1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Meditation und Gedankenleere und warum ?

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von Lutz, 16. September 2007.

  1. Lutz

    Lutz Mitglied

    Registriert seit:
    9. November 2006
    Beiträge:
    821
    Ort:
    Nähe Frankfurt am Main
    Werbung:
    Freud und sein Unterbewusstsein.

    Freud erkannte das es noch andere Bewusstseinsebenen gibt.
    Das nutzen die Schamanen schon vor 20 000 Jahren und das Wort
    Unterbewußtsein, ist zum Teil richtig und zum Teil gerade das Gegenteil.

    Denn wir sind es, die in Wirklichkeit unbewusst sind und so natürlich auch diese
    Bewusstseinsebenen, die wir mit unserem unbewusstem Wachbewusstsein verursacht,
    programmiert haben und welches wir mit unseren Gedanken ständig weiter programmieren
    und füttern.

    Ansonsten steht hinter dem Wort Unterbewußtsein falscher Weise, auch das wahre ICH,
    das weiß wo wir her gekommen sind, das weiß das wir auch dort wieder hin kommen,
    welches den Zugriff hat, auf das universelle Wissen, dessen Wissen und dessen Erfahrung
    unser Körper verkörpert, es gibt Bewusstseinebenen die jede Zelle und jedes Atom in unserem
    Körper kennen und für die richtige Funktionsweise sorgen können.

    Da wir das alles nicht wissen und nicht kennen, sind wir selber in unserer Lebenseinheit
    der unbewusste Teil, der in seiner Unbewusstheit innen und außen alles das verursacht, was
    wir erleben. Um jetzt höhere, friedlichere und gesundere Energie formen zu erleben muss das
    Energienevau angehoben werden und das geht durch Meditation, durch Tiefenenspannung und
    so natürlicher Weise durch die Gedankenleere.

    Denn in der Gedankenleere werden wir durchströmt mit höherer Energie, mit weißem Licht,
    mit dem inneren Wissen, mit den inneren Selbstheilungskräften, mit der Liebe aus unserem
    wahren Ich, mit der universeller Lebenskraft, die wieder Ordnung in unser Leben und Erleben
    bringt und das innen und so natürlich auch außen.

    An alle viel Erfolg, auf dem Weg in die Gedankenleere !
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen