1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

schwingungserhöhung

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von mysticeagle, 17. Juli 2014.

  1. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    Werbung:
    hmm - also mich würd mal interessieren, wie es euch so geht mit den schwingungserhöhungen, dem ständigen wetterwechsel mit dem übergang in die neue zeit?
    und nein ich bin nicht abgehoben, erde mich regelmäßig und verwende auch meinen verstand bei vielen dingen - jedoch fühle ich sehr viel und das schon seit vielen jahren. jetzt bin ich soweit mich einigermaßen gut abgrenzen zu können und ich bin sehr dankbar dafür.
    also ich freu mich auf eine schöne interessante, weiterführende diskussion
    alles liebe
    annemarie
     
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    4.616
    Ort:
    Wien
    Hm, ob's da dazu viel zu diskutieren gibt?

    Wie geht es mir mit den Schwingungserhöhungen? Nun, wir haben ja mit vorigem Jahr die Spitze überschritten. Bis dahin haben sich bei mir einige neue Fähigkeiten entwickelt. Was aber konkret mit der Schwingungserhöhung zu tun hatte kann ich nicht sagen, da ich mich selber auch weiterentwickelt habe. Ich habe das Gefühl mit der Schwingungserhöhung mitgeschwommen zu sein. Gewisse Techniken funktionieren jetzt wesentlich einfacher als früher, sehr viele Sachen lassen sich mit einer einfachen Meditation behandeln was früher echte Energie"arbeit" war.

    Bei den Menschen rundherum fällt auf, dass sie in einem höheren Maß als bisher verwirrt bzw. orientierungslos sind. Viele Menschen werden spiritueller, aber die Menschen die von ihren charakterlichen Anlagen nicht mitkommen stürzen in ganz tiefe Sinnkrisen.
     
  3. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    danke für deinen beitrag - ja ob man darüber diskutieren kann, ist ne gute frage - jedenfalls finde ich es interessant wie wer damit umgeht, mit intensiveren emotionen - ich merke vermehrt aggressionen unter den menschen, jedoch auch viele positive wandlungen. ich kenne auch einige menschen, die sämtliche körperliche symptome durchlaufen und das beängstigt wiederum manche davon. ich denke es ist gut zu wissen, dass man nicht alleine ist und das wir alle unterwegs sind - die einen schneller, die anderen langsamer - manche seelen beschliessen auszusteigen - andere sind richtig motiviert...
    mich würde einfach interessieren wer, wie was - ok? glg und alles liebe annemarie
     
  4. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu

    Hallo Annemarie,

    es ist tatsächlich so, dass es durch den Beginn des Wassermannzeitalters im 19 Jhdt. viele große politische, soziale, technische, ideologische usw. Umwälzungen gibt!!!

    Doch dies hat nichts mit Esoterik zu tun!!! Dies hat nichts mit Lichtkörperprozess, Erleuchtung, Vegetarismus, Lichtkörpernahrung und all diesem Unsinn zu tun...

    Es gibt in dem Sinne auch keine Erdung... dies ist auch ein falsch verstandener Begriff der Esoterik!!!!

    Und schon gar nicht kann man sich durch gewisse Rituale 'erden'

    Was mit Erdung gemeint ist, ist dass die Schwingungen des Gehirns nicht ''über-positiv'' werden... d.h. dass Denken nicht völlig unkritisch wird, und somit in irreale Gedankenprozesse abgleitet, wie es aber die Esoteriker beispielhaft tun!!!

    Damit der Mensch sein Gleichgewicht, resp. Neutralität in seinen Gedanken behalten kann, sind tierische Eiweiße unerlässlich...

    das nächste ist, dass der Mensch einer manuellen Tätigkeit nachgeht, also einer guten Beschäftigung!!!


    Ganz im Gegensatz dazu steht aber alles religiöse und esoterische, was z.B. tierische Eiweiße als negativ für den Lichtkörperprozess bezeichnet,
    desweiteren die Menschen von einer sinnvollen, körperlichen Arbeit abhält!!!

    Diesem Schwachsinn sollte man Einhalt gebieten!!! Denn nichts führt mehr zu einem Ungleichgewicht im Menschen als das Auslassen, und Missachten von einer guten Ernährung, und einer guten Arbeit resp. Tagesbeschäftigung!!!

    In dem Sinne ist auch der ganze Thread nicht unbedingt sehr wertvoll (sorry, mein das nicht persönlich- doch was soll dabei schon herauskommen über die Veränderungen des W-Mannzeitalters zu sprechen)

    Da schwärmt der eine Esoteriker über den Unsinn des anderen Esoterikers!!!

    Denn sie haben sich eine Realität erschaffen, die weit ab von der ''Wahrheit'' ist!!! Also einer Verirrung entspricht... deshalb sind die Esoteriker auch so stark unausgeglichen in ihrere Psyche, und schwanken von einem Extrem ins Andere!!!

    Niemals können sie mit ihren Ansichten, mit ihrem Denken und Fühlen Frieden, Liebe, Freiheit, Wissen und Weisheit in sich selbst erzeugen!!!
     
  5. mysticeagle

    mysticeagle Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2008
    Beiträge:
    336
    Ort:
    salzburg
    hallo retual,

    hmm entweder hast du keine guten erfahrungen mit der esoterik oder den esoterikern gemacht oder du bist durch und durch ein realist?

    man kann sehr viel - da brauchst du nur mal in die psychologie einsteigen, da sind doch auch schon sehr viele der möglichkeiten sogar wissenschaftlich erwiesen :)
    meditation z.b. löst einen entspannungszustand aus - messbare alphawellen im gehirn... ich bin überzeugt davon, dass man sehr vieles machen kann, wir - besser der mensch ist nur bei vielen dingen noch nicht soweit, das über sein gehirn verarbeiten zu können, da die dimensionen relativ weitläufig sind.
    klar muss ich zugeben manche dinge sind selbst mir zu abgehoben und ich habe auch für vieles gerne eine bestätigung oder beweise, aber ich hab mit einigen dingen schon erfahrungen gemacht und deswegen bin ich auch offener für veränderungen.
    die schwingungserhöhung hat mit der veränderung des magnetfeldes zu tun - ist auch in einem wissenschaftlichen zusammenhang beobachtet worden. also ich bin immer noch der meinung das thema ist sehr weitreichend und man kann ewig drüber diskutieren, da es total viele unterschiedliche ansätze gibt.
    glg und alles liebe annemarie
     
  6. JimKnopf

    JimKnopf Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Zwei Stunden zum Meer :-)
    Werbung:
    Hallo Annemarie,

    zuerst dachte ich ›oh jeh, wieder so was Abgehobenes‹, war dann aber positiv überrascht ;)

    Ich bin selbst eine Mischung aus viel Wahrnehmung und Aufgeschlossenheit gegenüber eigentlich allem Unbekannten. Andererseits läuft das Universum in einem ganz exakten Rahmen, der sehr viel mit Logik zu tun hat und m.E. auch sehr gut mit dem Kopf verstanden werden kann. Nur wollen das wenige :). Entweder überdrüber-mystisch oder Nur-Kopf. Egal, es ist, wie's ist.

    Die Grundfrequenz der Erde soll ja um einiges höher sein als vor noch wenigen Jahren und ich spüre das auch. Ich kann nicht konkret sagen an dem oder dem, sondern allgemein. Da ich nicht umhinkomme, überall zu grundeln, habe ich auch mal Zeit - und damit die allseits zu wenig vorhandene - damit in Zusammenhang gebracht. Mit erhöhter Frequenz ist für mich auch, neben mehr Durchlässigkeit und Helligkeit, größere Geschwindigkeit verbunden. Ich bin sicher, dass heute ein Tag eben auch nur einen Bruchteil dessen hergibt wie früher. Dass man das nicht mekrt ist auch irgendwie klar, weil ja absolut alles von der erhöhten Schingung betroffen ist. Zumindest das Materielle.

    Ansonsten fällt es mir in zunehmender Aufgeschlossenheit bei Menschen auf und auch dafür ist ja Frequenz zuständig.

    Okay soviel mal derweil.

    Liebe Grüße
    Martin (alias Jim)
     
  7. retual

    retual Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Februar 2011
    Beiträge:
    2.440
    Ort:
    Allgäu
    warum ?

    was entspricht meiner Thesen der Unwahrheit oder der Weltanschauung, die Du als Realismus bezeichnest ?


    richtig, aber was hat das mit mir zu tun ?

    hab ich nie angezweifelt!!!



    Wie wärs mit einem konkreten Beispiel ?


    Die Ursache der Schwingungserhöhung ist die Zentralsonne... egal, ist nur nebensächlich...

    Du sprichst sehr unkonkret, deswegen kann ich nicht viel aus Deinem Beitrag schließen!!!
    Leider!!!
     
  8. Flowerstorm

    Flowerstorm Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Dezember 2010
    Beiträge:
    331
    Ich finde das ein sehr interessantes Thema und durchaus diskussionswert.

    Ich stelle immer wieder fest, dass sich meine Schwingung verändern. Je nach Lebensthema fällt es mir mal mehr mal weniger leichter meine Schwingung wieder anzuheben.

    Wie macht ihr das, z.B. nach einer Lebenskrise, die durchaus ihre Spuren hinterlassen hat.
     
  9. JimKnopf

    JimKnopf Mitglied

    Registriert seit:
    23. April 2006
    Beiträge:
    159
    Ort:
    Zwei Stunden zum Meer :-)
    Ich versuche bestmöglich, den Gedanken, die mit der Krise zusammenhängen, keine Selbständigkeit zu geben. Wenn sie auftauchen und es irgendwie geht, setze ich mich hin und nehme wahr, was sich in meinem Körper und tw. meinen Emotionen abspielt. Einfach zusehen. Oft wollen z.B. Traueremotionen nur wahrgenommen werden.

    Viele Grüße
    Jim Knopf
     
  10. Werbung:
    Veränderungen passieren jeden Tag, und ich bemerke sie intensiv.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen