1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Seltsam apokalyptischer Traum

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von chaya_wien, 3. März 2006.

  1. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Werbung:
    Hallo,
    ich hatte diese Nacht einen äußerst seltsamen und irgendwie auch apokalyptischen Traum, der mich noch immer beschäftigt, vielleicht kann mir ja jemand mit einer Deutung weiterhelfen, das wäre super :)
    Ich war bei meinen Eltern zu Besuch und stand zusammen mit meinem Vater auf dem Balkon. Es war nachts und Vollmond. Plötzlich schob sich eine weibliche, vermummte und orientalisch anmutende Gestalt zu 2/3 vor dem Vollmond und verdunkelte diesen nahezu. Ich war irritiert und wies meinen Vater daraufhin, inzwischen waren auch meine beiden Neffen auf den Balkon gekommen, sie achteten jedoch nicht auf diese Szenerie sondern sahen zu einem Feuerwerk, daß unweit entfernt stattfand...wenn ich mich richtig erinnere, war der Vollmond fast in der Mitte und das Feuerwerk eher rechts angesiedelt, zwischen einzelnen Häusern.
    Die Frauengestalt warf aus ihrer Vermummung heraus einzelne Symbole in den Vollmond, die dort dunkel aufleuchteten: es war ein Omega, eine Neun und ein f.
    In dem Traum rätselten mein Vater und ich über die Bedeutung, ich schlug im Traum in einem Buch nach und meinte es hätte was mit Fadwa (was immer das ist :dontknow: und einer Frau zu tun) :confused:
    An mehr kann ich mich nicht erinnern.
    Heute habe ich mir nochmals alles zum Buchstaben Omega durchgelesen, er wird oft verwendet, um das Ende zu verdeutlichen und ist der 24. Buchstabe, das hilft mir zwar nicht wirklich weiter, aber ein wenig beunruhigt bin ich derzeit schon.
    Was fällt euch dazu ein?
    :danke:
    chaya
     
  2. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo chaya

    ist wirklich ein sehr schöner Traum mit vielen archetypischen Symbolen. :zauberer1

    Der Balkon steht für eine Aussicht nehmen in die Zukunft. Aus deinem Elternhaus herhaus, welches ja auch eine Etage deines Hauses (dein Wesen), wiederspiegelt.

    Die Verfinsterung des Mondes ist ein Yin und Yang- Zeichen. Hier zur 2/3 also eine Ungleichgewicht der Kräfte(negativ).
    Kann auch als die "Hohepristerin" in dir gesehen werden, in positiven Sinne.:kugel:

    Da wir Ende März, glaube es war der 29.03, eine Sonnenfinsternis über Türkei und Ägypten erwarten könnte es sein, das dieses Ereignis in deinen Traum mit einfliesst. Hier bei uns so um 11.00 Uhr nur partiziell.

    Schon nach "Fadwa" Meta- gegoogelt? :suche:
    Oder ein Name aus einen deiner früheren Leben. Klingt irgendwie orientalisch...

    Brauchst dich nicht zu beunruhigen wo Omega ist ist auch Alpha. Der Anfang und das Ende. Hier in deinen Traum das Ende eines Zyklus in der doppelten Vollendung, den die 12 ist die VOllendung. 2 x 12 = 24, Tag + Nacht. 24 ist die Zahl der Harmonie zwischen Himmel und Erde. Zahlensymbolisch aus dem symbolträchtigen Zahlen 3,4,6 und 8.
    Nun, das die Welt im Umbruch steht ist fast jeden klar.
    Deine eigene Vollendung eines Zyklus sehe ich mehr in diesen Traum, den er findet auf dem Balkon deiner Elter statt.

    Alles Liebe
    _____
    Ute
     
  3. chaya_wien

    chaya_wien Guest

    Sehr interessante Deutung mit viel Stoff zum Nachdenken, danke dafür an Ute :)
     
  4. San Dra

    San Dra Neues Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2006
    Beiträge:
    25
    Werbung:
    Dein Traum ist wirklich interessant und mit außergewöhnlich vielen Details.

    Mir ist beim lesen etwas aufgefallen. Und zwar hast du das Wort fadwa im Traum gelesen. Es gibt im orientalischen ein ähnliches Wort mit einer großen Bedeutung und zwar Fatwa, welches man so ähnlich spricht wie fadwa. Das Wort hat etwas mit Recht zu tun und ist sehr umfassend und der Begriff beinhaltet eine Art Gesetz. Du solltest mal nachlesen was das ist (zum Beispiel Wikipedia).

    Vielleicht hilft dir das weiter und du findest in dem Zusammenhang noch ein paar andere Hinweise auf deinen Traum.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen