1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schwangerschaft von Verwandten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von eliza1988, 26. August 2010.

  1. eliza1988

    eliza1988 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    26. August 2010
    Beiträge:
    1
    Werbung:
    Hallo,

    ich bin heute durch zufall auf dieses Forum gestoßen und hoffe, dass mir hier jemand weiterhelfen kann.


    Also, ich habe die letzten zwei Nächte von Schwangerschaften bei Verwandten geträumt.

    Von Dienstag auf Mittwoch:

    Meine Schwester war Schwanger mit Zwillingen. In meinem Traum erfuhr ich erst von ihrer Schwangerschaft, als die Kinder schon auf der Welt waren. Sie gab den Kindern die Namen: Manuel (der Name meines Ex Freundes, wir haben uns im November 2009 getrennt. Es war eine sehr unschöne Trennung und hat mich sehr mitgenommen) der Name des zweiten Babys war Bettina (eine ehemalige Freundin von mir, von der ich sehr enttäuscht wurde und den Kontakt heuer im Juni abgebrochen habe) Die Gefühle die ich im Traum hatten waren sehr real, ich war sehr zornig, schockiert, enttäusch unt entsetzt.
    In der Früh war ich wirklich schlecht gelaunt, und wusste zuerst nicht ob es real ist oder nur ein Traum. Ich brauchte einige Minuten um mir klar zu werden, dass ich "nur" geträumt hatte.

    Von Mittwoch auf Donnerstag also heute:

    Meine 72-jährige Oma war schwanger. Hier wusste ich von der Schwangerschaft. Ich sah sie, mit einem Kugelrunden Bauch und voll Freude. In meinem Traum war ich glücklich und zufrieden. Das letzte, das ich von meinem Traum weiß, ist das mein Opa sie ins Krankenhaus gefahren hat und sie ein Baby bekommen hat. Dann bin ich aufgewcht. Heute früh, war ich richtig glücklich und gut drauf und wusste aber auch, dass es nicht real war.

    Ich wäre sehr froh, wenn mir irgendwer sagen kann was das zu bedeuten hat. Denn die Träume verfolgen mich den ganzen Tag und lassen mich nicht los, was mir bis jetzt noch nie passiert ist.
    Vielleicht sollte ich noch erwähnen, dass ich zu meiner Schwester ein sehr schwieriges Verhältniss habe, da sie sich sehr von der Familie abkapselt. Zu meinen Großeltern habe ich von Kindheit an, ein wahnsinnig gutes Verhältnis!

    Ich sag schon mal vorab DANKE!!

    Liebe Grüße
    Lisa :danke:
     
  2. DruideMerlin

    DruideMerlin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2008
    Beiträge:
    6.542
    Ort:
    An den Ufern der Logana
    Liebe Lisa,

    zu Dienstag/Mittwoch:
    Mit der Schwangerschaft wird hier eine Sache umschrieben, die lange andauert. Es sind zwei Dinge, die Du mit Dir herumträgst: die Gefühle zu Manuel und Bettina!

    Zu Mittwoch/Donnerstag:
    Mit der Schwangerschaft der Oma wird dieses Thema in dieser Nacht nochmals aufgegriffen. Die Oma verkörpert dabei, Dein Überich in Sachen der Gefühle und Geborgenheit und Dein Opa das Überich in Sachen der Moral, welche Du mit der realen Person verbindest. Das Krankenhaus ist der Ort der Heilung. Kurzum, es soll hier deutlich werden, daß Du zuversichtlich bist mit Deinen eigenen Prinzipien (Großeltern) einen Neuanfang (Baby) in Deiner Seelenwelt zu meistern.


    Merlin :zauberer2
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen