1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

  3. Esoterikforum Adventkalender 2016
    Wir wünschen Dir einen friedlichen Advent.

Schöne Abschiedsworte

Dieses Thema im Forum "Trauer" wurde erstellt von domaris73, 17. Januar 2007.

  1. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    hallo ihr lieben,
    ich habe eine bitte:
    Meine liebe Oma ist letzten Freitag verstorben, morgen ist die Verabschiedung. ich würde gerne ein schönes gedicht, oder einen schönen spruch, oder eine schöne kleine geschichte zum abschied vorlesen.

    Falls ihr schöne Sprüche/Gedichte/Geschichte kennt zum Abschied, als Zeichen der Liebe und der Hoffnung des Wiedersehens, bitte postet sie hier.
    Ich danke ganz herzlich!

    lg, domaris
     
  2. heavens door

    heavens door Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2006
    Beiträge:
    26
    Ort:
    Bei Aachen
    Hast du hier mal geschaut?
    http://www.kondolenz.info/

    Liebgrüßt

    heavens door
     
  3. spiritwomen

    spiritwomen Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2005
    Beiträge:
    279
    Ort:
    wien
    liebe domaris73
    wie wärs damit?

    Ich gehe zu denen, die mich liebten,
    und warte auf die, die mich lieben.

    meine aufrichtige anteilnahme,viel kraft und liebe für den morgigen tag.
    spiritwomen:trost: :blume: :umarmen:
     
  4. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    danke!
    mußte sehr weinen, als ich nach für mich richtigen wiorten suchte, aber ich habe sie gefunden. v.a. weil opa vor ca 1,5 jahren verstorben ist und es oma seither nicht mehr wirklich gut ging.

    Denk Dir ein Bild - weites Meer
    ein Segelschiff setzt seine weissen Segel
    und gleitet hinaus in die See.
    Du siehst wie es kleiner und kleiner wird.
    Wo Wasser und Himmel sich treffen, verschwindet es.
    Da sagt jemand: "Nun ist es gegangen!"
    Ein anderer sagt: "Es kommt!"

    Der Tod ist ein Horizont, und ein Horizont ist nichts
    anderes als die Grenze unseres Sehens.
    Wenn wir um einen Menschen trauern,
    freuen sich andere,
    die ihn hinter dieser Grenze wiedersehen.

    Peter Streiff


    danke noch mal, lg, domaris
     
  5. evy52

    evy52 Guest

    Domaris - zunächst mein innigstes Beileid - und viel Kraft für den morgigen Abschied!
    Als meine Oma vor zwei Jahren starb, hab ich auf die Parte diesen Spruch schreiben lassen:

    Leuchtende Tage -
    nicht weinen, weil sie vergangen -
    lächeln, weil sie gewesen.
    Wir haben sie gelebt!

    Alles Liebe zu dir und ein Licht für deine Oma
    evy
     

    Anhänge:

  6. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    danke, lieb von dir!

    dieser spruch ist auch sehr schön, ja.
    meine mama hat aber lieber einen über das jetzt ruhende mutterherz auf die pate gesetzt. naja, es ist ja ihre mutter, und wenn es das aussagt, was sie sagen will, paßt das natürlich.

    und gerade deshalb will ich meiner oma was anderes sagen...
     
  7. Tristania

    Tristania Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Wien
    Hallo Domaris

    Herzliches Beileid .
    Meine Oma ist auch letzten Donnerstag verstorben
    Ich werde aber bei ihrer Beerdigung keinen Text vorlesen
    Ich glaube da muss man schon sehr stark sein um das zu können
    Hut ab.
    Deine Texte sind wunderschön.So emotionell
    Man sollte versuchen den Tod wirklich aus dieser Blickrichtung
    zu sehen.Ich versuche das auch so,und im Moment gelingt es mir auch
    recht gut.aber diesen schönen Text vorzulesen ,da würde es mich
    ganz schön drücken auf dem Begräbnis
    Ich persönlich hab für meine Oma ein Briefkuvert bemalt mit einem
    Kreuz,einer Sonne,die ein Herz durchscheint und lauter 3 en
    (ich hab durch Zufall bemerkt daß die Quersumme ihres Geburtstages
    gleich ist wie die des Todestages.das fand ich interessant und da dachte
    ich mir viell.hat das Bedeutung)in das Kuvert geb ich 2 von mir eigens
    für sie verfasste Texte die ich ihr mit ins Grab geben möchte.

    Ich wünsche dir viel Glück für morgen und viel Kraft deine schönen
    Texte vorzutragen.Finde ich toll,daß du das tun willst.
    (unser Begräbnis ist erst nächsten Freitag.Ich finde das ist schon
    sehr lange danach,aber da kann man nichts machen)

    @ evy
    meine Eltern haben für die Pate genau den Text den du angeführt hast
    verwendet.Ist auch sehr schön.

    Liebe Grüsse

    Tristania
     
  8. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    guten morgen!
    es war eigentlich recht schön, soweit man das so sagen kann. der spruch ist sehr gut angekommen, es fiel mir wirklich gar nicht schwer ihn vorzulesen. traurig war es dann mit dem trauerzug durch den ort, der stopp vor dem haus von oma (gasthaus) und dann die verabschiedung.

    wieder ein stück meiner kindheit aus dem gesichtsfeld...
     
  9. Tristania

    Tristania Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    172
    Ort:
    Wien
    Guten Morgen Domaris

    Schön ,daß du dich nochmal meldest
    Ich hab irgendwie eh immer an dich gedacht,wie es dir wohl
    gehen wird bei dem Begräbnis.Ich hab auch schon irgendwie
    ein komisches Gefühl vor unserem
    Der Text mit dem Segelschiff ist so schön,daß mein 8 jähriger
    Sohn gemeint hat er möchte ihn unbedingt vorlesen.
    Erst wollt ich ihm ja sogar das ganze Begräbnis ersparen,da er eh
    Schule hätte ,aber er möchte unbedingt auch noch Abschiednehmen,
    da kann ich es ihm nicht verwehren,wenn es sein Wunsch ist
    (er hatte ja doch regelmässig Kontakt zu seiner Uroma).
    Ich hoffe du bist nicht bös,falls mein Sohn nun auch deinen Text verwenden
    möchte den ja eigentlich du für deine Oma gesucht u.gefunden hast.

    Dein letzter Satz klingt so traurig.
    Es ist ja nicht ein Stück deiner Kindheit aus deinem Gesichtsfeld verschwunden
    Du wirst deine Kindheit und deine Oma immer in Gedanken bei dir haben
    Und die schönen Bilder deiner Kindheit wirst du niemals vergessen,die
    bleiben ewig in deiner Erinnerung und daher verschwinden sie auch nicht.
    Halte den Trauerspruch der Pate von Evy52 im Gedächtnis
    Der ist sehr passend.
    "Leuchtende Tage-
    nicht weinen weil sie vergangen
    lächeln weil sie gewesen
    Wir haben sie gelebt"

    Alles Liebe
    Tristania
     
  10. domaris73

    domaris73 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. März 2006
    Beiträge:
    2.011
    Ort:
    Österreich
    Werbung:
    Hallo auch!
    ich habe auch einen 8 jährigen Sohn, der wollte bei der verabschiedung seiner uroma (er hat sie immer großmutter genannt, das ist bei uns sozusagen tradition, auch ich habe großmutter zur uroma gesagt) natürlich dabei sein (war er auch bei großvater vor 1,5 jahren).
    er hat zwar dann bei der endgültigen verabschiedung (sarg war im auto, dass dann ins krematorium fährt) sehr geweint, aber ich glaube es war für uns alle wichtig, abschied nehmen zu können, auch für ihn.

    natürlich kannst du den text verwenden, ist ja sowieso nicht meiner, sondern offiziell von dieser kondolenz-hp.

    naja, es ist halt so, ich schaue mir oft alte fotos an, vor allem das von opas 85. geburtstag im jahr 2001. da gibt es eines, wo opa und oma alleine gemeinsam drauf sind, und dabei muss ich an das segelschiff denken, das jetzt zu opa gesegelt ist. und das finde ich sowohl schön als auch traurig, irgendwie.

    bei opas verabschiedung habe ich übrigens den spruch: ich bin nur auf der anderen seite des weges...vorgelesen. der ist auch schön!!

    lg, karin (domaris)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen