1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Suche einen Programmierer

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von DKEV, 8. Februar 2013.

  1. DKEV

    DKEV Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    15
    Werbung:
    Hallo,

    Ich bin auf der Suche nach einem Programmierer, der sich mit SWISS Ephemeriden auskennt und mit einer Zeitzonen-Datenbank wie z.b. dem ACS Atlas.

    Danke im Voraus über jegliche Info.

    LG!
     
  2. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    ich vermute da wieder den falschen ansatz:

    (ggf private) computer verwenden material anderer (gewerblicher) computer (schizo).

    auf der statik geschriebener ephemlisten – gibt es genug software.

    such dir einen, der sie dynamisch ersetzen kann.


    wir brauchen endlich ne software,
    die (gerade für astrologen) den wandlungsdruck von einer zur nächsten epoche
    auch selbst reproduzieren und darstellen kann……..
    und nicht die dinge (einer epoche) als dinge an sich behaupten.







    ---
    ps: programmierer, die machen, was der auftraggeber verlangt, die gibt es beim arbeitsamt
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Februar 2013
  3. DKEV

    DKEV Neues Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2013
    Beiträge:
    15
    Verstehe nicht ganz was du meinst mit "(ggf private) computer verwenden material anderer (gewerblicher) computer (schizo)." ?

    Kennst du jemanden der "sie dynamisch ersetzen kann."

    Danke für Deine Antwort im voraus...

    LG
     
  4. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878

    ja klar (such mal die skopes in meinen postings hier) und immer mehr,
    seit stalder (heute noch sternwarte zürich???) in den siebziger die bahndaten bei der nasa erbettelte,
    die später sogar jedem (per internet) verfügbar wurden, gibt es sicher sehr viele....

    und darauf darf dann deine frage zielen (beschreib mal dein projekt, bitte).


    (oder für dich privat??? - dann suche unter namen pfeil,
    der die swiss-ephem-einbundung als leicht beschrieb,
    auf deren support verwies. / private nutzung kostenlos!!!)


    -------
    auch die swiss-ephems werden ja nicht anders hergestellt, deine frage, oder?
    da stellt ein computer ephems her und verkauft die an einen anderen computer (so war das "schizo" gemeint).

    das wäre mit unseren (damals) sinclairs und ataris gar nicht gegangen:
    wir mussten unsere ephems sozusagen selbst erzeugen (was nebenbei auch schneller ist als daten suchen),...
    was dann in der heute allgemein üblichen internetanbindung nicht mehr nötig wäre???

    vielleicht, wenn man nur tierkreisskopes machen will:

    ekliptikal-polare winkelskopes, denen die höhe (oder das darunter) der himmelskörper egal ist.
    lunare, solare, meridiane (für mundane) oder galaktische skopes sind mit diesen ephems nicht möglich
    (ihnen fehlt die deklination für seitliche perpektiven).


    --------------
    aber daneben haben wir ja noch ein ganz anderes problem, ein aktuelles:

    künftige software muss die siderischen ingresse und schwankungen der nutation mit einbeziehen!

    diesen statischen hintergrund einer epoche, den gibt es ja nicht wirklich - grüß dich gerald.
     
  5. gerald

    gerald Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    1. April 2010
    Beiträge:
    878
    Werbung:
    einspruch, denn dann wird es astronavigation:


    der blick in den südpol der ekliptik - nur eine unendlich vieler perspektiven


    -----------
    ich habe unterwegs einige "navigatoren" getroffen,
    die für "ihre gäste an bord" aus purer gaudi gelegentlich solche skopes erzeugen.
    so hat es auch bei mir angefangen.

    ---------
    im sommer traf ich sterngucker auf der wasserkuppe mit ihren teleskopen und laptops,
    die konnten auch in den südpol der ekliptik "schwenken"


    ------------
    vielleicht kennst du auch welche,
    die webcams "für himmelsbeobachtungen" steuern.
    auch die können in den südol der ekliptik schwenken
    (meist ein transzendenter blick "durch die erde hindurch").


    --------------
    dann kenn ich noch ne handvoll "funker",
    die mit ihrem equipment satelliten "verfolgen",
    auch die können in diese "perspektive" schwenken







    -------------
    nur kenn ich keinen astrologen, der es tut - und du solltest deinen programmierer vielleicht in einem anderen forum suchen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2013
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen