1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Albtraum a la Lila

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Celticdream, 7. August 2006.

  1. Celticdream

    Celticdream Guest

    Werbung:
    Hallo...

    durch die Traumerzählung von Arielle37 wurde ich wieder auf meinen Traum vor ein paar Tagen aufmerksam (den ich eigentlich verdrängen wollte, weil er so grausig war), bei welchem ich von der Farbe Violett in einem negativen Zusammenhang geträumt habe...bis jetzt war das immer meine Kraftfarbe, eine Wohlfühlfarbe und die der Spiritualität, doch nun??

    Der Traum war sehr seltsam, und ich tu mich sehr sehr schwer, mich zu erinnern. Ich träumte, dass mir eine Frau erklärte, wo etwas lebensgefährlich wird, und da ging es dann um die Farbe von einem Raum, es hieß, bei der Farbe Violett ist luftleerer Raum, wenn man dorthin gelangt, ist man verloren. Und dann fand ich mich plötzlich in einem Lift, der steckenblieb...an der Farbe der Türen erkannte ich, dass ich mich in Farbschematas aufwärts bewegte...es war glaub ich gerade grün oder so...und dann wurde mir seltsam grausig unwohl - Kennt ihr das, wenn euch in einem Traum ein Gefühl ereilt, als wäre es tatsächlich Realität?

    Nun bei mir war das ein Gefühl, ungefähr vergleichbar mit der Stimmung, als ich mir zum ersten Mal den Film Resident Evil ansah und mir furchtbar schlecht dabei wurde, als ich die Szene sah, wo die Typen mit Laser in Scheibchen geschnitten werden, also so ungefähr fühlte ich mich in dem Lift, stimmungsmäßig.

    Dann fuhr der Lift in Zeitlupentempo nach oben...aber er blieb bei keinem Stockwerk stehen, und zu meinem Entsetzen stellte ich fest, dass ich in die "Phase blau" gekommen war, die letzte Stufe vor dem Violett (das hatte mir die Frau vorhin erzählt, die mich gewarnt hatte)..Ich war gefangen, der Lift ließ sich nicht stoppen und ich ahnte, was passieren würde...und dann...Ich seh sie noch deutlich vor mir, die violette Farbe - "die violette Phase" um mich herum...und ich spüre dass es bitterkalt wird und ich merke, dass dort keine Luft ist...ich halte also meine Luft an, doch es nützt mir nichts, das Licht ist plötzlich weg..und dann spüre ich, wie sich der Lift dreht, auf den Kopf gestellt wird und ich spüre, dass ich mit dem Kopf voraus in eine Röhre hinein falle, die wie eine Spirale nach unten geht, und ich fühle das grausige Gefühl des Fallens und mir wird schwindelig, und mir wird schlecht weil ich keine Luft bekomme und dann....wache ich auf.

    Und das war so extrem dieser Traum, als hätte ich mich in den Wachzustand "retten" müssen, um nicht zu sterben...mein Herz schlug mir bis zum Hals, ich hatte Todesangst und mir war so schlecht, als wäre ich wirklich gerade mit dem Kopf nach unten in eine Spirale gefallen....

    Grausiger Traum...Fällt jemandem dazu was ein? Mich schreckt dieser Traum sehr...
     
  2. ASDoC

    ASDoC Neues Mitglied

    Registriert seit:
    2. August 2006
    Beiträge:
    6
    Hi,

    vielleicht solltest du noch mals über die Farben und ihre Zugehörigkeit nachdenken? Lila, die spirituelle Farbe, ist in deinem Traum ganz oben. Vielleicht kanns ich nicht ganz gut erklären, aber dein Traum scheint mir zu sagen: Wenn du dich mit Esoterik und spiritueller Weiterentwicklung beschäftigst, vergiss darüber hinaus nicht die anderen Schattierungen, die du auf diesem Planeten auch leben musst. Die sogenannte Realität wird dich immer wieder mal einholen. Je mehr du sie ablehnst, desto eher wirst du sie als furchtbar erleben. Verusche alle Farben zu leben und in dir zu integrieren. Vergiss nicht, dass unsere Welt aus mehr als nur Lila besteht. Ich erlebe soviele Esoteriker (oder die es gerne wären), die nicht mit den normalen alltäglichen Dingen zurecht kommen und wenn es drauf ankommt, nichteinmal mit den zwischenmenschlichen Beziehungen. Da haben viele ein ganz arges Manko. Verlier dich nicht in etwas, wo du dann nicht mehr rauskommst. Das ist die Aussage deines Traumes.

    ASDoC
     
  3. Daphne

    Daphne Guest

    ....herst,was guckst du auch solche Filme? :D

    Die Farbe Blau: die Farbe der Wahrheit,der seelischen Gelösheit,der geistigen Überlegenheit.Träume in blau sind also positiv zu bewerten.
    Blau symbolisiert Ruhe,Ideale,religiöse und andere Gefühle,so träumen oft sensible,in sich zurückgezogene Menschen.Blau gilt im Traum als Farbe der Weite,Ferne und Unendlichkeit.

    Die Farbe violett: die Farbe der Einkehr,der Besinnlichkeit.Die Farbe Violett steht als Symbol für die Suche bzw. dem Streben nach Ausgeglichenheit,manchmal auch für die Suche nach einem Gott.

    Lift: aufwärts - kommt man zum Ansehen und Ehre.

    Frau: träumt eine Frau von einer anderen Frau,ist das als das eigene Unterbewußtsein zu sehen.Es soll auf Charaktereigenschaften hingewiesen werden,die bisher nicht bekannt sind.

    Fazit: ich denke mal,du gehts momentan einer Wandlung durch und die Angst in deinen Traum - vielleicht hast du auch in der Realität Angst davor?
    Aber sei nicht übermütig,sonst kommt irgendwann der Fall.
    Ich sehe deinen Traum als positiv. :)

    Viele liebe Grüße und Bussale
    Daphne
     
  4. MaTrixx

    MaTrixx Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Februar 2005
    Beiträge:
    2.139
    Ort:
    Ganznah
    Hallo Celticdream

    sehe deinen Traum auch positiv. Klar hat man Befürchtungen , man kommt von Weg ab, verlierst die spirituelle Ebene. Sie ist immer da über alle Farben.
    Speziell Blau und Rot. Beides sind Farbanteile von Lila. Blau-Rot vereint ist Blau/HImmel und Rot/Erde ist spirituell. Diese Farbe kann man nur im Traum sehen (auch in Meditation), und erleben als spirituelle Kraft, wenn es unser Weg ist und wir diesen auch gehen.

    Alles Liebe
    ______
    Ma
     
  5. rosim

    rosim Guest

    Hallo Celticdream,...

    ...Dein Traum könnte Dir einen Blick in die Zukunft gewähren, ich habe mich auf das Fallen konzentriert und das kann meiner Meinung nach bedeuten, daß Du einen Verlust erleiden könntest, dabei geht es um einen Menschen oder um einen Gegenstand.

    Der Sturz erfolgt aus großer Höhe, was Dir zeigen könnte, daß Du in einer bestimmten Angelegenheit von der Lebenswirklichkeit sehr weit entfernt bist.

    Vielleicht schätzt Du eine Situation falsch ein, steckst zuviel Optimismus in eine Angelegenheit.

    Ich glaube, daß es bei Deinem Traum um eine einzige Angelegenheit geht.

    Die verschiedenen Farben stehen meiner Meinung nach für verschiedene Gefühlszustände, die Du warscheinlich alle schon durchgemacht hast oder arbeiten sie immer noch in Dir !?

    Du wirst aber wieder auf den Boden der Tatsachen ankommen und ganz bestimmt nicht daran zerbrechen !

    Ich hoffe, ich konnte Dir helfen und ich möchte Dich bitten, Dir Dein eigenes Urteil über meine Traumdeutung zu machen !

    :winken5: LG ! ...Rosim
     
  6. Celticdream

    Celticdream Guest

    Werbung:
    Meine Lieben!

    Vielen vielen lieben Dank für eure Deutungen, hat mich total gefreut so viel Reaktionen zu bekommen! Und ja, ihr bringt mich auf verschiedene Gedanken zurück, die mich schon beschäftigt haben und das ist das Schlimme daran, denn der Traum könnte sowohl positiv als auch negativ sein, das erschreckt mich doch, wenn ich ihn nicht klar deuten kann....

    ich meine ich beschäftige mich derzeit sehr intensiv mit Esoterik und hab das bis zu dem Traum eigentlich genossen, weil ich es spannend fand, bin zu vollkommen neuen Ansichten gelangt...doch dann bekam ich durch den Traum das Gefühl, dass das eine beißende Warnung ist....oder werde ich, wie Rosim meint, einen mir geliebten Menschen verlieren? Oh ich hoffe das ist nicht einer meiner Wahrträume...(die ich ja hatte, in der Vergangenheit)...und doch, die Erklärungen zu den Farben von Matrixx und Daphne kann ich nur bestätigen, so war auch meine bisherige Meinung zu den Farben...Doch was, wenn ASDoC recht hat? Verliere ich den Sinn für Realität? Ich dachte mir passiert so viel Schönes im Moment...ist das nur Illussion? Ich meine ich bilde mir das Gefühl ja nicht ein, es ist doch da und macht mir Freude.

    Ihr seht, ich teile und verstehe eure Meinungen, der Traum ist so vieldeutig, dass ich nicht weiß, ob er eine Warnung ist, der Vorbote von einem Verlust, Hinweis auf Realitätsverlust. Werde ich fallen oder will er mir sagen, dass ich mich langsam Richtung oben bewege - sozusagen Weiterentwicklungen - und dass genau das mir Angst machen könnte? Ich bekam nämlich heute eine E-Mail, wo mir ein lieber Freund von einem Weg erzählt hat, der sehr spannend ist, aber auch nicht zu unterschätzen sei, da "nicht allen bekommt es".

    Verwirrend, so vieles auf der Welt...Jedenfalls mittlerweile bin ich überzeugt davon, was mir schon einige spirituelle Menschen zu verstehen gegeben haben (was ich für lange Zeit nicht ernst genommen habe) - sie sagten, ich sei sehr feinfühlig auf bestimmte Dinge, eine Frau meinte mal richtig eindringlich (ich wunderte mich warum sie mich so ernst angesehen hat) ich müsste dies ausbilden lassen, weil es nicht nur die Lichtseiten gäbe, die ich wahrnehme, sondern auch die Schattenseiten, und vor denen müsste ich mich sozusagen schützen. So langsam weiß ich nicht mehr, was richtig ist...

    LG Celtic
     
  7. Gathering

    Gathering Guest

    huhu, hatte heute auch einen Traum von Lila....

    jedoch hat es nichts mit Deinem gleich.

    Lila geht nach oben, wenn es die Luft abschnürt ist es der normale Weg, den das Ego ausmacht und nicht weiter gehen will, da es mit viel spirit. Arbeit verbunden... und kann einem schonmal die Luft abschnüren...also die Farbe Lila ist weit oben - es ist der Weg dahin, der schmerzt - die Stolpersteine, das Fallen ist das Ego...man vergesse nicht, das auch dies Ego gerne warnt, wenn man ihm mit spirit Entwicklung in den Weg kommen möchte...Ego ändert sich nicht gerne


    Gruss
    Dio
     
  8. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Wie du gesagt hast Celtic :liebe1: Der Traum ist sehr vielschichtig und je weiter du kommst, desto vielschichtiger werden deine Träume. Aber irgendwann merkst du, dass Angst keinen Sinn mehr macht.

    Ich tippe, wie auch schon von dir erwähnt, auf die Angst vor dem Absturz, die dir die Luft nimmt. Triff deine Entscheidungen ruhig und selbständig und als pragmatischer Tipp :D Selbständig bleibst du, wenn du die Treppe nimmst anstatt des Liftes: sie bringt dich langsam und aus eigener Kraft vorwärts und du kannst jeder Zeit eine Pause machen, wenn es dir zu schnell geht.
    Alles Gute und denk dran: du kannst immer "Stopp" sagen, wenn DU es willst.
     
  9. Celticdream

    Celticdream Guest

    Hallo Dio...wow...also nach deinem Eintrag und dem gestrigen Abend, da hatte ich sowas wie ein Aha-Erlebnis...da liegt der Hund begraben, denn momentan passieren eben mit mir sehr viele Veränderungen "Ego ändert sich nicht gerne" - das scheint zuzutreffen...ich bin ein Hasenfuß, jaja :) Aber normal, dass es einem die Luft abschnürt (fragezeichen?)

    Da ist auch was dran, doch erinnere ich mich, ohne mein Zutun in diesem Lift gelandet zu sein. Stopp sagen, nun ja, hm, kommt auf die Situation drauf an.


    Von allen Antworten die ich bekommen habe, kann ich mir nun langsam einen Reim machen, oder sagen wir, wohl doch mehr eine Ahnung, was da in mir vorgeht. Es geht mir heute ein bissal besser. Ihr habt mir alle sehr geholfen und möcht mich nochmal ganz lieb bedanken! :)

    Ganz liebe Grüße an euch

    :grouphug:

    Celtic
     
  10. Unterwegs

    Unterwegs Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. September 2005
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    zu Hause, zu Hause, zu Hause!
    Werbung:
    Gern geschehen, ich lese deine Träume gern. :liebe1: Dein Kuh-Traum und dein Bono-Traum waren beide sehr schöne und geerdete Träume, da ist es nicht verwunderlich, wenn dir im Lift die Luft wegbleibt. Auch wenn du im Traum automatisch in den Lift einsteigst, weißt du jetzt, dass du im Leben dein Tempo selbst bestimmen kannst. Jeder, der dir eine schnelle Lösung verspricht, hat meist keine gute Lösung zur Hand.

    Jeder Mensch hat einen Schatten, deshalb ist es gut, diesen zu erforschen. Dann siehst du auch die Schatten der anderen. Die Sonne (bewusstest Hinsehen) zeigt dir den Schatten.

    Alles Liebe für dich, Alice
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen