechanismus lief weiter mit einatmen ausatmen. Das war echt ein super erlebnis.

    Hoffe konnte dir weiterhelfen.

    Liebe Grüße

    Artemis
     
  3. Aimitzu

    Aimitzu Mitglied

    Registriert seit:
    22. November 2004
    Beiträge:
    282
    Grade keine Zeit daher ganz kurz:

    Autosuggestion !

    :liebe1:

    #Nachhher ausführlicher sorry keine zeit+
     
  4. Draco

    Draco Mitglied

    Registriert seit:
    30. November 2006
    Beiträge:
    454
    Ort:
    Sonthofen
    Werbung:
    Naja speziell fürs Merken hätte ich was da für dich:

    Du legst einen gegenstand vor dich (dass kann alles sein, am anfang vllt eine bisschen einfachere Form) schaust ihn dir 1-2 Minuten Konzentriert an (heißt auch sowenig blinzeln wie möglich) dann schließt du die Augen und versucht den gegenstand (geistig) zu reproduzieren... wenn dir dass mit dem gegenstand vollkommen gelungen ist (also jede einzelheit jede kante jede aufschrift etc.) nimmst du den nächsten her und immer so weiter...


    Ich würde sagen jeden Tag min. 5 min sollte genügen...

    Die Fähigkeit die man dadurch erlangt (verbessert) nennt sich fotografisches Gedächtnis (ja, dass lässt sich erlernen :weihna1 )

    Du wirst relativ schnell merken, dass dir dass erinnern an bestimmte Situationen, Gegenstände, Schriftzüge usw. wesentlich leichter fällt


    LG Draco
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen