1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schüssler-Salze Nr. 4 und Nr. 8

Dieses Thema im Forum "Essenzen und Heilmittel" wurde erstellt von pluto, 4. September 2008.

  1. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:
    für was nehmt ihr die Schüssler Salze Nr. 4 Kalium chloratum und die Nr. 8 Natrium chloratum? Ich habe bei daheim und einfach keine Verwendung dafür. Ganz besonders die Nr. 4 ist mir ein Rätsel? :confused:

    LG Pluto
     
  2. Alissa80

    Alissa80 Guest

    Hallo pluto,

    ich hab mal nachgeschlagen:

    Nr. 4 ist angezeigt bei:
    - Erkältungen
    - Heiserkeit
    - Husten
    - Magenverstimmung
    - Mandelentzündung
    - Schnupfen
    - Warzen

    Es wird bei allen Entzündungen der Schleimhäute (Magen, Darm, Blase, Bronchien, Rachen) verwendet.


    Nr. 8 ist angezeigt bei:
    - Durchfall
    - Fließschnupfen
    - Herpesbläschen
    - Insektenstiche


    Liebe Grüße
    Alissa
     
  3. doy17

    doy17 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2008
    Beiträge:
    19
    Ort:
    wien
    ich nehme das 4er gerne bei abnehmendem mond ein . da hat es bei mir eine sehr gute entgiftende, entschlackende wirkung. probiers einfach mal aus:banane:lg
     
  4. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Hallo Alissa,

    bei Entzündungen, das werde ich mir merken.

    @ doy17,

    gute Idee, nach dem Mond die Nr. 4 zu nehmen. Das werde ich ausprobieren. Entschlackung kann immer gut sein.

    Danke :kiss4: Pluto
     
  5. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen

    das ist spannend, das du schreibst, für das Schüssler Salz Nr. 4 keine Verwendung zu haben, denn laut Antlitzdiagnose nach Dr. Hickethier gibt es keinen Menschen mehr auf dieser Erde, der dieses Salz nicht mehr benötigt.

    Das Salz Nr. 4 ist das Salz der 2. Entzündungsstufe, was bedeutet, du hast dir etwas eingefangen, und der Körper versucht nun damit fertig zu werden. Damit der Körper das Kalium Chloratum nicht aus den Zellen rauslösen muss, was dann zu einem typischen blassen Auswurf führt, ist eine tägliche Gabe sehr sinnvoll.

    Das Salz Nr. 8 ist Natrium Chloratum. Ein Mangel bei diesem Salz scheint ziemlich sinnfrei, ist es doch gerade die heutige Nahrung, die zu einer Übersättigung an NaCl führt. Das Problem ist nur, die Zelle kann NaCl in diesen Mengen und in dieser Grösse nicht aufnehmen, und hat daher die Möglichkeit zu platzen oder zu verhungern. NaCl ist immer dann angezeigt, wenn überschiessende Körperreaktionen vorliegen, wie zum Beispiel bei einem Insektenstich, einer Verbrennung usw. Ansonsten halt nach Antlitzdiagnose.

    Alles Liebe

    Stephan Pohl
     
  6. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Werbung:
    Hallo Pluto, Nr.4 ist neben Nr.3 das häufigste Mittel bei mir.

    Ich nehme es bei der 2. Stufe einer Entzündung (meist Schnupfen) wenn es gelblichen Schleim gibt. Das Mittel klärt und gerade meine Kinder reagieren sehr gut darauf.
    Ich nehme es 2x Täglich und meine Kinder nur 1x täglich.

    Die Nr. 8 reguliert den Wasserhaushalt. Aber da kenne ich mich nicht so gut aus.
     
  7. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen

    was heilt hat recht

    gelblicher Schleim könnte wegen der Farbe auf Kalium Sulfuricum hinweisen
     
  8. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    15.839
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ja, ich weiss. Hab es auch da und schon probiert. Ich meinte eher dicken zähen Schleim.

    Was nimmt man bei grünlichem Schleim?
     
  9. Balder

    Balder Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2006
    Beiträge:
    81
    Ort:
    Staufen
    Eisenkraut

    wenn ich da so reinspüre, könnte es auf ein Leberthema, dem Ort der ungeweinten Themen hinweisen.

    Wenn ich nicht reinspüre finde ich die Nr. 10 passend
     
  10. pluto

    pluto Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.652
    Ort:
    dort, wo es schön ist
    Werbung:

    die Farbe grün wird der Galle zugeordnet, da käme dann Nr. 10 Natrium sulfuricum in Betracht. Selbst nehme ich Nr. 10 zusammen mit Nr. 6 und seit dem vertrage ich auch beide, einzeln war das nie der Fall.


    @ Balder,

    da du den übermäßigen Salzkonsum ansprichst, würde mich interessieren: Ist es möglich das angesammelte Wasser mit Nr. 8 wieder auszuleiten?

    Hast du eine Idee, was bei mangelnder Blasen- oder Nierenleistung hilft (wirkt)? denn dafür hatte ich einst die Nr. 4 gekauft, hat auch kurz gewirkt, und dann nicht mehr. :-(

    Liebe Grüße Pluto
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen